Startseite » Fußball » Regionalliga

Regionalliga
Alemannia Aachen hat Trainerfrage geklärt

(0) Kommentare
Hohl, Hohl
Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Regionalligist Alemannia Aachen hat bei der Trainerfrage eine Entscheidung getroffen. Interimslösung Helge Hohl wird Cheftrainer.

Die bisherige Interimslösung Helge Hohl bleibt Trainer von Alemannia Aachen und unterschreibt einen Vertrag bis 30.06.2024. Das gab der Regionalligist am Freitagabend bekannt.

Mit Hohl erhielt auch Co-Trainer Gabriele Di Benedetto einen Vertrag bis 2024. Die Aufgaben des Sportdirektors werden nun auf Geschäftsführer Sascha Eller und Hohl aufgeteilt. Di Benedettos bisherige Position als Nachwuchsleiter Sport wird zukünftig neu besetzt.

Die Kaiserstädter hatten sich Mitte Oktober vom bisherigen Trainer Fuat Kilic getrennt. Hohl holte in den acht folgenden Ligaspielen 18 von 24 Punkten und führte die Alemannia auf den vierten Platz der Regionalliga West, ein Punkt hinter dem Tabellenzweiten Wuppertaler SV.

Alemannia Aachen setzt auf Kontinuität

„Helge und das Funktionsteam haben in den letzten Wochen mit der Mannschaft einen sehr guten Job gemacht und viel Zeit sowie Herzblut in die Aufgaben gesteckt. In den Gesprächen haben wir uns zusammen entschieden, dass es für die Ziele des Vereins das Beste ist, mit Ruhe und Kontinuität weiterzuarbeiten, statt neue Personen hinzuzuholen. Ich freue mich riesig, dass der Weg jetzt gemeinsam weitergeführt wird“, sagte Aachens Geschäftsführer Eller.

Hohl kommentierte seine Festeinstellung wie folgt: „Erst einmal möchte ich mich für das Vertrauen in meine Person bedanken. Ich habe in den letzten Wochen noch einmal mehr gemerkt, was in diesem Verein mit der Mannschaft, den handelnden Personen, den Sponsoren und vor allem den Fans möglich ist. Ich freue mich auf die Herausforderung, den positiven Trend zu bestätigen und zu sehen, was wir gemeinsam erreichen können."

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Mannschaften

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Preußen Münster 19 14 2 3 50:20 30 44
2 Borussia Mönchengladbach II 20 10 6 4 37:22 15 36
3 Alemannia Aachen 20 10 6 4 31:22 9 36
4 Wuppertaler SV 19 10 5 4 36:22 14 35
5 1. FC Kaan-Marienborn 20 10 4 6 29:27 2 34
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Alemannia Aachen 11 7 2 2 21:13 8 23
2 Rot-Weiß Oberhausen 10 7 1 2 20:12 8 22
3 SC Preußen Münster 9 6 2 1 20:6 14 20
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 SV Lippstadt 08 10 5 1 4 16:18 -2 16
7 Wuppertaler SV 9 4 3 2 14:9 5 15
8 Alemannia Aachen 9 3 4 2 10:9 1 13
9 Fortuna Düsseldorf II 11 4 0 7 17:24 -7 12
10 SV Rödinghausen 10 2 4 4 10:12 -2 10

Transfers

Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

20 H
Fortuna Düsseldorf II Logo
Fortuna Düsseldorf II
Freitag, 27.01.2023 19:30 Uhr
1:0 (1:0)
21 A
SC Preußen Münster Logo
SC Preußen Münster
Sonntag, 05.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
22 H
Wuppertaler SV Logo
Wuppertaler SV
Samstag, 11.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
20 H
Fortuna Düsseldorf II Logo
Fortuna Düsseldorf II
Freitag, 27.01.2023 19:30 Uhr
1:0 (1:0)
22 H
Wuppertaler SV Logo
Wuppertaler SV
Samstag, 11.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
21 A
SC Preußen Münster Logo
SC Preußen Münster
Sonntag, 05.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Alemannia Aachen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 133 0,7
2 1 203 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 85 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 142 0,5
1 180 0,5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.