Startseite » Fußball » Regionalliga

RWO
Hier sieht Terranova noch Steigerungspotenzial

(4) Kommentare
RWO: Hier sieht Terranova noch Steigerungspotenzial
Foto: Thorsten Tillmann

Die neue Saison der Regionalliga West steht in den Startlöchern. RevierSport sprach vor dem letzten Test mit Trainer Mike Terranova über den Stand der Dinge.

Die Vorbereitung bei Rot-Weiß Oberhausen befindet sich auf den letzten Metern. Noch acht Tage sind es bis zum Ligastart und es läuft prächtig. Der letzte Test gegen den niederländischen Zweitligisten BV De Graafschap gewann RWO mit 3:1. Für die Kleeblätter war es der fünfte Sieg im fünften Vorbereitungsspiel.

Dementsprechend einverstanden mit der aktuellen Situation zeigt sich auch Trainer Mike Terranova: „Ich bin mit der Vorbereitung sehr zufrieden. Wir haben keine Verletzten. Auch mit den Spielen bin ich zufrieden. Gegen Graafschap haben wir eine überragende Leistung hingelegt, welche wir aber auch nicht überbewerten wollen. Vieles war aber schon so, wie ich es mir auch in der Saison vorstelle. Wir haben hohes Pressing gespielt, hoch verteidigt und dadurch viele Bälle gewonnen. Wir hatten durch Umschaltmomente auch viele Torchancen, das war wirklich schon gut.“

Hauptaugenmerk auf Verbesserung der Standards

Bei einer bestimmten Spielsituation sieht die RWO-Legende aber auch noch Verbesserungsbedarf: „Bei Standards haben wir uns einiges vorgenommen, da ist noch Luft nach oben. Das trainieren wir noch, da werden noch nicht die Räume belaufen, die wir eigentlich haben wollen. Mit der Mannschaft haben wir da gesagt: Das reicht noch nicht. Gerade gegen tiefstehende Gegner sind Standards planbar und wir könnten das ein oder andere Überraschungsmoment einbauen.“

Im letzten Test vor dem Start der Regionalliga trifft Oberhausen auf den TSV Steinbach Haiger (Samstag, 16. Juli, 14 Uhr). Für das Testspiel wird das Team eine längere Anfahrt von gut zwei Stunden in Kauf nehmen. Das hat laut dem 45-jährigen Coach aber auch einen triftigen Grund: „Guter Gegner und guter Platz. Natürlich ist es etwas weiter weg, aber wir mussten auch einen Gegner mit guter Qualität finden. Bei Haiger reden wir von Top-Regionalliga-Niveau. Wichtig ist, dass wir da dann auch nochmal merken, worauf wir noch einmal Aufmerksam machen müssen.“

Wunschspieler kommt wahrscheinlich nicht

Bei dem letzten Testspielgegner aus Steinbach wird dann auch Christian März auf dem Platz stehen. RWO zeigte zuletzt Interesse an einer Rückholaktion des Spielers, der schon von 2018 bis 2020 bei Oberhausen spielte. Ein Transfer scheint sich nun aber zerschlagen zu haben: „Klar hätten wir ihn gerne, aber es sieht nicht so aus, als wenn es klappt“, äußerte sich der RWO-Coach kurz und knapp zur Personalie.

In einigen Tagen geht die lange Zeit der Testspiele zu Ende und RWO empfängt zum ersten Spieltag der Saison Alemannia Aachen (Freitag, 22. Juli, 19.30 Uhr). Viele Gedanken verliert Terranova an das Spiel aber noch nicht: „Wenn ich ehrlich bin, denke ich nicht wirklich an Aachen. Klar gucke ich mir noch einmal an, was sie in der letzten Saison so gemacht haben. Denn der Trainer ist ja der gleiche und dann gibt es bestimmt einige Parallelen. Aber wir müssen den Fokus jetzt erstmal auf die letzten Tage legen. Es wird auf jeden Fall ein geiles Spiel am Freitagabend, wo du auch den Temperaturen ein wenig aus dem Weg gehen kannst.“

(4) Kommentare

Mannschaften

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 1. FC Düren 10 5 1 4 14:18 -4 16
7 Alemannia Aachen 10 4 3 3 15:14 1 15
8 Rot-Weiß Oberhausen 10 4 3 3 20:21 -1 15
9 SV Lippstadt 08 10 5 0 5 16:20 -4 15
10 Borussia Mönchengladbach II 10 3 5 2 17:14 3 14
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SV Rödinghausen 5 5 0 0 18:3 15 15
2 SC Preußen Münster 5 4 1 0 15:4 11 13
3 Rot-Weiß Oberhausen 5 4 0 1 12:6 6 12
4 1. FC Köln II 5 4 0 1 13:8 5 12
5 1. FC Düren 5 4 0 1 10:5 5 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 1. FC Düren 5 1 1 3 4:13 -9 4
14 SV Straelen 6 1 0 5 6:9 -3 3
15 Rot-Weiß Oberhausen 5 0 3 2 8:15 -7 3
16 Rot Weiss Ahlen 4 1 0 3 3:10 -7 3
17 1. FC Bocholt 5 0 2 3 7:15 -8 2

Transfers

Rot-Weiß Oberhausen

Rot-Weiß Oberhausen

10 H
1. FC Düren Logo
1. FC Düren
Freitag, 30.09.2022 19:30 Uhr
4:0 (-:-)
11 A
Fortuna Düsseldorf II Logo
Fortuna Düsseldorf II
Samstag, 08.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
12 H
SC Preußen Münster Logo
SC Preußen Münster
Sonntag, 16.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
10 H
1. FC Düren Logo
1. FC Düren
Freitag, 30.09.2022 19:30 Uhr
4:0 (-:-)
12 H
SC Preußen Münster Logo
SC Preußen Münster
Sonntag, 16.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
11 A
Fortuna Düsseldorf II Logo
Fortuna Düsseldorf II
Samstag, 08.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiß Oberhausen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 151 0,5
1 159 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 90 1,0
1 90 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 90 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

ATSV79 2022-07-14 21:38:40 Uhr
Ich hoffe auf einen Aachener Sieg auch wenn es nicht leicht wird in Oberhausen
Ichsagesmalso 2022-07-14 23:21:03 Uhr
2:0 Aachen
12.Mann v. Kleeblatt 2022-07-15 03:26:55 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann
Gibt es Photographien unseres Trainers auch in scharf?
Wo sind Portraits von Micha, oder ist Terra euch das nicht wert?
Dann laßt es doch gleich sein.
efk4w
wutango 2022-07-15 07:11:27 Uhr
Der Mike war da bestimmt so schnell unterwegs, dass die Bewegungsdynamik keine bessere Fokussierung zuließ. Dazu ist er ja nicht der Größte (vom Körper her) und Thorsten hat daher ein Makroobjektiv benutzt. Die haben ja, in der Regel. einen größeren Blendenbereich und da die Kamera aber auf Zeitautomatik stand, wurde es halt ein wenig unscharf.

Muss so nicht gewesen, wäre aber eine Erklärung.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.