Inzaghi rettet Milan den Sieg

ans
26. November 2005, 23:16 Uhr

Dank Filippo Inzaghi hat der 17-malige italienische Meister AC Mailand einen 2:1 (1:0)-Sieg gegen US Lecce verbucht. Der Stürmer erzielte erst in der Nachspielzeit den Siegtreffer für die Gastgeber.

Der italienische Meister AC Mailand konnte dank Filippo Inzaghi eine Blamage verhindern. Der Stürmer markierte in der vierten Minute der Nachspielzeit den 2:1 (1:0)-Siegtreffer gegen den Tabellen-Vorletzten US Lecce. Damit verringerten die Rossoneri den Rückstand zu Meister Juventus Turin vorerst auf zwei Zähler. Allerdings kann der Rekordmeister mit einem Heimsieg über Treviso am Sonntag den alten Abstand wieder herstellen.

Andrea Pirlo hatte den AC Milan, der in der Champions-League-Vorrunden-Gruppe E derzeit die Tabelle vor Bundesligist Schalke 04 (beide 8 Punkte) anführt, vor 57.500 Zuschauer im Giuseppe-Meazza-Stadion bereits nach drei Minuten in Führung gebracht. Axel Cedric Konan (67.) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Autor: ans

Kommentieren