Startseite » Fußball » Regionalliga

Aachen
Im Pott abgeschleppt! RWE-Scouting-Tour kostet Kilic viel Geld

(18) Kommentare
Aachen: Im Pott abgeschleppt! RWE-Scouting-Tour kostet Kilic viel Geld
Foto: Thorsten Tillmann

Alemannia Aachen trifft am Sonntag (14 Uhr, RevierSport-Liveticker) auf Rot-Weiss Essen. Aachens Trainer Fuat Kilic investierte im Vorfeld einiges, um RWE unter die Lupe zu nehmen.

Es war der 30. Oktober 2021: Fuat Kilic war gerade einmal zwei Tage wieder Cheftrainer von Alemannia Aachen da stand schon die Reise zum damaligen Tabellenführer Rot-Weiss Essen an.

Die Alemannia, die bis Ende Oktober 2021 nur zwei Saisonspiele gewann, kämpfte an der Essener Hafenstraße leidenschaftlich und hatte sich eigentlich ein 1:1-Remis verdient. Doch die letzte Ecke des Spiels, die letzte Aktion der Partie und Felix Herzenbruch hatten etwas dagegen: Der Verteidiger erzielte in der Nachspielzeit das 2:1 für RWE.

Das wird für Essen nicht die leicht zu bewältigende Pflichtaufgabe, wir werden uns wehren.

Fuat Kilic

So bitter soll es diesmal für die Alemannia nicht enden. Kilic verspricht RWE vor vielleicht 10.000 Zuschauern - bis Freitagabend wurden insgesamt 7400 Tickets verkauft, 2050 davon in Essen - einen heißen Tanz. Die Alemannia rechnet am Ende mit 9000 bis 10.000 Zuschauern, davon knapp 3000 aus dem Ruhrgebiet. "Das wird für Essen nicht die leicht zu bewältigende Pflichtaufgabe, wir werden uns wehren. Es wird wirklich Zeit, dass wir gegen ein Spitzenteam für eine Überraschung sorgen", betont der Fußballlehrer in der "Aachener Zeitung". Kilic ergänzt: "Viel wird davon abhängen, wie groß unsere Gier ist, vor dieser tollen Kulisse alles zu geben."

Während Essens Trainer Neidhart noch am Freitag meinte, dass auch in Aachen mächtig Druck auf dem Kessel sei, wiegelt Kilic ab und schiebt den Druck Richtung RWE: "Jeder weiß doch, um was es geht. Essen ist Zweiter, sie wollen in die 3. Liga. Dementsprechend ist der Druck für den Gegner natürlich groß, RWE ist unter Zugzwang. Wir haben gegen die spielstärkste Mannschaft der Liga nichts zu verlieren."

Gut vorbereitet sind die Aachener jedenfalls. Kilic sah in dieser Saison schon einige Spiele mit RWE-Beteiligung, zuletzt beim 1:1 der Essener in Oberhausen. Eigentlich hat der Aachener Coach keine guten Erinnerungen an diese RWE-Scouting-Tour. Sein Auto wurde abgeschleppt, Kilic konnte seinen PKW in der Nacht für 250 Euro abholen. "Es wäre wirklich schön, wenn sich die Investition am Sonntag auszahlen würde", sagt er. Am Sonntag (14 Uhr, RevierSport-Liveticker) wird er die Antwort erhalten, ob sich seine Scouting-Tour rentiert hat und nach der 250-Euro-Strafe vielleicht ein Zähler oder gar drei Punkte gegen Rot-Weiss Essen folgen.

(18) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 Rot Weiss Ahlen 38 11 14 13 50:67 -17 47
11 Fortuna Düsseldorf II 38 12 10 16 59:62 -3 46
12 Alemannia Aachen 38 11 11 16 43:51 -8 44
13 Borussia Mönchengladbach II 38 12 7 19 42:51 -9 43
14 SV Lippstadt 08 38 12 7 19 54:65 -11 43
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SC Wiedenbrück 19 7 8 4 29:17 12 29
10 FC Schalke 04 II 19 8 5 6 29:25 4 29
11 Alemannia Aachen 19 7 4 8 26:26 0 25
12 Borussia Mönchengladbach II 19 8 1 10 27:31 -4 25
13 Fortuna Düsseldorf II 19 6 5 8 31:31 0 23
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Fortuna Düsseldorf II 19 6 5 8 28:31 -3 23
12 SV Lippstadt 08 19 7 2 10 29:38 -9 23
13 Alemannia Aachen 19 4 7 8 17:25 -8 19
14 Borussia Mönchengladbach II 19 4 6 9 15:20 -5 18
15 FC Schalke 04 II 19 5 3 11 29:40 -11 18

Transfers

Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

38 A
VfB Homberg
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
0:0 (0:0)
38 A
VfB Homberg
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
0:0 (0:0)

Torjäger

Alemannia Aachen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Jannik Mause

Sturm

8 197 0,3
2 5 203 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Jannik Mause

Sturm

4 158 0,4
2 3 347 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Jannik Mause

