Juve bessert Angebot für Klose nach

05. Dezember 2006, 11:35 Uhr

Juventus Turin macht in seinen Bemühungen um Miroslav Klose ernst.

Juventus Turin macht in seinen Bemühungen um Miroslav Klose ernst. Die `Alte Dame´ will Werder Bremen für Klose den Stürmer Fabrizio Miccoli und den kroatischen Mittelfeldspieler Robert Kovac, anbieten, der bereits bei Bayern München unter Vertrag stand. Zusätzlich will Juventus zehn Millionen Euro auf den Tisch legen. Das berichtete die italienische Sporttageszeitung Tuttosport am Dienstag. Derzeit wird der 28-jährige Klose mit rund 20 Millionen Euro bewertet. Juventus, Zwangsabsteiger in die Serie B im Land des Weltmeisters, will für den WM-Torschützenkönig allerdings maximal 15 Millionen Euro ausgeben.
##Picture:panorama:2766##
`Unsere Manager sind am Werk, um die Mannschaft zu stärken´, wurde Trainer Didier Deschamps zitiert. Laut Tuttosport zählt Klose zu Deschamps Lieblingsspielern. Der deutsche WM-Star soll Juve im Falle des sofortigen Wiederaufstiegs in die Serie A wieder konkurrenzfähig machen. Der Renommierklub hat in den letzten Monaten Stars wie Europas Fußballer des Jahres Fabio Cannavaro, den Ex-Leverkusener Emerson (beide Real Madrid) und Zlatan Ibrahimovic (Inter Mailand) verloren.

Autor:

Kommentieren