Startseite » Fußball » Regionalliga

Regionalliga West
Das sagt der WSV-Trainer über die Mehnert-Raus-Rufe

(14) Kommentare
Regionalliga West: Das sagt der WSV-Trainer über die Mehnert-Raus-Rufe
Foto: Stefan Rittershaus

Der WSV kommt weiterhin nicht in Fahrt. Einige Fans quittierten das 0:0 gegen Alemannia Aachen mit Pfiffen oder forderten die Entlassung des Trainers.

Der Wuppertaler SV findet in der noch jungen Regionalligasaison noch immer nicht in die Erfolgsspur. Im Westschlager gegen Alemannia Aachen stand es nach 90 Minuten 0:0. Und damit war die Mannschaft von Trainer Björn Mehnert vor allem nach der zweiten Halbzeit noch gut bedient. Die Alemannia hatte ein Chancenplus und war dem Sieg in der Schlussphase näher als der WSV.

Einigen Fans war das offenbar bereits zu viel des Guten, denn nach Abpfiff hallten deutlich vernehmbare Pfiffe und vereinzelte Mehnert-Raus-Rufe durch das Stadion. Mehnert selbst äußerte sich auf der anschließenden Pressekonferenz wie folgt dazu: „Natürlich höre ich das, aber ich sage ganz ehrlich: Es geht hier nicht um mich. Ich arbeite mit der Mannschaft und die Mannschaft arbeitet extrem gut. Jeder, der etwas von Fußball versteht und der unsere Situation kennt, der hat gesehen, dass das ein Schritt nach vorne war.“

Mehnert weiter: „Wir hatten in der ersten Halbzeit lange die Kontrolle über das Spiel und auch in der zweiten Hälfte viele sehr gute Kontermöglichkeiten, die wir leider nicht gut genug ausspielen. Da müssen wir im letzten Drittel noch zielstrebiger werden und daran arbeiten wir auch. Aber wenn man sieht, wie sich die Mannschaft defensiv reingehauen hat, wie sie in den Zweikämpfen gefightet hat, dann können wir aus diesem Spiel gegen eine sehr gute Alemannia aus Aachen einiges Positives mitnehmen, auch wenn wir natürlich gerne gewonnen hätten.“


Der 45-Jährige glaubt jedenfalls fest an sein Team. „Beide Mannschaften, die hier auf dem Platz standen, werden in dieser Saison noch ihre Punkte sammeln, dazu sieht man ganz klar die Qualität. Am Ende wird sich ehrliche Arbeit immer auszahlen und wir arbeiten weiter und werden versuchen, in der nächsten Woche dann drei Punkte mit nach Hause zu bringen.“

Zuvor steht für den WSV allerdings noch die erste Runde im Niederrheinpokal an. Die Bergischen treffen dann auf den Landesligisten SV Wermelskirchen. Der WSV-Trainer kündigt bereits einige Veränderungen in der Startelf an. „Wir werden sicherlich den einen oder anderen Wechsel vornehmen, da wir auch einige Rekonvaleszenten haben, die zurück in die Mannschaft kommen und die dann auch die 90 Minuten brauchen.“

Ein Weiterkommen ist dann - egal mit welchem Personal - absolute Pflicht für die Wuppertaler. Ansonsten dürften die kritischen Stimmen definitiv nicht leiser werden.

(14) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Pevenage 2022-08-20 10:20:44 Uhr
Mehnert braucht doch nur Folgendes an die Fans sagen: "Was wollt ihr denn? Dass wir Tabellenerster werden und aufsteigen?
Denkt daran, was RWE und den Anhängern im Augenblick in der 3.Liga widerfährt als diesjähriger Aufsteiger und nunmehriger Punktelieferant. Die Saison wird für RWE grausam werden. Das kann für den WSV niemand wollen. Dann doch lieber in der 4. Liga "mitschwimmen".

