Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE: Personalien
Rodenbergs Knie bereitet Anlass zur Sorge

(0) Kommentare
RWE: Rodenbergs Knie bereitet Anlass zur Sorge

Maik Rodenbergs Knie bereitet RWE Anlass zur Sorge. Daher wird der Innenverteidiger der Essener am Montag in München eingehend untersucht.

„Unsere Ärzte vor Ort haben erkannt, dass nichts Gravierendes am Bandapparat kaputt ist“, versichert Coach Waldemar Wrobel. Dennoch wolle man der Ursache für die Beschwerden auf den Grund gehen.„Denn dabei spielen viele Faktoren eine Rolle.“ Wann Rodenberg wieder spielen kann, ist daher momentan schwer abzuschätzen.


Für Innenverteidiger Julian Dusy, der vor der Saison von der U19 ins Regionalliga-Team befördert wurde, kommt ein Einsatz noch zu früh. „Er hat in der Mannschaft Woche für Woche die Möglichkeit, sich anzubieten. Noch macht er aber nicht den Eindruck, der Regionalliga auf höchstem Niveau über 90 Minuten gewachsen zu sein“, sagt Wrobel.

Sebastian Jansen wird kurzfristig auch nicht zurück in die Mannschaft kehren. In 10 bis 14 Tagen könne er wieder ins Training einsteigen, prognostiziert Wrobel.

Kerim Avci und Leon Enzmann könnten dagegen am Sonntag wieder in den Kader zurückkehren, sind durch ihre Trainings- und Wettkampfpause jedoch noch gehandicapt.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)
Liveticker: Pokal - Wermelskirchen gegen RWE
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.