Sturm

4 236 0,3
2
Franko Uzelac

Abwehr

3 335 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Jünther, Jötz und Jürgen 2022-04-09 19:10:45 Uhr
Wann will der Kilic denn die 4 Punkte auf Schalke aufholen? Wenn der nicht unter Druck steht.? Für zählt nur ein Sieg.
Anton Leopold 2022-04-09 19:32:25 Uhr
Auch bei einem Nichtaufstieg ändert sich für RWE nichts. Die Dauerkarten sind sicher, die Finanzen geordnet. Ein Abstieg hat für Aachen existenzielle Konsequenzen. Gut gebrüllt, Herr Kilic, aber intelligent war es nicht.
Niemand in Essen nimmt das Spiel auf die leichte Schulter. Es ist der letzte 2.000er vor den Mittelgebirgen
thokau 2022-04-09 19:38:49 Uhr
Es ist immer wieder interessant, die Mannschaften geben gegen uns "120%",
verlieren oder holen einen Punkt, der sie nicht weiter bringt und verlieren die nächsten Spiele gegen die direkte Konkurrenz sang- und klanglos, anstatt sich in den entscheidenden Spielen richtig rein zu hängen!
Aber das ist ihr gutes Recht, jeder ist seines Glückes Schmied!
Und wir sind in dieser Liga nun mal was ganz Besonderes, selbst nach mehr als einem Jahrzehnt sportlicher Bedeutungslosigkeit!
IchTrinkNenSektVielleicht 2022-04-09 19:46:49 Uhr
Wenn er sagt, Aachen habe nichts zu verlieren, dann viel Spaß in der Oberliga und auf nimmer Wiedersehen.
Das war ein absolutes Eigentor, Herr Kilic.

Treffend beschrieben @Anton
Gregor 2022-04-09 20:02:29 Uhr
Ich gönne Aachen wahrlich nicht den Abstieg. Aber wenn so ein Dummschwätzer von Trainer meint, RWE habe mehr Druck als Aachen, fehlen mir einfach die Worte. Aachen liegt 4 Punkte hinter Schalke II und wenn sie morgen gegen RWE verlieren, sieht es ziemlich duster aus in der Kaiserstadt. Selbst 1 Punkt wird ihnen nicht grossartig weiterhelfen. RWE sollte natürlich das Spiel auch gewinnen, kann aber auch mit einem Remis leben. Und selbst bei einer Niederlage ist nichts entschieden. Der Aufstieg wird sich sowieso erst kurz vor Saisonende, oder aber erst am letzten Spieltag entscheiden. Der Abstieg kann schon deutlich früher entschieden sein.
Puma1907 2022-04-09 20:13:48 Uhr
@Gregor
Ich rechne morgen nicht mit einer Niederlage 3 Punkte nehmen wir mit nach ESSEN,NUR der RWE!!!
echtgut 2022-04-09 20:15:25 Uhr
@Anton Leopold
Da ist der Anton wieder. Lol.
Account gewechselt, coole Sache. Man hört ja schon sehr deutlich das du dich, wenigstens Du, nicht mehr auf dem Aufstieg träumst.
Hoffe die Schnittchen mit Leberwurst und Hansa Bier war lecker.
ATSV79 2022-04-09 20:42:01 Uhr
Ich sage mal realistisch gesehen haben sind wir diesmal der Underdog also Punkte in Aachen halten und gut ist
ATSV79 2022-04-09 20:44:31 Uhr
Wir haben eine minimale Chance diese gilt es zu nutzen alles für Aachen ich hoffe morgen wird der Sarkophag seinem Namen gerecht und ein Hexenkessel wie unser geliebter alter Tivoli
moers47441 2022-04-09 20:51:46 Uhr
Als Außenseiter hat er schon Recht, die Punkte MUSS Aachen gegen andere Teams holen. Essen ist unter diesen Umständen ein Bonus, ein Punkt ein Gewinn, vor allem wenn Münster gewinnen sollte. Ein Spiel weniger als Schalke und drei Spiele bei direkten Konkurrenten (SVS, Ahlen, Homberg) werden den Ausschlag geben. Er nimmt Druck von der Mannschaft, wie es ein guter Trainer macht. Gewinnen sie morgen, ist er ein Held. Verlieren sie morgen, geht die Welt nicht unter. Der Druck bei Essen ist größer, keine Frage.
Anton Leopold 2022-04-09 20:57:01 Uhr
Dahmani hat es gut beschrieben. Unser Ballbesitzspiel ist erdrückend. Erfolgreich ist es aber nur, wenn aus Chancen auch Tore werden.
Die Chancen Aachens lagen in den letzten Spielen in Einzelaktionen, Dahmani spielte die Hauptrolle.
Vielleicht spielt ja morgen sein Zwillingsbruder statt seiner....
Schnalle 2022-04-09 22:51:03 Uhr
Nicht lange schnacken Jungs.

Am Ende ist nur wichtig, dass RWE dieses Spiel verliert.

So einfach ist Bergbau.
Modefan 2022-04-09 23:31:19 Uhr
lieber RWE, macht den Falschparker und seine Gurkentruppe fertig, Danke
JeffdS 2022-04-10 03:58:48 Uhr
AC hat eine asoziale aggressive Fanszene und ist mit seinen Kerkrader Schlägerbuddies eine Schande in der Fanszene. Ein Abstieg in die Oberliga ist mehr als verdient. Go away!
mistfink 2022-04-10 05:19:23 Uhr
Wäre da nicht nicht diese elende Karlsbande und deren Nazis im Schlepptau, hätte Aachen mit die geilste Fan-Szene überhaupt. Ich mag die Jungs gerne, Studentenstadt halt....aber die 3 Punkte brauchen wir dringend, einer wäre zu wenig.
Opa Bär 2022-04-10 08:41:41 Uhr
250.- Euro ist doch nicht viel. Ich bin mal in Essen am Bahnhof von einer abgeschleppt worden, danach war mein ganzes Portemonnaie weg.......
ata1907 2022-04-10 13:31:12 Uhr
Oppa, schön geschrieben! :-)))
Kurt C. Hose 2022-04-10 13:48:57 Uhr
Klare Sache
Essen steigt auf !

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.