Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE gegen WSV
Regionalliga-Kracher vor weniger als 1000 Zuschauern

(62) Kommentare
RWE gegen WSV: Regionalliga-Kracher vor weniger als 1000 Zuschauern
Foto: Thorsten Tillmann

Die Fußballfans hatten es bereits befürchtet, nun haben sie Gewissheit. Das Spiel zwischen Rot-Weiss Essen und dem Wuppertaler SV wird gefühlt vor einer Geisterkulisse stattfinden.

Für große Teile der Freizeitgestaltung gilt in Nordrhein-Westfalen ab Donnerstag, 13. Januar 2022, eine 2G-Plus-Regelung. Nachdem sich die Bundesregierung zusammen mit den Ländern am Freitag auf neue Corona-Regeln geeignet hat, hat NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Dienstag die neue Coronaschutzverordnung vorgestellt.

Wichtig für die anstehenden Fußballveranstaltungen: Für Kulturveranstaltungen und Sportstadien gilt eine maximale Zuschauerkapazität von 750 Menschen, das betonte Minister Laumann. Diese neue Coronaschutzverordnung besitzt erst einmal bis zum 7. Februar 2022 Gültigkeit.

Heißt auch für die Regionalliga West, die am 22. und 23. Januar 2022 in die Restrunde startet: Die Spiele werden maximal vor 750 Zuschauern stattfinden.

Damit ist auch klar, dass das Gipfeltreffen der Regionalliga West zwischen Rot-Weiss Essen und Wuppertaler SV am Sonntag, den 23. Januar 2022 (14 Uhr, RevierSport-Liveticker), vor nur 750 Zuschauern stattfinden wird. Da RWE rund 6000 Dauerkarten verkauft hat, werden die 750 Tickets aller Wahrscheinlichkeit nach verlost. Der Verein wird sich zu dem Verfahren sicherlich zeitnah äußern.

Auch die RWE-Spiele bei Fortuna Köln (29. Januar), das Nachholspiel bei Rot Weiss Ahlen (2. Februar) und die Heim-Begegnung gegen Fortuna Düsseldorf II (6. Februar) werden von der 750er-Zuschauergrene betroffen sein.

In die Zeit bis zum 7. Februar sind auch so Schlagerspiele wie Rot-Weiß Oberhausen gegen Alemannia Aachen (29. Januar) oder auch Alemannia Aachen gegen KFC Uerdingen (5. Februar) betroffen.

(62) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Nummer9 2022-01-11 15:01:52 Uhr
Würde mich nicht wundern wenn ein gewisser Sandy wieder "ausgelost" wird. Man hat in vergangenen Losungen gefühlt nur die selben Gesichter im Stadion durch den Stream sehen können. Hoffe das es da dieses Jahr fairer zu geht.
Herner 2022-01-11 15:02:11 Uhr
Herr Wüst go home und nimm den Laumann gleich mit.
Lackschuh 2022-01-11 15:08:37 Uhr
Tut mir sehr leid für unendlich viele Fußballfans beider Seiten, aber damit war zu rechnen....Corona hat auch nichts mit Linie oder roter Faden ect. zu tun und ist trotz dieser Vorhersehbarkeit mit den 750 Besuchern eine Glaskugel!

