Startseite

MSV U19
"Derbysieger, Derbysieger": Partystimmung nach 3:0 über RWE

(3) Kommentare
MSV U19: "Derbysieger, Derbysieger": Partystimmung nach 3:0 über RWE
Foto: Thorsten Tillmann

Der MSV Duisburg gewann im U19-Derby gegen Rot-Weiss Essen mit 3:0 (1:0). Die Essener verloren nach drei Siegen in Folge mal wieder.

Die U19 des MSV Duisburg hat den Lauf von Rot-Weiss Essens U19 gestoppt und das Derby mit 3:0 (1:0) gewonnen. Nach zuletzt drei Siegen in Serie, die die Essener bis auf den zweiten Tabellenrang führten, musste RWE eine hohe Niederlage verkraften. Ein über 90 Minuten dominierender MSV schlug schon in der ersten Hälfte durch Tyron Ken James Mata zu. Nach der Pause erwarteten die Zuschauer sicherlich eine andere, eine selbstbewusstere Essener Mannschaft. Dem war aber nicht so. Duisburg war weiter klar überlegen und kam nach einem Standard durch Ben Vincent Hüning zum 2:0. Schlussendlich entschied Elias Boadi Opoku nach tollem Doppelpass mit dem starken Hamza Anhari das Spiel.

Wagner gibt sich als fairer Verlierer

Der Trainer der Essener, Vincent Wagner, sprach anschließend von einer verdienten Niederlage: „Wir hatten oft den Ball, konnten damit aber nicht zielstrebig nach vorne arbeiten. Duisburg hat super gekontert und sehr gut verteidigt. Die Tore kamen für den MSV zu den richtigen Zeitpunkten. Wir haben es einfach zu selten geschafft, uns durchzukombinieren.“ Der Blick bei den Essenern geht zur Winterpause also nicht Richtung Tabellenspitze. Mit einem vierten Platz wird RWE aber sicherlich gut leben können.

Vural sieht Entwicklung positiv

Auf der anderen Seite erlebten die Zuschauer nach Schlusspfiff feiernde Duisburger. „Derbysieger, Derbysieger, hey, hey!“, sang das Team nach Abpfiff. Auch Trainer Engin Vural war zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Ich denke, über 90 Minuten gesehen, haben wir verdient gewonnen. Essen war wie erwartet gut organisiert. Sie sind eine sehr starke Mannschaft. Ich wusste, es wird ein enges Spiel. Wir hatten einfach die bessere Tagesform und dann geht der Sieg in Ordnung. Vielleicht war es um ein Tor zu hoch.“

MSV Duisburg U19: Schreiber - Scheibe, Hüning, Mogultay, Dziho (88. Wieczorek) - Mata (86. Müller), Jander, Forger (76. Gehrmann), Aydogan - Opoku, Anhari (82. Nrejaj)

Rot-Weiss Essen U19: Drucks - Cetin, Demircan (67. Haiduk), Kourouma, Quarshie - Zimmerling (81. Kryeziu), Maksutoski (86. Aydemir), Kuhlmann, Kesim - Heuser, Büyükarslan

Schiedsrichter: Yannick Rupert

Tore: 1:0 Mata (25.), 2:0 Hüning (54.), 3:0 Opoku (79.)

Zuschauer: 150

Aktuell hat der MSV als Neunter sechs Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang, den Fortuna Düsseldorf belegt. Allerdings hat der Duisburger Nachwuchs auch zwei Spiele mehr absolviert. Mit den Leistungen in der ersten Saisonhälfte ist Vural trotzdem zufrieden: „Ich habe es der Mannschaft auch gesagt. Wie wir ausnahmslos in allen Spielen gespielt haben, hat uns total gefallen. Nur die Punkteausbeute passt noch nicht. Wir freuen uns, dass das gegen Essen gepasst hat. Wir waren in keinem Spiel die schlechtere Mannschaft. Wir sind mit der Entwicklung hochzufrieden. Die drei Punkte zum Jahresabschluss sind toll.“

Weiter geht es für den MSV dann mit einem Testspiel gegen die U19 des VfB Homberg (Sonntag, 09. Januar, 13:30 Uhr). Das nächste Ligaspiel steht dann knapp einen Monat später gegen Rot-Weiß Oberhausen an (Sonntag, 06. Februar, 11 Uhr).

(3) Kommentare

Spieltag

A-Junioren Bundesliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans
RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Labernich 2021-12-05 16:16:35 Uhr
Ja da waren sie so richtig heiß auf Essen, wie so viele Mannschaften.
12.Mann v. Kleeblatt 2021-12-06 05:01:40 Uhr
Jetzt verhöhnt schon die U19 des MSV Duisburg den Rwes.
„Derbysieger, Derbysieger, hey, hey!“
Wo soll das nur hinführen?
Ein Trainer der Eßener sprach: "Mit einem vierten Platz wird RWEs aber sicherlich gut leben können."

Okay, bin auch ich mit zufrieden.
dhsqb
Lokutus 2021-12-10 09:40:31 Uhr
Auf welchem Platz steht Oberhausen ?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.