Startseite

EM-Quali: Bosnien hofft
Frankreich muss um EM-Ticket zittern

EM-Quali: Frankreich muss um EM-Ticket zittern

Franck Ribéry muss mit der französischen Fußball-Nationalmannschaft um die EM-Teilnahme zittern. Bosnien sitzt der Equipe Tricolore extrem im Nacken.

Der Bundesliga-Profi des Rekordmeisters Bayern München musste sich mit den "Blauen" in der Qualifikationsgruppe D mit einem 0:0 in Rumänien zufrieden geben. Verfolger Bosnien-Herzegowina setzte sich gegen Weißrussland mit 1:0 (0:0) durch und kam bis auf einen Punkt an Ribéry und Co. heran.

Die Mannschaft von Trainer Laurent Blanc hat als Tabellenführer aber weiter die besten Karten. Die Entscheidung über die direkte Qualifikation wird wohl am 11. Oktober fallen, wenn Frankreich und Bosnien im direkten Duell aufeinandertreffen.

In Bukarest bestimmten die Franzosen zwar über weite Strecken das Spiel, die besseren Torchancen hatten aber die konterstarken Rumänen mit dem Schalker Ciprian Marica. Für die Bosnier war der ehemalige Wolfsburger Zvjezdan Misimovic mit seinem Tor in der 87. Minute der Matchwinner gegen das Team von Trainer Bernd Stange.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Spieler sucht Verein
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.