Dat Ding ist noch lange nicht durch!
Steini77 2022-01-11 15:10:39 Uhr
@Nummer9
Wer da wie ausgelost wird ist doch egal, maximal 750Zuschauer.. das ist doch ein Witz und entbehrt jeglicher Grundlagen und Fakten. in einem Stadion wo knapp 20k Zuschauer reinpassen ist der Reinigungs- und Ordneraufwand für die750 Zuschauer größer wie die zu erwartende Einnahme. Von daher sollte RWE komplett auf Live Zuschauer verzichten. Keine bzw ganz wenige Ordner Tribünen bleiben zu -> Keiner Kosten für Reinigung.
Einzig wer solche Beschlüsse verfasst muss doch die Letzten 60 Jahre im Keller gelebt haben.... Hammer...
und zu dem "los" Glück von Sandy.... ich schätze mal wo du entspannt auf der Couch lagst führ Sandy durch das Land und hat gesungen Zwinker da kann man auf ein Gewinn Ticktet getrost verzichten zum Dank Zwinker
MS-Adler 2022-01-11 15:15:02 Uhr
Verständlich ist es natürlich schon und zu erwarten war es auch. Es fühlt sich aber schon etwas komisch an, wenn man am Wochenende in Adelboden bei Ski-Weltcup über 10.000 Zuschauer Mann an Mann sieht.....
echtgut 2022-01-11 15:16:10 Uhr
Das ist ja mal wieder ein Desaster. Zu Weihnachten durften in den Disco's teilweise 1000 Leute.
In Essen passen mehr als genügend Fans rein, da sind wohl 750 gerade mal ein Witz. Bei einem vernünftigen Konzept und mit genügend Abstand hätten schon einige Tausend kommen können.
Schade, ein Derby ohne Stimmung .
Le Big Doc RWE 2022-01-11 15:25:04 Uhr
War leider zu erwarten.
Die Wuppis meinen jetzt vielleicht das sie einen Vorteil haben da sie solche Zuschauerzahlen gewohnt sind.
Aber 750 Essener sind lauter als 1000 Wuppis. Und die bessere Mannschaft haben wir sowieso.
Und nochwas,. Zur Abwechslung mich mal auslosen bitte. Letzte Saison bin ich nicht einmal ausgelost worden.
Nur der RWE!!!
asaph 2022-01-11 15:31:26 Uhr
Hoffe das wird noch gekippt von Lauterbach &Co.
Darf doch wohl nicht wahr sein daß die BL ohne Zuschauer spielt und die 4.Liga mit...
Bleibt zu Hause, Leute!
Le Big Doc RWE 2022-01-11 15:39:43 Uhr
Wo steht das die Bundesliga ohne Zuschauer spielt? Das ist die Verordnung für NRW und da steht Sportveranstaltungen vor maximal 750 Zuschauern. Da fällt nach meinen Verständnis auch die Bundesliga drunter. Zumindest die in NRW ansässigen Vereine
brazzo1507 2022-01-11 15:53:02 Uhr
Für die BL gilt das auch.
mötley 2022-01-11 15:59:48 Uhr
Komplett lächerlich die Regelung und dann auch noch für eine Freiluftveranstaltung. Politiker, denen nichts einfällt, als nach 2 Jahren Pandemie, die immer gleichen Verbotsmuster aufzurufen.

Wer seine Schäfchen im Trockenen hat, wie der öffentliche Dienst, kann allen anderen, die im Wind segeln, immer schön weitere Beschränkungen auferlegen. Das eigene Gehalt ist ja sicher.
snowtiger1811 2022-01-11 16:04:06 Uhr
Wenn jetzt das Spiel gegen den WSV nicht stattfindet, aber für uns gewertet wird, ( warum auch immer ) dann die Saison abgebrochen wird, sind wir dann Meister, oder müssen wir wieder klagen, wer kann mir mit einer Antwort helfen
zweiteliga2022 2022-01-11 16:29:33 Uhr
;-) man sollte sportlich fair bleiben und eine neue Coronaspielordnung für den Rest der Saison festlegen, bei jedem Heimspiel bekommt die Heimmannschaft pro 1000 verkaufte Dauerkarteninhaber einen zusätzlichen Punkt zugesprochen ;-) Mit dieser Regelung wäre eine sportlich faire Lösung für Teilnehmer garantiert ;-) Mit ein bisschen Glück könnten wir dann mit einem geringen Vorsprung den Aufstieg feiern ;-) Ich gehe mal davon aus, das keiner aus Wuppertal, Münster, Köln, Oberhausen oder Aachen etwas dagegen einzuwenden hat ;-)

NUR DER RWE
moers47441 2022-01-11 16:34:28 Uhr
Auf der einen Seite könnte man sagen, dass es gut ist, dass man für Veranstaltungen Zuschauer zulässt, auf der anderen Seite zeigt sich die Absurdität solcher Regelungen, wenn in der Landesliga 750 Zuschauer kommen können und der Platz voll ist, während in Dortmund 80000 Plätze frei bleiben, dort aber ein Hygienekonzept vorhanden ist. Hätte man sich bei solch Infrastruktur, wie zum Beispiel auch in Essen, auf 20/25 % der Zuschauerkapazität geeinigt, wäre es wenigstens noch verständlich und für die Vereine kein reines Verlustgeschäft, vor allem wäre mit personalisierten Karten/Sitzplätzen sogar eine bessere Kontaktnachverfolgung möglich als es momentan unsere Gesundheitsämter mal wieder zeigen.

Klar, wegen den Spaziergängern haben wir so eine Welle von auf, zu, auf, zu, allerdings muss man auch sagen, dass die Politik es seit zwei Jahren nicht auf die Reihe bekommt und der ständige Panikmacher Karl bisher nichts dazu beigetragen hat, dass wir irgendwo am Horizont Normalität sehen. Mich nervt diese Geiselhaft durch Blinde in der Gesellschaft und Politik.

Für RWE und Wuppertal tut es mir leid, ein Spitzenspiel, unter diesen Vorzeichen, hätte mehr Zuschauer verdient.
zweiteliga2022 2022-01-11 16:35:37 Uhr
Damit dürften wir mit 95 bis 149 Punkten über die Ziellinie gehen ;-)

Oder gibt es hier etwa Einwände?

