Startseite

FC Ingolstadt
Rehm über RWE und seine Ausfälle für das Essen-Spiel

(0) Kommentare
FC Ingolstadt: Rehm über RWE und seine Ausfälle für das Essen-Spiel
Foto: firo

Der FC Ingolstadt will seine Serie der ungeschlagenen Spiele in der 3. Liga auch bei Rot-Weiss Essen ausweiten. So ist die Lage vor der Partie bei den Schanzern.

Während Rot-Weiss Essen noch auf den ersten Sieg in der 3. Liga wartet, schaut der FC Ingolstadt auf einen Auftakt ohne Niederlage zurück. Vielmehr noch - nach vier Partien hat der FCI noch kein Tor kassiert.

Unter der Woche war trotzdem etwas Unruhe beim Zweitliga-Absteiger, denn Spielmacher Merlin Röhl, der in den ersten vier Partien zwei Tore und eine Vorlage lieferte, verabschiedete sich zum SC Freiburg - für eine niedrige Millionen-Ablöse.

Mit Rot-Weiss Essen treffen wir auf einen Gegner, der uns mit einem vollen Stadion, mit vielen Emotionen und Mentalität herausfordern wird. Essen wird versuchen, aus einem schlechteren Start etwas Positives rauszuholen und den Bock umzustoßen.

Rüdiger Rehm, FCI-Trainer

FCI-Trainer Rüdiger Rehm betont: "Natürlich schmerzt sein Abgang, aber wir sind sehr glücklich, dass er die Spiele noch für uns gemacht hat, sie vor allem sehr erfolgreich absolviert und uns geholfen hat. Jetzt wünschen wir ihm alles Gute auf seinem weiteren Weg."

Neben Röhl muss Rehm in Essen auch auf David Kopacz und Max Dittgen verzichten, die sich beide noch im Aufbautraining befinden. Rehm: "Zudem hat Maximilian Neuberger aktuell mit den Adduktoren Probleme und ist noch etwas angeschlagen."

Trotzdem kommen die "Schanzer" natürlich mit viel Selbstvertrauen an die Hafenstraße, auch wegen der bisher bärenstarken Defensive, die nach Aussagen des Trainer noch nicht einmal bei 100 Prozent ist. "Wir sind in den ersten vier Ligaspielen in der Defensive sehr stabil gewesen, haben sehr gut verteidigt. Wir wissen um unsere Stärken, wissen aber auch, dass wir das ein oder andere noch optimieren können."

Vielleicht schon in Essen, vor dem Gegner hat Rehm trotz der bisher überschaubaren Ergebnisse Respekt: "Mit Rot-Weiss Essen treffen wir auf einen Gegner, der uns mit einem vollen Stadion, mit vielen Emotionen und Mentalität herausfordern wird. Essen wird versuchen, aus einem schlechteren Start etwas Positives rauszuholen und den Bock umzustoßen."

(0) Kommentare

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.