Startseite » Fußball » Regionalliga

SV Straelen
Wolze erklärt - so ist der Stand bei der Trainersuche

(0) Kommentare
SV Straelen: Wolze erklärt - so ist der Stand bei der Trainersuche
Foto: Thorsten Tillmann

Der SV Straelen konnte in dieser Saison noch keinen Punkt in der Regionalliga West holen. Nach dem Rücktritt von Sunday Oliseh ist der Verein jetzt auf Trainersuche.

Den Start in die Regionalliga West haben sich wohl alle Straelener anders vorgestellt. Fünf Spiele, null Punkte, 1:7 Tore. Das ist die bisherige bittere Bilanz. Der einzig überzeugende Auftritt liegt schon fast einen Monat zurück. Im DFB-Pokal gegen St. Pauli hielten das Team gut mit und unterlag durch einen späten Treffer in der Schlussminute. Im Pokal durften die Straelener nur mitspielen, da sie im vergangenen Jahr den Niederrheinpokal gewonnen hatten. Im Finale hieß es damals 1:0 gegen den Wuppertaler SV. In dieser Woche startete nun die Mission Titelverteidigung.

Erstmals nicht mehr an der Seitenlinie stand Trainer Sunday Oliseh, der nach dem 0:2 gegen die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf zurücktrat. In der ersten Runde gegen DJK SF Katernberg betreute Sportdirektor Kevin Wolze das Team als Interimscoach am Spielfeldrand. Und dieser musste eine erneut schwache Leistung seiner Mannschaft mit ansehen. Erst nach Verlängerung und mit reichlich Glück konnte der SV Straelen mit 2:4 gewinnen. Für Wolze aber kein weiterer Grund zur Sorge: „Letztes Jahr hatten wir im Pokal auch schwierige Spiele in den ersten zwei Runden. Am Ende sind wir dann Niederrheinpokalsieger geworden. Deswegen: Mund abputzen und weitermachen.“

Wolze erwartet neuen Trainer erst nach Duell mit Preußen Münster

Für Straelen wartet in der Regionalliga West nun das nächste dicke Brett. Die Topfavoriten auf den Aufstieg aus Münster treten den Weg ins Dorf an der niederländischen Grenze an (Samstag, 27. August, 14 Uhr). Wolze rechnet damit, bis zum Spiel noch keinen neuen Trainer präsentieren zu können: „Ich denke, bis zum Wochenende wird diese Konstellation noch Bestand haben und dann werden wir uns gemeinsam mit Hermann Tecklenburg hinsetzen und mal schauen. Es gibt sehr viele Anfragen, wie das immer so ist. Viele Trainer und Berater stellen sich vor. Wir werden das am Wochenende sortieren und schauen, wie es weitergeht.“

Gegen Münster ist Straelen bislang übrigens immer chancenlos gewesen. In allen vier Duellen hieß der Sieger am Ende Münster. Das Torverhältnis der Duelle beträgt 2:13, eine Gruselstatistik und kein Mutmacher für gerade sowieso schon schwache Straelener.

(0) Kommentare

Mannschaften

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 1. FC Bocholt 8 2 2 4 12:18 -6 8
17 SG Wattenscheid 09 9 1 2 6 10:27 -17 5
18 SV Straelen 9 1 0 8 6:13 -7 3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 SC Fortuna Köln 5 1 2 2 4:4 0 5
17 SG Wattenscheid 09 5 1 1 3 5:10 -5 4
18 SV Straelen 3 0 0 3 0:4 -4 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 1. FC Düren 4 1 1 2 4:9 -5 4
12 1. FC Köln II 5 1 1 3 8:14 -6 4
13 SV Straelen 6 1 0 5 6:9 -3 3
14 Rot Weiss Ahlen 3 1 0 2 2:7 -5 3
15 Rot-Weiß Oberhausen 5 0 3 2 8:15 -7 3

Transfers

SV Straelen

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

SV Straelen

09 A
SG Wattenscheid 09 Logo
SG Wattenscheid 09
Freitag, 16.09.2022 19:00 Uhr
0:4 (-:-)
10 H
SC Wiedenbrück Logo
SC Wiedenbrück
Samstag, 01.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
11 A
1. FC Bocholt Logo
1. FC Bocholt
Samstag, 08.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
10 H
SC Wiedenbrück Logo
SC Wiedenbrück
Samstag, 01.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
09 A
SG Wattenscheid 09 Logo
SG Wattenscheid 09
Freitag, 16.09.2022 19:00 Uhr
0:4 (-:-)
11 A
1. FC Bocholt Logo
1. FC Bocholt
Samstag, 08.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SV Straelen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 251 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 88 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.