NUR DER RWE
zweiteliga2022 2022-01-11 16:40:30 Uhr
Vor Ende März passiert in Sachen Zuschauer bestimmt nicht viel, vielleicht wenn die Zahlen stark rückläufig sind, aber 5-stellig bestimmt nicht! Also wieder den hervorragenden Livestream schauen, bei dem man dann 5 Minuten nach dem Kopfball erfährt, ob der Ball drin war oder nicht, ich denke mit Grausen an das Spiel in Münster zurück, nach 2:0 für Münster, stand es plötzlich 2:2, grausam...............
Carlos Valderrama 2022-01-11 17:12:06 Uhr
Der Aktionismus nimmt kein Ende. Kein Wunder, wenn steuerfinanzierte Nieten wie unsere Politiker das Sagen haben.
majo07 2022-01-11 17:28:44 Uhr
Da der rs mit einigen wenigen hier gemeinsame Sache macht, müssen wir einige Kommentare hinnehmen. Was tut man nicht alles für eine Hand voll Yen?
Le Big Doc RWE 2022-01-11 17:32:57 Uhr
Meiner Meinung nach hat die Politik gepennt beim Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.
Vollbesetzte Busse und Bahnen zu den Stoszeiten als auch zu Veranstaltungen wie Fussballspiele sind die Knackpunkte. Im Stadion selber ist die Gefahr einer Ansteckung relativ gering. Begrenzung seh ich ein aber nicht so pauschal wie es immer passiert.
Die goldene Lösung weiß ich auch nicht, aber auf und zu wie es seit fast 2 Jahren läuft kann es auf Dauer auch nicht sein.
YoHanSon 2022-01-11 17:37:26 Uhr
Bitter.Aber wahr zu erwarten .Auslosung ist dann ja okay.Wenn wir dieses Jahr aufsteigen und Wuppertal dann das Jahr darauf wird’s wieder rappelvoll.
( träum)
PepAncelotti 2022-01-11 17:41:34 Uhr
@snowtiger1811
Die Regel gilt bis zum 7.Feb.
Bis dahin müsst ihr noch gegen F.Köln, Ahlen und F95II antreten und seid dann nicht mehr Tabellenführer. Das ist fix. Lachen
Rothosen1907 2022-01-11 17:59:05 Uhr
@Ancelotti : Wir erstarren jetzt schon vor Düsseldorf , Aahlen oder F.Köln ! Mach Dir keine Sorgen , uns hält dieses Jahr keiner auf ! Nur der RWE .
Roter Mülheimer 2022-01-11 18:04:30 Uhr
Richtig Steini. kann ich nur unterstreichen
Red-Blue Lion79 2022-01-11 18:08:56 Uhr
Ich würde das Spiel als Wuppertaler auch gerne live sehen, aber geht ja nicht. Aus Solidarität werde ich auch keine Heimspiele des WSV besuchen da ich es ungerecht finde allen andern gegenüber. Entweder alle, oder keiner….
Oldschool 2022-01-11 18:22:16 Uhr
@ moers
was stimmt mit dir nicht, Junge ?

Wieder ein Kommentar von dir, den so komplett unterschreiben kann
am Zoo 2022-01-11 18:23:42 Uhr
Was für eine "Kacke"!!!
Da gewinnen wir bei RWE und ich sitze mal wieder nur vor der Glotze...
Machste nix...
Red-Blue Lion79 2022-01-11 18:32:36 Uhr
@ am Zoo

Bitte nicht ……. Lass die doch einfach zocken und dann sieht man wie das Spiel aus geht ……
RWE-Rakete07 2022-01-11 18:34:29 Uhr
@ MS Adler

Deinem Beitrag muss ich 100% zustimmen. Ich habe die Wintersport-Übertragung auch gesehen und habe mir, wie Du, die exakt gleiche Frage gestellt; was geht denn da für ein "Film" ab...

Wie bereits einige andere hier geschrieben haben ist das mit dem normalen Menschenverstand nicht mehr nachzuvollziehen.

Aus rein ökonomischer und solidarischer Sicht befürworte ich auch den Vorschlag von "Steini77", dass der Verein rein auf Live-Übertragung setzt.

Einer Verlosung von Tickets stehe ich ebenfalls skeptisch gegenüber, Dauerkarteninhaber/in hin oder her.
Unser Land/Gesellschaft ist eh schon dermaßen gespalten wegen dieser sch**** COVID-Pandemie, aufgrund teils sehr unübersichtlicher und unstrukturierter Maßnahmen (wie z.B. unterschiedliche Regelungen in der BRD und sogar im eigenen Bundesland, Stichwort Sylvester-Knaller) unserer alten und neuen Regierung. Wenn jetzt auch noch der eigene Verein dafür sorgt das sich die eigenen Fans womöglich an die "Köppe" kriegen, weil Neid o.ä. entsteht, sorry aber das darf nicht passieren.

