Startseite

3. Liga
Niederlagenserie beendet! Bakalorz köpft MSV Duisburg gegen Halle zum Sieg

(10) Kommentare
3. Liga: Niederlagenserie beendet! Bakalorz köpft MSV Duisburg gegen Halle zum Sieg
Foto: firo

Der MSV Duisburg hat sein Heimspiel gegen den Halleschen FC mit 1:0 (0:0) gewonnen. Marvin Bakalorz sorgte nach einem Eckball für den umjubelten Siegtreffer.

Der MSV Duisburg hat seine Ergebniskrise beendet. Nach drei Niederlagen in Folge siegten die Zebras am 10. Spieltag der 3. Liga dank des Treffers von Marvin Bakalorz mit 1:0 (0:0) gegen den formschwachen Halleschen FC und vergrößerten dadurch den Abstand auf die Abstiegsplätze.

MSV-Trainer Torsten Ziegner veränderte seine Startelf im Vergleich zum Niederrheinpokal-Aus in Oberhausen auf vier Positionen. Sebastian Mai kehrte für den gesperrten Marvin Senger in die Innenverteidigung zurück. Marlon Frey spielte für Tobias Fleckstein, Kolja Pusch für Jonas Michelbrink. Philipp König (für Chinedu Ekene) feierte sein Startelfdebüt und lief neben Aziz Bouhaddouz im Doppel-Sturm auf, U19-Spieler Baran Mogultay kam erstmals überhaupt in der 3. Liga zum Einsatz. Kapitän Moritz Stoppelkamp wurde nach seiner Oberschenkelverletzung zwar rechtzeitig fit, nahm jedoch zunächst auf der Bank Platz.

MSV: Müller – Bitter (82. Fleckstein), Mai, Kölle, Mogultay – Ajani (76. Stierlin), Bakalorz, Frey (76. Hettwer), Pusch (67. Stoppelkamp) – Bouhaddouz, König (67. Ekene).

HFC: Gebhardt – Kreuzer, Nietfeld (75. Hug), Vollert, Landgraf – Herzog (69. Gayret), Casar – Damer (69. Bolyki), Deniz, Zimmerschied (85. Bierschenk) – Steczyk (85. Löder).

Schiedsrichter: Lars Erbst

Zuschauer: 9.084

Gelbe Karten: Deniz (27.), Bouhaddouz (52.), Nietfeld (64.), Casar (90.).

Tor: 1:0 Bakalorz (65.)

Mit 9.084 Zuschauern war die Schauinsland-Reisen-Arena dürftig gefüllt, es war der bisherige Saison-Negativrekord. Die Fans läuteten die Partie zum 15-jährigen Bestehen der Ultra-Gruppe PGDU mit einer Choreografie ein. Auf dem Rasen entwickelte sich von Beginn an ein intensives und zweikampfbetontes Drittligaspiel, zunächst ohne große Highlights. Bis zur 22. Minute, als Mogultay von halb links im Strafraum aus kurzer Distanz zum Schuss kam und Jannes Vollert im letzten Moment auf der Linie rettete.

Es war die beste Duisburger Phase: Königs Schussversuch nach einem sehenswerten Doppelpass von Mogultay und Pusch kam zu unplatziert (28.), Bouhaddouz scheiterte ebenfalls an HFC-Keeper Felix Gebhardt (31.). Marvin Bakalorz verfehlte das Tor nach einer Ecke knapp. Glück für den MSV dann kurz vor dem Pausenpfiff, Tom Zimmerschied schlenzte den Ball aus 20 Metern an den Querbalken. Es war die erste Chance der im ersten Durchgang extrem harmlosen Gäste.


Nach Wiederanpfiff brauchte der MSV gute 15 Minuten, um wieder gefährlich vor das Hallenser Tor zu kommen. König sorgte für Unruhe im gegnerischen Strafraum und zielte von halb rechts einen guten Meter am rechten Pfosten vorbei (58.). Wenig später belohnte sich die Ziegner-Elf. Bakalorz sprang nach einer Ecke von Pusch am höchsten und traf zum umjubelten 1:0. Die Duisburger verteidigten weiter sicher, ließen bis auf einen gefährlichen Abschluss von Dominik Steczyk (78.) nichts mehr zu und retteten den knappen Vorsprung über die Zeit. Für die Zebras geht es am kommenden Samstag mit dem Auswärtsspiel beim Spitzenreiter SV Elversberg weiter.