Mehnert sollte mal bei RWE aktuell nachfragen, wie gelitten wird.
Roland Meissner 2022-08-20 10:30:36 Uhr
Friedel, als Geschäftsführer, wird sich das nicht mehr lange ansehen. Das hat mir gestern meine Quelle berichtet. Mit dieser Quelle bin ich auch an Trikotsponsoren dran. Da kommen noch ein paar TOP-Sponsoren. Habe alles per email in die Wege geleitet
Wupperstolz 2022-08-20 10:41:02 Uhr
@Roland Meissner, aka nico_r,
Wann holen dich endlich die netten Leute mit den weißen Kitteln ab?
krötenmann 2022-08-20 11:10:10 Uhr
Solange Runge da im Hintergrund und hald mit der GmbH im Vordergrund die Fäden zieht, wird das mit der Einstellung und Erfolg der Mannschaft nichts werden, egal wer da Trainer ist.

Genau wie seiner Zeit in Uerdingen wirkt sich Mäzentum negativ auf Verein und Mannschaft aus.

Bin gespannt wie lange es dieses mal dauert bis man das in Wuppertal kapiert, aus den 23 Jahren mit Runge zuvor hat man anscheinend nichts gelernt.

Unter Runge 2012/2013 knapp 500 Zs bei den Heimspielen, spätestens in 3, 4 Wochen werden es wieder keine 1000 Zs.
Wupperstolz 2022-08-20 11:12:53 Uhr
@krötenmann,
noch ein nico_r acount?
Jaja07 2022-08-20 11:16:36 Uhr
Was sagt Achim Weber?
de Lang 2022-08-20 11:33:06 Uhr
Die Mannschaft ist eben nicht so gut, wie uns verkauft wurde. Die können nicht besser.

Und die Truppe vor 2 Jahren, die so eben die Liga gehalten hatte, hatte sichtbar mehr Kampfgeist.
RotWeißFood 2022-08-20 11:44:33 Uhr
Pevenage Was ist das eignetlich für ne Einstellung? Lieber unten irgendwo mitschwimmen anstatt Ambitionen zu haben und höher mitspielen wollen??
Da steig ich lieber auf und dann wieder ab
Jünther, Jötz und Jürgen 2022-08-20 12:36:28 Uhr
Ronny
Du meinst sicherlich deinen Quelle Katalog aus dem Jahre 1998? Deine Insider Infos solltest du noch einmal überdenken. Köstlich.
de Lang 2022-08-20 12:56:08 Uhr
@ R. MEISSNER
Aber bitte nicht am Dienstag den Biber auf die Löwenbrust ?
Überdingen 2022-08-20 12:59:48 Uhr
Die krisenkröte_ronny_ect....is sein frustriertes ergebnis nachden reviersport den feigni_co acount ausgelöscht hat.
Und der dauerdummschwätzer war doch immer so stolz mit seinem rufnamen aufzuschlagen.
Köstlich und kläglich wie immer...die arme einsame wurst.Zwinker
Roland Meissner 2022-08-20 20:46:24 Uhr
An dem Tag wo der Alte Fussballfreund Haudegen Hans Roland Hartmut Lügenstolz Spengler Meissner Görth abgeholt wird.

Der kleine Unterürdinger, hat nichts anderes im Kopf als diesen nico_r. Das ist schon krankhaftt süss. Aber wenn die eigene Karnevalstruppe statt 2. in der 5.Liga spielt, was will man erwarten? :-)

Der Qiellekatalog liegt neben der "Chouch", autsch...
Überdingen 2022-08-21 00:44:17 Uhr
Acount gelöscht....doch mit fünf+ neuen krankheiten am start....autsch.
Der dauerdummschwätzer....seine heilung.....ein kurs in wundern...eine einzige überforderung....was will man erwarten?
Helau....vom tabellenführerZwinker
soso 2022-08-21 13:09:21 Uhr
B M ist der beste Mann - wirklich mit Ahnung wie Fußball geht.

Schmeißt erst mal eine Handvoll Kicker raus. Da sind zu viele Amateure
dabei.


.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.