Ist meine Meinung...

Nur der RWE
Red-Blue Lion79 2022-01-11 18:50:19 Uhr
Warum fragt man nicht bei einem TV Sender nach ob man das Spiel nicht live im TV zeigen kann dann wären vielen geholfen und es bringt bestimmt auch Quote 1 gegen 2.
BergischerLöwe93 2022-01-11 18:58:05 Uhr
Man müsste den WDR wirklich mal vor dir Tür kacken, sollen sie doch die großen, wenn nicht alle Spiele im TV zeigen als Konferenz oder so ich gucke mir auch gerne RWO gegen Fortuna Köln an.
moers47441 2022-01-11 19:14:52 Uhr
Oldschool, vielleicht weil es ja nicht 'ärgern' unter Fans ist, sondern weil diese Scheiße uns alle gleichermaßen trifft. Die meisten haben hier doch ihren Beitrag (Impfung, Mundschutz, Achtsamkeit) geleistet, wir alle stehen auf Fussball und Fanzickereien, mich kotzt diese Tristesse einfach nur noch an.
Ruppinho1954 2022-01-11 19:18:41 Uhr
@majo07

Setz dich den Rest deiner Tage mit Maske und Helm in einen Luftschutzbunker.
Mehr Medienopfer geht nicht .
Wo züchtet man Leute wie dich ?

Guck weiter brav Tagesschau in deinem Bunker , hahahaha.
Platzwart_sein_sohn 2022-01-11 19:19:24 Uhr
Verschenkt die 750 Tickets lieber an Pflege- und Krankenhaus Personal.
Red-Blue Lion79 2022-01-11 19:30:44 Uhr
@ Platzwart_sein_sohn

