Startseite » Fußball » Regionalliga

Felix Backszat
Bei RWE unglücklich, für den WSV unverzichtbar

(6) Kommentare
Felix Backszat: Bei RWE unglücklich, für den WSV unverzichtbar
Foto: Stefan Rittershaus

Nach nur einem Jahr hat Felix Backszat Rot-Weiss Essen im vergangen Sommer verlassen. Es war keine gute Saison für Backszat. Beim Wuppertaler SV hat er zu alter Stärke zurückgefunden.

Als Felix Backszat im August 2020 zu Rot-Weiss Essen wechselte, hatte er Großes vor. Er kam mit der Empfehlung von drei Regionalliga-Meisterschaften - zweimal mit Viktoria Köln und einmal mit Rödinghausen - nach Essen und wollte sich endlich den Drittliga-Traum verwirklichen.

Denn nach dem Aufstieg des FC Viktoria Köln erhielt er keinen neuen Vertrag mehr in Höhenberg. Und nach Platz eins für Rödinghausen verzichteten die SVR-Verantwortlichen auf die Drittliga-Lizenz. So kam Backszat, der nie in einem Nachwuchsleistungszentrum spielte, mit großen Hoffnungen nach Essen. "Mein Antrieb ist das Ziel: die 3. Liga. Dieses Ziel habe ich mir schon mit Anfang 20 gesetzt. Das ist einfach mein Anspruch, um mit mir selbst innerlich einen Frieden zu finden. Ich bin auch davon überzeugt, dass das noch klappen wird", sagte er im RevierSport-Interview zu Beginn seiner RWE-Zeit.

Ich weiß, was er braucht, um der Mannschaft den Mehrwert zu geben. Das ist Vertrauen! Das hat er bei uns von Anfang an erhalten und mit meist guten Leistungen zurückgezahlt.

Küsters über Backszat

Ein Jahr später war Rot-Weiss Essen wieder Vergangenheit für den defensiven Mittelfeldspieler. RWE verpasste nur um drei Punkte gegenüber Borussia Dortmund II den Aufstieg und Backszat spielte eine eher untergeordnete Rolle - 25 Einsätze, ein Tor, zwei Vorlagen, 927 Spielminuten - im Essener Team. Die Wege trennten sich wieder.

Der Wuppertaler SV, allen voran in Person von Stephan Küsters, nahm "Backa", wie er gerufen wird, mit Kusshand an. "So einen Spieler brauchst du in der Mannschaft, wenn du Erfolg haben willst. Klar, auch intern musste ich einige in Wuppertal von der Verpflichtung überzeugen. Aber 'Backa' kenne ich in- und auswendig. Ich weiß, was er braucht, um der Mannschaft den Mehrwert zu geben. Das ist Vertrauen! Das hat er bei uns von Anfang an erhalten und mit meist guten Leistungen zurückgezahlt", erzählt Küsters, der Backszat schon einst von Rot Weiss Ahlen zu Viktoria Köln lockte.

Der 32-jährige Backszat, der Kapitän des WSV ist, wollte vor dem Gipfeltreffen in Essen nicht sprechen. Dafür lobt ihn der WSV-Sportchef. Küsters: "'Backa' wurde dreimal Meister in der Regionalliga, nur in Essen hat das nicht geklappt. Aber wir glauben an ihn. Er ist unheimlich wichtig für die Mannschaft - auf und neben dem Platz. Und auch wenn er zum Jahresende schwächere Spiele dabei hatte, darf man ihn nicht sofort fallen lassen. 'Backa' ist ein Typ, der seinen eigenen Kopf hat. Aber nochmal: wenn man ihm vertraut, dann bedankt er sich dafür auch mit guten Leistungen."

22 Pflichtspiele (fünf Tore, drei Vorlagen) absolvierte Wuppertals Sechser in der abgelaufenen Hinrunde. War er in Essen noch unglücklich, ist er für den WSV unverzichtbar. Und: Vielleicht realisiert er sich ja mit Wuppertal seinen großen Traum von der 3. Liga. Mit einem Sieg am Sonntag in Essen würde der WSV jedenfalls schon einmal die Tabellenführung übernehmen.

(6) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Steini77 2022-01-20 08:59:00 Uhr
@einWozi: Ja kann sein das Wenn Wuppertal gewinnt die erstmal vor RWE stehen, RWE hat aber noch das Nachholspiel in der Hinterhand, Verloren ist dieses also auch noch nicht Zwinker , Was aber wenn Backa und der WSV gegen RWE Verlieren? ist dann der Traum um den Aufstieg schon aus geträumt? Man man man.....was ein Bericht... Nebenbei gegen wen musst Backa sich denn in Essen Durchsetzen? Conde (3 Liga Magdeburg; MKG 3 Liga Türgü /jetzt Oberliga Südwest, Grote (jetzt Suspendiert, letzte Saison gesetzt und letzte Saison 39 SP/ 10T/ 8V) ist doch klar das er als später dazu gekommener keine Stamm elf Garantie bekommt wenn die Mitspieler so extrem gut Performt haben....Vertrauen hat er wohl bekommen sonst wäre er nicht auf die Einsatzzeiten in Essen gekommen, wenn andere dann aber besser performen, kann man es ja schlecht denen gegen über erklären warum immer einer spielen soll der nicht so gut ist wie die anderen. Im übrigen wo war er im Hinspiel, auf dem Platz habe ich ihn nicht Wahrgenommen Zwinker Abgetaucht? Oder hat ihn der Rest des Teams aus dem Spiel gelassen? :/
RWEimRheingau 2022-01-20 09:01:23 Uhr
Schade, Sonntag wird er wieder unglücklich in Essen sein!
Oldschool 2022-01-20 11:37:14 Uhr
gut zusammengefasst Steini
Rothosen1907 2022-01-20 17:20:33 Uhr
Bei RWE leider nur Mittelmaß !
Labernich 2022-01-20 20:06:24 Uhr
Mag sein, ist eben ein bisschen die Diva! Aber wenn er schon nicht mehr so richtig zum Ball geht und es ihm egal ist. Wie lange soll man ihn denn dann noch Pudern?
snowtiger1811 2022-01-22 18:58:59 Uhr
Traurig das wir Backa damals nicht verstanden haben , nicht erst jetzt hätten wir den perfekten Grote Ersatz gehabt. Wer an so vielen Meisterschaften als Stammspieler/Architekt mitwirkt, kann ja nicht ganz schlecht sein. Möglicherweise haben unsere Herren Nowack und Neidhardt ihm ja auch falsche Versprechungen gemacht und ihn dann nicht spielen lassen, soll es ja im Fußball geben.Steini 77 , du scheinst leider kein Vorreiter des differenzierten Denkens zu sein, welche Einsatzzeiten hatte er denn ? Rechne mal vor, aber egal , er ist für mich ( auch als schon immer Rot -Weisser ) immer noch einer der 5 besten Mitteldspieler der Liga. Seine Spielintelligenz hat bei uns keiner. NUR DER RWE

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.