Startseite

Letchkow verurteilt
Drei Jahre auf Bewährung für Ex-HSV-Star

Bulgarien: Drei Jahre auf Bewährung für Ex-HSV-Star

Der Ex-Bundesligaspieler und Vize-Präsident des Bulgarischen Verbandes Jordan Letschkow ist zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Außerdem wurde er zu einer Geldstrafe von umgerechnet 343.000 Euro verurteilt. Ex-Nationalspieler Letschkow, der zwischen 1992 und 1996 101 Bundesligaspiele für den Hamburger SV bestritten hatte, wurde von einem Gericht des Bezirkes Jambol für schuldig befunden, in seiner Funktion als Bürgermeister von Sliwen öffentliche Gebäude ohne Ausschreibung an Privatfirmen vermietet und zwei Jahre lang keine Miete kassiert zu haben. Letschkow, der am 23. Oktober zur Wiederwahl antritt, kündigte an, in Berufung zu gehen.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Spieler sucht Verein
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.