Startseite » Fußball » Landesliga

Landesliga NR
SpVgg Steele genießt den Moment

(0) Kommentare
Landesliga NR: SpVgg Steele genießt den Moment
Foto: Michael Gohl

In der Landesliga Niederrhein 3 grüßt die SpVgg Steele 03/09 nach zwei Spieltagen ohne Punktverlust von der Tabellenspitze.

Bei der SpVgg Steele haben sie gute Laune: Dank zweier Siege über Blau-Gelb Überruhr (2:1) und den Duisburger SV (4:0) grüßt der Verein von der Tabellenspitze. Kein anderer Klub in der Liga konnte die ersten zwei Spiele gewinnen und somit sechs Punkte holen. Der Hauptgrund für die beiden Siege zum Auftakt sei, dass man jeweils mehr Tore als der Gegner geschossen hat, sagt der gut gelaunte Trainer Dirk Möllensiep lachend.

Anschließend wird der Übungsleiter dann konkreter: „Wir hatten eine gute Vorbereitung mit vielen jungen Leuten. Mit dem verdienten Sieg gegen Überruhr und dem klaren Erfolg über den Duisburger SV bin ich zufrieden. Man merkt bei uns, dass wir sehr fit und in der Breite gut aufgestellt sind. Außerdem bereiten wir uns gut auf die Gegner vor, da muss ich besonders das ganze Trainerteam loben. Jetzt kommt natürlich noch Selbstvertrauen dazu und dann gewinnt man Spiele. Wir hatten am Ende gegen Duisburg sechs Jungs auf dem Feld, die letztes Jahr noch in einer A-Jugend gespielt haben. Von daher ist das schon eine tolle Sache. “

Elouriachi möchte Karriere fortsetzen

Der bekannteste Neuzugang, Ilias Elouriachi, war bei diesen Spielen noch nicht einmal dabei. Seine Karriere wolle die Kray-Legende aber fortsetzen. Elouriachi sei lediglich aus beruflichen und Fitnessgründen noch nicht bei den Spielen dabei. Man dürfe nicht vergessen, dass er anderthalb Jahre kein Fußball gespielt hat und zuvor eine schwere Knieverletzung erlitten hatte, so der 51-jährige Trainer.

Am dritten Spieltag geht es für die Steeler dann im eigenen Stadion gegen Mintard (Sonntag, 5. September, 15:30 Uhr) um die nächsten drei Punkte. Möllensiep tut einiges, damit sein Team nicht abhebt: „Ich versuche, die Jungs immer wieder auf den Teppich zu holen. Wir führen viele Einzelgespräche. Auch die Leute, die nicht gespielt haben, werden immer wieder motiviert, den anderen Druck zu machen. Und am Ende spielt der Gegner da natürlich noch eine Rolle. Mintard hat geäußert, dass sie noch etwas gut zu machen haben, weil sie in der letzten Saison gegen uns verloren haben. Ich denke, das motiviert jeden nochmal. Die Jungs sollen mit breiter Brust, aber nicht arrogant auf den Platz gehen und einfach ihren Stiefel spielen. Wir werden auch wieder Spiele verlieren. Natürlich haben wir sechs Punkte, aber damit ist noch niemand in der Liga geblieben.“

(0) Kommentare

Landesliga 3

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SpVgg Steele 03/09 8 5 2 1 16:10 6 17
2 Mülheimer FC 97 8 4 4 0 16:9 7 16
3 ESC Rellinghausen 8 5 1 2 11:7 4 16
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SpVgg Steele 03/09 4 2 2 0 6:3 3 8
2 Sportfreunde Hamborn 07 4 2 1 1 13:7 6 7
3 VfB Speldorf 4 2 1 1 10:4 6 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Mülheimer FC 97 4 3 1 0 10:4 6 10
2 ESC Rellinghausen 4 3 1 0 8:5 3 10
3 SpVgg Steele 03/09 4 3 0 1 10:7 3 9
4 SV 09/35 Wermelskirchen 4 2 2 0 6:3 3 8
5 Duisburger SV 1900 4 2 1 1 6:5 1 7

Transfers

SpVgg Steele 03/09

SpVgg Steele 03/09

08 A
SV Genc Osman Duisburg
Sonntag, 10.10.2021 15:30 Uhr
0:2 (-:-)
09 A
Mülheimer FC 97
Sonntag, 17.10.2021 15:15 Uhr
-:- (-:-)
10 H
ESC Rellinghausen
Sonntag, 24.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
10 H
ESC Rellinghausen
Sonntag, 24.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
08 A
SV Genc Osman Duisburg
Sonntag, 10.10.2021 15:30 Uhr
0:2 (-:-)
09 A
Mülheimer FC 97
Sonntag, 17.10.2021 15:15 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SpVgg Steele 03/09

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.