Startseite » Fußball » Bezirksliga

FC Blau-Gelb Überruhr
Zwei A-Jugend-Spieler sollen beim Landesliga-Aufstieg helfen

(0) Kommentare
Murat Aksoy, Trainer von FC Blau-Gelb Überruhr will mit seinem Team in die Landesliga aufsteigen
Murat Aksoy, Trainer von FC Blau-Gelb Überruhr will mit seinem Team in die Landesliga aufsteigen Foto: Uwe Möller
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin Logo
15:30
Borussia Dortmund Logo
Borussia Dortmund
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Vor dem Restserien-Start in der Bezirksliga sechs hat sich der FC Blau-Gelb Überruhr mit zwei A-Jugend-Spielern verstärkt. Nun soll der Aufstieg in die Landesliga klappen.

Die Vorbereitung auf die Restserie in der Bezirksliga sechs neigt sich beim Tabellenzweiten FC Blau-Gelb Überruhr dem Ende entgegen.

Überruhr-Trainer Murat Aksoy zieht ein Fazit: "Auf der einen Seite hatten wir eine gute Härte und Intensität im Training. Auf der anderen Seite haben uns auch Verletzungen geplagt. Von daher konnten wir nie mit voller Kapelle aufspielen."

Das stellte den Aufstiegskandidaten, der nur zwei Punkte hinter dem Tabellenführer liegt, vor Herausforderungen. "Wenn dir Leistungsträger verletzt fehlen, kannst du viele Automatismen und Abläufe nicht einstudieren. Das erschwert die Vorbereitung natürlich", berichtet der Coach. Zu den angesprochenen Abläufen zählt vor allem das hohe Pressing, das Aksoy bereits in der Hinrunde mit seinem Team praktizierte.

Die herausfordernden Witterungsbedingungen haben auch vor Blau-Gelb nicht Halt gemacht und den Verein in der Vorbereitung zu Platzwechsel gezwungen. Nur vier Testspiele konnten in der Winterpause stattfinden. Die Bilanz der Essener: zwei Siege und zwei Niederlagen.

Ein fünftes Testspiel am Samstag (4. Februar) schien auf ein Unentschieden hinauszulaufen. Doch kurz vor Abpfiff wurde die Partie gegen den SC 1920 Oberhausen wegen Tumulten abgebrochen. Aksoy dazu: "Es war nichts Tragisches, aber wir haben und dann darauf verständigt, dass das Spiel abgebrochen wird, bevor schlimmeres passiert."

Blau-Gelb Überruhr mit guten Chancen auf den Landesliga-Aufstieg

46 Zähler stehen auf der Haben-Seite beim Bezirksliga-Ersten Genc Osman Duisburg, 44 bei den Blau-Gelben. Von einem Zweikampf um den Aufstieg in die Landesliga zu sprechen, hält Aksoy aber für falsch: "Es gibt viele Mannschaften, die es noch schaffen können. Solange es mathematisch möglich ist, sollten wir die anderen Mannschaften nicht außer Acht lassen."

Der 36-Jährige spielt unter anderem auf TUSEM Essen an, der mit 36 Punkten hinter dem FC lauert. Nach hinten schauen will Aksoy aber nicht. Der Blick geht nur in eine Richtung, und zwar in Richtung Landesliga-Aufstieg. Denn eins ist klar: "Über den zweiten Platz redet am Ende niemand. Natürlich wären wir traurig, wenn wir dieses Ziel nicht erreichen."

U19-Spieler sollen bei Aufstiegs-Mission helfen

Zwei A-Jugend-Spieler haben bereits jetzt den Sprung in den Senioren-Bereich geschafft und sollen zum Aufstieg in die Landesliga beitragen.

Enes Isiktas kommt aus der U19 von der Spvg Schonnebeck. Der 19-Jährige wird ebenso wie Ömer Kocaoglan vom KFC Uerdingen das Mittelfeld der Essener verstärken. "Ich sehe das als große Bereicherung für uns, dass die beiden bei uns die ersten Schritte im Senioren-Bereich machen. Sie haben in der Vergangenheit bereits sehr gute Leistungen abgerufen", lobt Aksoy.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Spieltag

Bezirksliga 6 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel