Startseite » Fußball » Regionalliga

RWO
Ex-Torwart wechselt zum Liga-Konkurrenten

(0) Kommentare
RWO: Ex-Torwart wechselt zum Liga-Konkurrenten
Foto: Micha Korb

Gleich 14 Spieler haben Rot-Weiß Oberhausen im vergangenen Sommer verlassen. Drei Mann sind noch ohne neuen Arbeitgeber.

Rot-Weiß Oberhausen hat mehr als ein Dutzend Spieler im letzten Sommer verabschiedet. Neben dem Karriereende von Alexander Scheelen und Bastian Müller haben 12 weitere Akteure RWO verlassen. Drei dieser 12 Spieler sind immer noch auf Vereinssuche. Mark Depta gehört seit Donnerstag, 30. September 2021, nicht mehr zu den Suchenden.

Wie RWO-Ligakonkurrent Bonner SC mitteilte, hat der 23-jährige Torwart in der ehemaligen Bundeshauptstadt einen Vertrag unterschrieben. "Ersatztorwart Eamonn Klein hat dem Verein völlig überraschend mitgeteilt, dass er seinen Fokus nicht mehr auf den Fußball richten und einer beruflichen Perspektive nachgehen will. Dies sei mit dem Aufwand beim Bonner SC nicht vereinbar. Daraufhin hat die sportliche Leitung schnell reagiert und unmittelbar Mark Depta als Torwart verpflichtet", heißt es auf der Facebook-Seite des BSC.

Depta, der in Bonn mit Leander Goralski auf einen ehemaligen RWO-Weggefährten treffen wird, blickt auf die Stationen Rot-Weiß Oberhausen, Alemannia Aachen und Viktoria Köln zurück. Nach einer Verletzung war Depta zuletzt vereinslos, hat sich bei der Viktoria aus Köln fit gehalten. Insgesamt bestritt der Deutsch-Pole 31 Regionalliga-Begegnungen in seiner bisherigen Karriere.

Diese Spieler haben Rot-Weiß Oberhausen im Sommer verlassen: Mark Depta, Leander Goralski (beide Bonner SC), Kofi Twumasi, Jan Wellers (beide VfB Homberg), Raphael Steinmetz (Schwarz-Weiß Alstaden), Jan Bachmann (SV Schermbeck), Pablo Overfeld (TV Jahn Hiesfeld), Dominik Reinert (TSV Meerbusch), Bastian Müller, Alexander Scheelen (beide Karriereende), Vincent-Louis Stenzel, Nedim Pepic, Shun Terada (alle Ziel unbekannt).

(0) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.