Startseite

Oberliga Niederrhein
FSV Duisburg holt 172-maligen Regionalligaspieler

(0) Kommentare
OL: FSV Duisburg holt 172-maligen Regionalligaspieler
Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Oberligist FSV Duisburg hat einen weiteren ehemaligen Regionalligaspieler unter Vertrag genommen. Dieser stand sogar schon in der 3. Liga auf dem Platz.

Ende Juni hatte RevierSport berichtet, dass sich die Wege vom VfB Homberg und seinem Kapitän Nerciwan Mohammad trennen werden. Nun steht auch fest, für welchen Verein der gebürtige Syrer in Zukunft auflaufen wird.

Wie RS erfuhr, ist sich Mohammad mit dem FSV Duisburg einig. Heißt: Der 29-jährige Mittelfeldspieler bleibt in der Stadt und wechselt nun vom Rheindeich zur Warbruckstraße. Am Dienstagmorgen folgte die offizielle Bestätigung des Wechsels.

Auch Lekesiz und Kayaoglu kommen aus der Regionalliga

Zuvor hatte Sportchef Erol Ayar bereits ehemalige Regionalligaspieler wie Gökan Lekesiz, der vom FC Wegberg-Beeck zum FSV wechselt, und Nurettin Kayaoglu, der wie Mohammad vom VfB Homberg kommt, verpflichtet.

Mohammad blickt auf ein Jahr beim VfB Homberg zurück, wo er auch Kapitän war. Der Familienvater stand zuvor zwei Spielzeiten beim KFC Uerdingen unter Vertrag. Hier kam er auf drei Einsätze in der 3. Liga. Zudem war der zentrale Mittelfeldspieler schon für Klubs wie den SC Wiedenbrück, Alemannia Aachen, SG Wattenscheid 09, Kickers Emden und Borussia Mönchengladbach II aktiv. Bei der Borussia verbrachte er zwischen 2007 und 2014 sieben Jahre.

Insgesamt kann Mohammad auf 172 Begegnungen (ein Tor, 16 Vorlagen) in der Regionalliga West verweisen.

FSV-Sportchef Erol Ayar sagte noch vor Wochen zu RevierSport: "Wir werden eine richtig gute Mannschaft ins Rennen schicken. Mal schauen, für was das dann reichen wird." Dass die Regionalliga ein großer Traum des FSV-Machers ist, ist ein offenes Geheimnis.

(0) Kommentare

Spieltag

Oberliga Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
RWE: Was macht eigentlich... Ali Bilgin?
1
2
3
4
5
RWE: Was macht eigentlich... Ali Bilgin?

Neueste Artikel

Michel Niemeyer (links) spielte in der 2. Liga mit dem SV Wehen-Wiesbaden bereits gegen Manuel Riemann vom VfL Bochum.

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.