Top dem habe ich nix hinzufügen
Le Big Doc RWE 2022-01-11 19:42:16 Uhr
Ah Ruppi is wieder da.
Versuchst Dein erwachtes Fachwissen von Telegramm wieder unters Volk zu bringen!?
Denk dran, bald is der Great Reseat, dann wirste mit der dicken Impnadel durch die Straßen gejagt.
Jaaa, also schön Artig bleiben Jung und nicht soviel Widerstand spielen am Montag.
PreußenTom 2022-01-11 19:44:14 Uhr
Ich bin wahrlich kein Leugner von Corona und selber auch schon dreimal geimpft. Aber was im Moment wieder von der Politik kommt ist der gleiche stereotype Sermon wie seit zwei Jahren. Menschen von ihren sozialen Kontakten ausschließen, Freizeitverhalten einschränken und quasi ein Berufsverbot für Betreiber von Diskotheken und Clubs.
Und nach wie vor wird weder auf die Aerosolforschung gehört, die ein Ansteckungsrisiko draußen an der frischen Luft mit einem Wert von unter 0,1% ermittelt hat. Wie schwachsinnig manche politischen Beschlüsse sind, wird an einem Beispiel aus Hamburg deutlich. Bis in der letzten Woche durften im über 50.000 Zuschauer fassenden Volksparkstadion beim Fußball keine Zuschauer in die Arena. Dafür war es aber möglich, die Elbphilamonie mit einer Kapazität von 2100 Plätzen bei Veranstaltungen mir bis zu 2000 Zuhörern zu füllen. Das ganz natürlich in einen geschlossenen Raum. Macht ja alles wirklich eine Sinn. Sportvereine die auf Zuschauereinnahmen angewiesen sind, werden durch solche sinnfreien populistischen Showaktionen systematisch kaputt gemacht. Eine lange Mail von mir kurz vor Weihnachten an das Bundestagsbüro von Karl Lauterbach was ein derartiger populistischer Aktionismus bezwecken soll, blieb bislang unbeantwortet. Da von Seiten der Politik ja immer auf die Anreise und die damit latente Gefährdung sich in öffentlichen Verkehrsmitteln anstecken zu können, habe ich auch auf dieses Argument reagiert. In der Bundesliga haben bis zu den ersten Geisterspielen in dieser Saison ca. 3,5 Millionen Zuschauer die Stadion Tore passiert. Selbst wenn alle Fans mit Bus oder Bahn angereist wären, was aber nicht der Fall ist, stände das in keinem Verhältnis zu den Passagierzahlen die täglich zur Arbeit, Einkaufen oder Freizeit fahren. Im gleichen Zeitraum kommt man unter normalen Umständen auf 390 Millionen Fahrgäste. Da besteht natürlich keine Ansteckungsgefahr.
Übrigens noch ein kleiner Hinweis zum WDR. Der wird nicht den Weg des MDR gehen, der Spiele auch aus der Regionalliga live überträgt. Aus eigener persönlicher Erfahrung mit dem Sportchef des WDR, Steffen Simon, besteht überhaupt kein Interesse daran. Selbst Spiele aus der 3. Liga werden nur noch höchst selten live gezeigt. Eine eigene Sportsendung gibt es auch nicht mehr. Steffen Simon ist ein überaus arroganter Typ und von sich selbst in einer eitlen Manier überzeugt. Unter den ARD-Kollegen ist er nicht gerne gesehen. Das hat mir ein MDR Sportreporter mal im Presseraum von CZ Jena in einem Gespräch so mitgeteilt. Als Kommentator für das Fanradio von Preußen Münster bin ich mit so manchen Reportern der Landessender zusammen getroffen.
goleo 2022-01-11 19:49:55 Uhr
Basierend auf welcher Grundlage werden solche Zahlen festgelegt? Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, das Ansteckungen im Freien, sehr unwahrscheinlich sind.Warum lässt man nicht alle „Geboosterten“ und 2G+ ins Stadion? Ich denke in zahlreichen Stadien kann man mehr Zuschauer als 750 verteilen, ohne das man hier Infektionen in die Höhe treibt. Wie wir wissen, wird es jetzt sowieso alle erwischen. - Es ist ja auch nur ein Weg, den Deutschland geht, den man gehen kann. Wir haben inzwischen fast die strengsten Coronaregeln weltweit hier in Deutschland. - Ich sage nur Ally Pally, Dart WM, Großbritannien. Man muss es nicht für den richtigen Weg halten. Aber vielleicht ist es auch nicht der falsche. Es kann sich eigentlich niemand mehr anmaßen, „den“ richtigen Weg für sich zu beanspruchen. Denn eines ist Fakt. Es werden Menschen krank werden, es werden Menschen sterben, aber umso strenger die Maßnahmen, um so mehr andere Kollateralschäden wird man erzeugen und in Kauf nehmen. So oder so. Fußball muss für Symbolpolitik herhalten. Aber nicht für wissenschaftliche Evidenz.
RWE-Serm 2022-01-11 19:51:05 Uhr
Rumpelino,
ich gehe davon aus, dass Du mit deinem Telegram-Account
in allem up to date bist.
Wer hier die Blitzbirne gewaschen kriegt,
liegt ja wohl auf der Hand.
moers47441 2022-01-11 20:10:37 Uhr
Ruppi hat sich wohl Montag verlaufen, auf seiner Straßenkarte von 1941 war sein Heimweg nicht zu finden.
Wutal54 2022-01-11 20:48:46 Uhr
Tjo, war ja nicht anders zu erwarten ! German Angst schlägt wieder um sich. Und bald sind Landtagswahlen, da bitte den Wüst abwählen ! Trotz all dem durchgedrehten Scheiss, gehen die 3 Punkte ins Bergische, 3-1 Wuppertal !
Platzwart_sein_sohn 2022-01-11 20:49:18 Uhr
Rumpelino war gut. Der wartet noch auf das Updated von Eva Herman.
Rotor 2022-01-11 21:11:18 Uhr
Also von mir bekommen diese politischen Laiendarsteller jedenfalls kein Lob für diesen Unfug.
majo07 2022-01-11 21:22:40 Uhr
Ruppinho1954
Auch wenn einige dich schon aufgegeben haben, ich halte dir weiter die Stange. Du kannst es schaffen. Geh einfach Montags mal nicht hin und du wirst sehen, so schlecht ist die Tagesshow garnicht. Vielleicht hörst du dir mal den alten Klassiker von Journey - Don't Stop Believin an. Genau "Hör nicht auf zu glauben", das Motto von uns RWE Fans. Und dieses Jahr ist es endlich so weit.
Ach so eins noch, du könntest dich wenigsten mal beim rs bedanken das du hier für ne kleine Mark deine Propaganda Bande füttern kanst.
Also machs gut.
am Zoo 2022-01-11 21:31:38 Uhr
@ Preußen Tom:

"Aus eigener persönlicher Erfahrung mit dem Sportchef des WDR, Steffen Simon, besteht überhaupt kein Interesse daran. Selbst Spiele aus der 3. Liga werden nur noch höchst selten live gezeigt."
Jepp, kann ich bestätigen!!! Sehr netter, dünner Mensch. Vom Lokalsport enthoben und total abgehoben. Ins Stadion am Zoo würde ich DEM den Einlass verweigern!!!
Bullyrotblau 2022-01-11 22:00:45 Uhr
Egal , wie viel Lärm da die 750 Zuschauer machen ..Ihr werdet Euch noch Alle wundern ..die drei Punkte kommen ins Tal. Nur der WSV...bleibt Alle gesund
Red-Whitesnake 2022-01-11 22:12:04 Uhr
Bluered-maiden... the final Countdown ;-)
Ich lege mich dann jetzt auch mal fest... 1:0 Essen, durch den im Abseits stehenden, Isi Young.
Müsste so nach ner Ecke in 93.Minute gewesen sein.
Egal, hauptsache Sieg und kack' watt drauf, dass das vorher schon 2 Abeitstore von Essen gab.
Ein geiles Spiel, der WSV hat im Rahmen der Möglichkeiten sehr gut mitgespielt. :-))))

Urknall RWE07... kam bis jetzt viel zu kurz ;-))))
Pimmel07 2022-01-11 22:37:57 Uhr
Holzhirn Ruppinho auf der Höhe seines geistigen Schaffens. Bin beeindruckt.