(10) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SG Dynamo Dresden 17 6 5 6 24:20 4 23
10 VfL Osnabrück 17 6 4 7 29:27 2 22
11 MSV Duisburg 17 6 4 7 19:20 -1 22
12 SC Verl 17 6 4 7 23:25 -2 22
13 Rot-Weiss Essen 17 5 7 5 24:27 -3 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 FC Ingolstadt 04 8 4 2 2 9:7 2 14
12 SG Dynamo Dresden 9 3 3 3 16:13 3 12
13 MSV Duisburg 8 2 4 2 9:8 1 10
14 FSV Zwickau 8 3 1 4 10:10 0 10
15 Rot-Weiss Essen 8 2 4 2 9:14 -5 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 FC Viktoria Köln 9 3 4 2 15:11 4 13
6 Rot-Weiss Essen 9 3 3 3 15:13 2 12
7 MSV Duisburg 9 4 0 5 10:12 -2 12
8 SG Dynamo Dresden 8 3 2 3 8:7 1 11
9 TSV 1860 München 8 3 2 3 10:12 -2 11

Transfers

MSV Duisburg

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

MSV Duisburg

17 H
FC Ingolstadt 04 Logo
FC Ingolstadt 04
Samstag, 12.11.2022 14:00 Uhr
0:1 (0:0)
18 A
1. FC Saarbrücken Logo
1. FC Saarbrücken
Samstag, 14.01.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
19 H
SV Waldhof Mannheim Logo
SV Waldhof Mannheim
Montag, 23.01.2023 19:00 Uhr
-:- (-:-)
17 H
FC Ingolstadt 04 Logo
FC Ingolstadt 04
Samstag, 12.11.2022 14:00 Uhr
0:1 (0:0)
19 H
SV Waldhof Mannheim Logo
SV Waldhof Mannheim
Montag, 23.01.2023 19:00 Uhr
-:- (-:-)
18 A
1. FC Saarbrücken Logo
1. FC Saarbrücken
Samstag, 14.01.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 349 0,2
2 2 704 0,1
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 326 0,3
2 328 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 373 0,2
2 154 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

lapofgods 2022-10-01 16:28:44 Uhr
Der dringend benötigte Arbeitssieg vor Elversberg. Absolut verdient, kein "nicht unverdient". Die kreativen Probleme (Pusch, Ajani, Frey) aufgrund von Ungenauigkeiten und fehlende Durchschlagskraft (Bouhaddouz, 2x König, Mogultays 2.Chance), wenn trotzdem Chancen entstehen, bleiben aber.

Trotzdem sind das sie Spiele, die man unter widrigen Umständen braucht wenn man von Platz 12 statt von Platz 18 gegen den Abstieg spielen will (was erheblich weniger Nerven kostet).
Alt Zebra 2022-10-01 18:45:27 Uhr
Ein Verdiehnter Sieg, Kämpferisch alles gegeben Spielerisch ein Paar Chancen gute rausgespielt. Frey,Pusch und Ajani Völlig von der Roller müssen gege Elversberg auf die Bank.Mogultay bester Mann auf dem Feld hat Spaß gemacht ihm zuzuschauen,Bakalortz endlich mal eine Gute Leistung ohne viele Faulspiele.König hat mehr Torgefährlichkeit wie Bouhaddouz ausgestrahlt trotzdem hat man gesehen das ihm Spielpraxis fehlt.Von den Einwechslungen konnte Hettwer und Ekene überzeugen,Stoppelkamp wäre besser auf der Bank geblieben ist noch nicht Fit.Gegen Elversberg müssen wir uns Steigern Ausfälle wie Pusch,Ajani oder Frey können wir uns nicht erlauben.
Gmeurb 2022-10-01 21:27:27 Uhr
Ich bin einfach nur glücklich das es wieder einen Dreier gab!?
GFC Düren 09 2022-10-01 22:16:42 Uhr
Was für eine Orthographie...
Arbez 2022-10-02 01:12:07 Uhr
Er ist halt eben nicht nur an der System-Tafel ein Genie…
GFC Düren 09 2022-10-02 01:39:12 Uhr
Auch die Interpunktion zeigt sein Genie...
Blue-Lumpi 2022-10-02 01:53:50 Uhr
Hier sind halt nicht nur Joghurt-Genie´s wie ihr (GFC Düren 09 & Arbez) anwesend. Von euch 2 kann man max. 1/5 für voll nehmen. Der Rest ist Joghurt.
GFC Düren 09 2022-10-02 02:53:15 Uhr
Hallo, blauer Lump. Auch Reviersport bittet User darum, Beiträge vor dem Einstellen nochmals/mehrmals durchzulesen. Perfekte Orthopraphie und Interpunktion verlangt kein Mensch, zumal diese ohnehin kaum ein menschliches Wesen beherrscht. Aber ein gewisses Bemühen sollte man doch verlangen dürfen!
GFC Düren 09 2022-10-02 03:03:29 Uhr
Und siehe da: "Orthopraphie" statt Orthographie. Das nennt man Tippfehler, über 30 Fehler in einem Neunzeiler jedoch unverschämt. Es sei denn, man kann es nicht besser. Er jedoch kann es besser!
Überdingen 2022-10-02 09:46:05 Uhr
Rülps...sorry.....geht doch.Zwinker

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.