Startseite

OL
Oberliga-Klub holt Georg Mewes als Sportchef

Georg Mewes wird Sportchef beim TV Jahn Hiesfeld.
Foto: Volker Herold

Das ist schon ein kleiner Hammer: Kulttrainer Georg "Schorsch" Mewes kehrt in die Oberliga Niederrhein zurück. Diesmal nicht als Trainer, sondern als Sportchef.

Er ist 72 Jahre alt und topfit: Das Rentner-Dasein zu genießen, ohne eine verantwortliche Rolle im Fußballgeschäft zu bekleiden, ist nicht sein Ding. Die Rede ist von Kulttrainer Georg "Schorsch" Mewes. Seit mehr als drei Jahrzehnten ist er im Amateurfußball im Ruhrgebiet unterwegs und denk noch lange nicht ans Aufhören. Im Gegenteil.

Wie RevierSport am Freitag erfuhr, ist sich Oldie Mewes mit dem TV Jahn Hiesfeld für die kommende Saison einig. Mewes wird demnach neuer Sportchef beim Oberligisten aus Dinslaken. Aktuell hat der in Oberhausen wohnhafte Mewes diese Sportchef-Rolle beim Landesligisten TuS Fichte Lintfort inne.

Doch nach unseren Informationen wird Mewes dem Verein in den nächsten Tagen sein Aus mitteilen und offiziell beim TV Jahn Hiesfeld anheuern. Jahn-Trainer Marcus Behnert und Mewes sind befreundet. Beide wollen gemeinsam mit Gerd Ott, Sportlicher Leiter in Hiesfeld, versuchen, eine schlagkräftige Mannschaft zusammenzustellen.

Sechs Mann verlassen Hiesfeld in Richtung Hamborn

Dass das keine leichte Aufgabe wird, wird auch Mewes wissen. [article=514101]Erst jüngst gab der Landesligist Sportfreunde Hamborn[/article], der ab dem 1. Juli 2021 von Stefan Janßen trainiert wird, bekannt, dass mit Kevin Kolberg (Abwehr), Dennis Wichert (Abwehr), Kevin-Dean Krystofiak (Mittelfeld), Gino Mastrolonardo (Mittelfeld), Kevin Menke (Angriff) und Pascal Spors (Angriff) gleich sechs Spieler des TV Jahn Hiesfeld nach Duisburg-Hamborn wechseln.

In Hiesfeld müssen derweil in Zukunft kleinere Brötchen gebacken werden. Der Verein wollte sich ursprünglich nach der Saison aus der Oberliga zurückziehen. [article=513749]Doch vor wenigen Tagen gab es dann den Rückzug vom Rückzug[/article]. Mewes' Aufgabe wird es auch sein, junge, hungrige, talentierte und allen voran preiswerte Spieler nach Hiesfeld zu locken.

Mewes' lange Karriere

Dass er das durchaus kann, gute Spieler zu verpflichten, bewies Mewes schon bei seinen vergangenen Stationen als Trainer und Sportlicher Leiter. In seiner langen Karriere arbeitete Mewes schon für den VfB Speldorf, SV Sonsbeck, Union Nettetal, GSV Moers, SV Hönnepel-Niedermörmter, TV Jahn Hiesfeld, Germania Ratingen 04/19 und TuS Fichte Lintfort. Nun geht es für ihn zurück nach Hiesfeld.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.