Die Maßnahmen und Einschränkungen, die Du gerne verteufelst, werden durch Leute wie Dich erst weiterhin erforderlich.

Schönen Dank, Du Arsch!

Das wird mein neues Manta.

Nein, besser ist:

Urknall RWE!
Pimmel07 2022-01-11 22:47:23 Uhr
Und um nicht missverstanden zu werden: Ich find die Maßnahmen weder cool noch dufte. Manches, z. B. die Zahl 750 auch übertrieben. Im wesentlichen aber leider so erforderlich wie nervig.

Aber gar nicht zu reagieren wäre auch fatal. Würde den Entscheidungsträgern rasch wie ein Strick um den Hals gelegt.

Ich erinnere daran, dass die Holzhirnpartei AfD in ihrer Maxime, grundsätzlich zu widersprechen, die damalige Regierung ganz zu Beginn der Pandemie zu Maßnahmen, Grenzschließungen aufgefordert hatte. Nur um bald darauf trotzig in das andere, pseudolibertäre Fordern umzuschwenken.
Le Big Doc RWE 2022-01-11 22:59:33 Uhr
Hab grad nochmal alle Kommentare so überflogen. Preußen Tom ist also der Kommentator beim Fanradio in Münster.
Falls über den Februar diese Verordnung bestehen bleibt, spielt Rot Weiss gegen Münster auch nur vor 750 Fans. Das Münsteraner Fanradio bräuchte zu diesen Spiel dann devenitv einen kompetenten und Objektiven Co Kommentator.
Und wie es der Zufall so will hätte ich da auch schon die passende Lösung...
Le Big Doc RWE 2022-01-11 23:05:25 Uhr
Ja Pimmel. Da hat die Afd eine Potenzielle Wählerschaft entdeckt in den Qerdeppen.
Kann ich mich mich noch gut dran erinnern am Anfang. Da konnten die Maßnahmen nicht hart genug sein um dann völlig umzuschwenken
Carlos Valderrama 2022-01-11 23:35:48 Uhr
Pimmel, das ist absoluter Quark dass diese 750 "erforderlich" sind. Das ist einfach nur Aktionismus, und sonst nichts.
Bullyrotblau 2022-01-12 00:13:48 Uhr
# whireredcoverdale....genauso gewinnt Ihr Eure Spiele....wird diesmal leider nicht gelingen....bist echt einer mit Humor...i like it....
Pimmel07 2022-01-12 00:14:43 Uhr
Och Carlos, klar sind die 750 Quark. Finde ich ja auch.

Aber man kann über alles diskutieren bis der Arzt kommt. Den Entscheidern sitzt halt die Angst vor Ommi im Nacken und und egal, was sie machen, irgendwer meckert immer.
zweiteliga2022 2022-01-12 06:58:42 Uhr
Ich habe bisher auch für alle Maßnahmen Verständnis gehabt, da ich bisher auch keine Alternative gesehen habe. Eine sinnvolle Alternative gibt es momentan nicht, aber das jetzige Konzept hat sich in den letzten beiden Jahren auch ich unbedingt bewiesen! Wie sehr sehr viele Personen im beruflichen, freundschaftlichen und verwandschaftlichen Umfeld bin ich auch doppelt geimpft und zusätzlich geboostert. Ich darf ins Restaurant ohne Test, der doppelt Geimpfte und zusätzlich Genesene nicht, bzw. mit Test, der nur 1x Geimpfte darf garnicht! So langsam ist Genug! Ich kenne mittlerweile Leute die trotz Booster Corona haben, mit welcher Begründung darf ich ohne Test ins Restaurant? Wie vor der Impfwelle, lasst Euch alle impfen und ihr dürft ins Stadion, und jetzt? Chance 1:7 beim losen, sorry habe ich kein Bock drauf, bleibe ich lieber mit dem Arsch zu Hause und ärgere mich über den Stream.

