Startseite » Fußball » Regionalliga

Regionalliga
Absage an Wuppertal! US-Boy will Profi werden

(15) Kommentare
Foto: Stefan Rittershaus.
Foto: Stefan Rittershaus

Der Wuppertaler SV erwischte mit vier Punkten aus drei Spielen keinen guten Saisonstart. RS erfuhr, dass der Wechsel eines Innenverteidigers vor Wochen platzte.

Anfang Juni berichtete RevierSport vom Wechsel von Trainer Heiner Backhaus in die Hauptstadt zum BFC Dynamo. Der Ex-Profi, zuletzt für Rot-Weiß Koblenz tätig, war sich aber zuvor eigentlich schon mit Regionalliga-Absteiger Sportfreunde Lotte einig. Backhaus machte dann trotz einer offiziellen Vorstellung am Lotter Kreuz einen Rückzieher und heuerte beim ambitionierten Regionalligisten aus der Nordoststaffel an.

Doch der 40-Jährige wechselte nicht alleine nach Berlin. Mit ihm kam auch sein letztjähriger Abwehrchef Dominic Duncan. Beide arbeiteten in der abgelaufenen Saison erfolgreich in Koblenz zusammen und schafften den Klassenerhalt. Der 1,96-Meter große Innenverteidiger Duncan gehörte mit fünf Treffern in 20 Einsätzen zu den torgefährlichsten Abwehrspielern der Regionalliga Südwest. Beim ersten Liga-Spiel des BFC Dynamo – die Berliner siegten mit 2:1 in Meuselwitz – war der US-Amerikaner allerdings nicht im Aufgebot. Der Grund: Duncan hatte sich in der Vorbereitung eine Innenbandzerrung am Knie zugezogen und ist noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte.

Wir hatten ein Angebot vom Wuppertaler SV. Der Verein hat sich um Dominic bemüht und wir waren auch sehr positiv gestimmt. Der ausschlaggebende Grund, warum es nicht mit Wuppertal geklappt hat, war Heiner Backhaus. Er hat alles dafür getan, dass Dominic mit ihm nach Berlin wechselt.

Der Berater von Duncan erklärt den geplatzten Wechsel.

Wie RevierSport erfuhr, war auch der Wuppertaler SV im Sommer an einer Verpflichtung des 23-Jährigen interessiert und hatte dem schnellen und physisch starken Innenverteidiger sogar ein Angebot für einen Transfer gemacht. Das erklärte Roberto Garcia Coro, Berater von Duncan, im Gespräch mit RS: "Das ist richtig. Wir hatten ein Angebot vom Wuppertaler SV. Der Verein hat sich um Dominic bemüht und wir waren auch sehr positiv gestimmt. Der ausschlaggebende Grund, warum es nicht mit Wuppertal geklappt hat, war Heiner Backhaus. Er hat alles dafür getan, dass Dominic mit ihm nach Berlin wechselt. Heiner wollte ihn unbedingt haben."

Trotz der intensiven Bemühungen des WSV hatte Duncan den Bergischen dann letztendlich eine Absage erteilt. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wie sein Berater betonte: "Wuppertal wäre natürlich auch eine sehr gute Adresse gewesen. Dominic und ich waren zusammen beim WSV und hatten dort ein Gespräch mit dem Trainer, Scout und Sportdirektor. Sie hatten uns einen Einjahresvertrag plus eine Option bei einer bestimmten Anzahl an Einsätzen angeboten. Im Endeffekt war es eine Fifty-Fifty-Entscheidung, die gegen Wuppertal und für den BFC Dynamo gesprochen hat. Dominic hat große Ziele. Er möchte sich weiterentwickeln und dann in Deutschland Profi werden. Das ist sein klares Ziel."

(15) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Lokutus 2022-08-10 16:06:22 Uhr
quatsch.....das waren die 3 pfennig fuffzich mehr....sonst nix
nico_r 2022-08-10 17:01:47 Uhr
Er wollte einfach nicht bei SV EMKA Wuppertal bzw. der Spielbetriebs GmbH, aus Velbert, spielen.
BergischerWuppi 2022-08-10 21:12:12 Uhr
Da isser wieder der Junge dem Friedhelm sein Förmchen weggenommen hat. Warst du nicht noch Vereinsmitglied als die Mitglieder einer GmbH zugestimmt haben ? Oder doch vor der Insolvenz 2020 schnell das weite gesucht, und deine Lakaien mitgenommen ?
nico_r 2022-08-10 21:44:58 Uhr
Komisch, Dein Busenfreund Hans Roland Hartmut Lügenstolz Spengler Meissner Görth behauptet ich sei KFC Mitglied. Die hellsten Kerzen seid ihr nicht :-)

Was ist eigentlich mit dem Trikotsponsor, den Dein Busenfreund vollmundig angekündigt hat? :-)

Läuft, bei SV EMKA Wuppertal bzw. der Spielbetriebs GmbH, aus Velbert. Und der Alleinherrscher, Friedel, kann jetzt handeln wie der Ponomarev in Krefeld. Bin gespannt, wann die GmbH pleite geht :-D
Bullyrotblau 2022-08-10 22:49:45 Uhr
RS bitte handeln Sie.Gehirnakrobaten raus ...
BergischerWuppi 2022-08-11 07:09:02 Uhr
Über die hellste Kerze solltest du mal ganz still sein ! Lässt dir deinen Herzensverein von einem Gönner nehmen und heult dann rum "Wenn der Friedhelm wieder kommt, bin ich kein WSV Fan mehr, merkste wat ?
Schreibst seit Monaten hier den gleichen Mist mit Copy & Paste, die hellste Kerze bist du wohl eher nicht :-) Nehmt euch als Gegengerade mal ein Beispiel an den Ultras, die stehen zum Verein, egal wer ihn führt !
Wuppertobi 2022-08-11 14:07:15 Uhr
Sehr gut Snake ?
Wuppertobi 2022-08-11 14:09:16 Uhr
:-)
Red-Whitesnake 2022-08-11 20:46:48 Uhr
Alltah, wo iss datt Lied watt angestimmt worden ist?
Datt hatte doch watt... und schlimm war ett schomma gar nicht.
Ab jetzt dann konsequent löschen.
Das hat mich jetzt echt schwer getroffen. Smile Smile Smile
Eigentlich bin ich sogar fassungslos und entsetzt... die nächste persönliche Niederlage.
Boah... ist datt ne Saison. Smile Smile
Vorwärts immer, rückwärts nimmer, WSVer Zwinker
Wuppertobi 2022-08-11 23:13:30 Uhr
@Snake: Das ist jetzt der Hammer oder? Jungs vom RS ihr seid ganz Große.
Red-Whitesnake 2022-08-12 06:42:35 Uhr
Moin Wuppertobi Smile Smile...,
also kommen die Teambuilding-Maßnahmen nicht so gut an, oder watt meinzu dazu ? Smile Smile
Ich fand datt astrein und einen guten Ansatzpunkt. Smile
Roland Meissner 2022-08-12 08:52:13 Uhr
Yeah! Nobody can stop the Friedel GmbH
Wuppertobi 2022-08-12 16:57:25 Uhr
Ich fand das auch schön. Respektvoll und sachlich:-)

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.