Achja, fast vergessen, tippe auf zwei verschossene Elfer von uns, einen unberechtigten (gegen uns ist grundsätzlich unberechtigt), und nicht zu vergessen 3 x Klingenlänge von Simon ;-) 3:1 die Punkte bleiben bei uns

NUR DER RWE
Red-Whitesnake 2022-01-12 08:57:38 Uhr
Paul Bruce DickinsonRotBlau..., ;-)
ist doch auch das Einzige was noch bleibt.
Humor ist, wenn man trotzdem lacht. :-)))
Gefällt mir auch eindeutig besser, als diese Scharfschießerei.
Ändern werde ich es eeh nicht und warum soll ich mir dann auch darüber einen Kopf machen?
Verschwendete Zeit und Energie.
Das dazu.
Bleib' so wie Du bist, dann paßt das schon.

Tag 4 WSV-TL Belek...

... die Nacht verlief halbwegs ohne größere Komplikationen.
Das Siegerteam von der Mini-Playback-Show feierte zwar ausgiebig und laut ihren Erfolg, aber nach der Ansprache vom Herbergsvater war dann auch im Zimmer 4 gegen 3.23 Uhr schnell Ruhe eingekehrt.
Tagesordnung für heute...
7-8 Uhr Frühstück.
-8.30 Uhr Zimmer aufräumen und umziehen für den Strandlauf.
8.30-9.45 Uhr Strandlauf
11-13 Uhr Tretboot-Tour
... weitere Aktivitäten sind in Planung und werden zeitnah bekannt gegeben.

Wettervorhersage...
aktuell : 11 Grad . gefühlt : 10 Grad
bedeckt, Regenwahrscheinlichkeit im Tagesverlauf : 80-90%

Was sehr auffällig ist, dass im hoteleigenen Drogeriemarkt der Selbstbräuner-Bronzeoriental ausverkauft ist und einige Teammitglieder über Sonnenbrand klagen. :-)))

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir berichten....

euer gutgebrülltlöweteam ;-))))))
PreußenTom 2022-01-12 09:09:33 Uhr
@Le Big Doc RWE

nur mal am Rande so erwähnt. Ich bin nur einer der kompetenten Kommentatoren bei Radio Mottekstrehle. Meine Kollegen sind genauso wie ich alle kompetent und natürlich auch objektiv. Und gerade in einem so wichtigen Spiel wie gegen RWE am 20. Februar werden bei Radio Mottekstrehle nur die Spitzenkräfte benötigt. Wer auch nur als Co-Kommentator dazu stoßen will, muss sich diesen Einsatz erst einmal im Vorfeld bei kleineren Spielen verdienen.
Doc, ich habe die Vermutung das du bei diesem Highlight im Februar nur auf Nummer sicher gehen willst, um das Spiel live im Stadion sehen zu können. Denn die willkürliche Kastration der Zuschauerzahl wird wohl leider über den 7. Februar weiter hinausgehen.
Frag doch mal die Essener Kollegen, ob die noch einen objektiven Co-Kommentator gebrauchen können. Ich habe die Jungs beim letzten Aufeinandertreffen an der Hafenstraße kennengelernt. Wie wir in Münster sagen, die sind ganz jovel drauf. Da waren damals glaube ich mich erinnern zu können, sogar nur 350 Zuschauer erlaubt.
trini010207 2022-01-12 10:51:42 Uhr
Ich kann die aus meiner Sicht willkürliche Zahl von 750 Zuschauern nicht nachvollziehen. Die Politik scheint sich wieder einmal zu verlaufen.

Eigentlich sollte bei zu treffenden Corona-Maßnahmen der Inzidenzwert lt Beschluss Bund.-Länder-Konferenz von Ende November nur noch eine untergeordntete bis gar keine Rolle mehr spielen. Der neue Leitwert sollte die Hospitalisierungsrate sein. Dies hat sich, auch durch die Berichterstattung der Medien, die diesen Wert mehr oder weniger ignorieren, leider nicht durchgesetzt. Natürlich ist auch dieser Wert anfällig für Fehler bzw Falschinterpretationen, da es auch auf die korrekte Meldung des Krankenhauses (Hauptbehandlungsursache muss lt Leitlinien Covid 19 sein) ankommt. Er ist aus meiner Sicht aber immer noch besser als die Orientierung am Inzidenzwert. Aktuell liegt der Inzidenzwert bundesweit bei 3,13 und in NRW bei 2,85. Dies würde bei einer Orientierung an der Hospitalisierungsrate und den damit zusammenhängenden Beschlüssen für NRW bedeuten, dass hier eigentlich 3 G gelten müsste. Ab einer Hospitalisierungsrate von 3 würde 2G greifen und erst ab einer Hospitaliserungsrate von 6 2G+ und evt. weitere Massnahmen. Warum die Politik diesen Pfad wieder verlassen ist für mich nicht nachvollziehbar. An Omikron kann es jedenfalls nicht liegen, da ja die Hospitalisierungsrate eben hier eine Kennzahl für die Gefährlichkeit dieser Variante abbildet.

Auch die Aussage der Politik, wir müssen die Ungeimpften vor sich selbst schützen, ist doch wohl eher ein Scheinargument. Bei der Abstellung der Impfquote auf die Gesamtbevölkerung wird aus meiner Sicht schon ein Fehler gemacht Das Virus und ein zu erwartender möglicher schwerer Verlauf hat eine ganz klare Zielgruppe und das sind Menschen über 60 Jahre und/oder Menschen mit Vorerkrankungen. Die Impfquote liegt bei den 60+ bei 87,6 % (Zweitimpfung) und 66,9% (geboostert) und bei den 18-59 jährigen bei 80,2% (Zweitimpfung) und 44,6% (geboostert). (Quelle:statista.com, Stand: 12.01.2022)

Wir haben also bei der vulnerablen Gruppe eine hohe Durchimpfung und auch deswegen sind die jetzt erneut getroffenen Massnahmen aus meiner Sicht total überzogen. Ich nin derzeit eher bei den Virologen, die Omikron eher als Chance sehen endlich in einem endemischen Zustand zu gelangen. Soll heißen, bei dieser Stand jetzt eher harmlosen Variante, infizieren sich viele Menschen und erlangen dadurch eine natürliche Immunisierung. Die Variante Omikron eben auch als Chance sehen und nicht nur als Gefahr. Vor allem sollte in Deutschland endlich einmal von gewissen Interessengruppen die Panikmache aufhören bzw die Politik sich von diesen nicht vereinnahmen lassen. Für gewisse Wirtschaftsbereich ist Corona auch ein Riesengeschäft. Dies dürfte wohl niemand bestreiten wollen.

Ich jedenfalls hätte mir von der Politik gerade auch bei Freiluftveranstaltungen aktuell mehr Augenmaß gewünscht. Eine Auslastung der Sitzplatzbereiche in den Stadien von 30% (Anordnung im Schachbrettmuster) wäre durchaus vertretbar.

Abschließend sei noch angemerkt, dass alle die zu der vulnerablen Gruppe gehören, über eine Boosterimpfung nachdenken sollten, da in der Risikoabwägung hier eine Drittimpfung durchaus auch bei Omikron sinnvoll erscheint.
Dropkick Rot-Blau 2022-01-12 11:02:32 Uhr
Schade wären bestimmt 17.000 geworden, wie zuletzt im Niederrheinpokalfinale! 5000 aus Wuppertal,- von der Lautstärke gefühlt die Hälfte!
Attacke WSV, die Zeichen stehen so gut wie lang nicht mehr.
Am Ende macht es eh Fortuna Köln!
Baby 2022-01-12 11:29:05 Uhr
Tag 4 WSV-TL Belek *** Nachtrag:
am späteren Vormittag drohte die Lage im Gemeinschaftsraum kurzzeitig zu eskalieren, als ein Spieler bemerkte, dass die Hagebuttentee-Bestände aufgebraucht waren. Diese werden aufgrund des kalten und regnerischen Wetters dringend zum Aufwärmen zwischen den Schlammbädern benötigt. Die Situation wurde entschärft als die Laienspielgruppe "Hajos-Hutzelmännchen" (mit dem Chefeintänzer f51/12MvK) spontan zur Nacktdarbietung von "I`m singing in the rain" auf dem örtlichen Marktplatz aufrief.
Wir halten Sie auf dem Laufenden.
Le Big Doc RWE 2022-01-12 17:33:06 Uhr
Hallo Preußen Tom.
War mein Manöver so leicht zu durchschauen? War auch ein bißchen als Scherz gedacht mein Kommentar. Vielleicht haben wir ja Glück und bis zum aufeinander treffen, sind wieder mehr Zuschauer zugelassen. Laut einiger Virologen soll die Omikron Variante evtl das Ende der Pandemie einläuten. Schauen wir mal und optimistisch bleiben.
Und schön Gesund bleiben
PreußenTom 2022-01-12 22:58:11 Uhr
Ja Doc, war es. Aber so macht der Fußball doch Spaß. Ein wenig den Gegner aufs Korn nehmen, aber nicht alles so bierernst sehen.
Vielleicht haben wir ja Glück und es werden wieder mehr Zuschauer zugelassen sein. Noch mag ich leider daran nicht so recht glauben.
Bleibe ebenfalls gesund, das ist das Wichtigste.
Wupperstolz 2022-01-17 09:51:04 Uhr
@PreußenTom,

was den WDR betrifft kann ich dir nur voll zustimmen. Die zeigen stattdessen an jedem Samstag mindestens 3 Kochsendungen und dafür bezahlt man auch noch die GEZ-Zwangsabgabe.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.