Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

2. Bundesliga
Schalke: Becker-Wechsel rückt näher, Interessent bekannt

(1) Kommentar
Schalke: Becker-Wechsel rückt näher, Interessent bekannt
Foto: firo

Timo Becker wird Schalke wohl verlassen. Was sich angedeutet hatte, wird nun konkreter, es laufen bereits Gespräche mit einem Interessenten.

Schon am Freitag hatte sich angedeutet, dass Timo Becker den Fußball-Zweitligisten FC Schalke 04 bald verlassen wird. Auf der Pressekonferenz hatte Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis angekündigt, dass der 24 Jahre alte Defensivspieler mit einem anderen Klub über einen Wechsel sprechen wird. Nun ist der Verein bekannt, es handelt sich nach Bild-Informationen um Ligakonkurrent Hansa Rostock, derzeit 15. der Zweiten Liga.

Hansa steht unter Zugzwang: Die jüngste 0:1-Niederlage gegen Hannover hat erneut gezeigt, dass die Abwehr zu wackelig ist. Schalkes Becker wäre also eine Option für Rostock. Sein Vertrag in Gelsenkirchen läuft noch bis 2023. Doch Beckers letztes Spiel in Schalkes Profimannschaft ist schon etwas länger her. Es war ein Zwei-Minuten-Einsatz beim Auswärtssieg der Schalker am 25. September – im Rostocker Ostseestadion. Spielminuten sammelte der 24-Jährige vermehr bei Schalkes U23 in der Regionalliga West.

Auf Schalke „aktuell ein bisschen hinten dran“

Zuletzt trainierte Becker zwar wieder mit den Schalke-Profis statt mit der U23, doch „Timo weiß genau, wie seine Situation ist“, sagte Grammozis am Freitag. „Er ist aktuell ein bisschen hinten dran.“ Der Trainer hofft, dass dem gebürtigen Hertener ein Tapetenwechsel guttun wird. „Man hat in der Vergangenheit schon häufig Beispiele gesehen, wo es im Heimatverein weniger geklappt hat, dann aber ein Schalter umgelegt wurde. Man kommt ein bisschen aus seiner Wohlfühloase heraus.“

Zumal die Konkurrenz auf Schalke nicht kleiner wird. Mit dem norwegischen Nationalspieler Marius Lode wurde nun ein weiterer vielversprechender Spieler für die Innenverteidigung verpflichtet. Dass er Potenzial hat, hat Becker aber in der Vergangenheit bewiesen. Zwischen 2019 und 2021 lief er für Schalke 30 Mal in der Bundesliga auf, als Außen- und als Innenverteidiger.

(1) Kommentar

Mannschaften

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Schalke 04 34 20 5 9 72:44 28 65
2 SV Werder Bremen 34 18 9 7 65:43 22 63
3 Hamburger SV 34 16 12 6 67:35 32 60
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 SV Darmstadt 98 17 10 3 4 42:23 19 33
4 Hamburger SV 17 9 6 2 36:17 19 33
5 FC Schalke 04 17 10 2 5 40:27 13 32
6 SV Werder Bremen 17 8 6 3 29:17 12 30
7 1. FC Nürnberg 17 8 3 6 26:23 3 27
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Schalke 04 17 10 3 4 32:17 15 33
2 SV Werder Bremen 17 10 3 4 36:26 10 33
3 SC Paderborn 07 17 9 5 3 30:20 10 32

Transfers

FC Schalke 04

FC Schalke 04

34 A
1. FC Nürnberg
Sonntag, 15.05.2022 15:30 Uhr
1:2 (0:1)
34 A
1. FC Nürnberg
Sonntag, 15.05.2022 15:30 Uhr
1:2 (0:1)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 28 94 0,9
2 10 248 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 14 96 0,9
2 6 207 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 14 93 0,9
2 4 310 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

soso 2022-01-19 17:54:35 Uhr
...


naja der Knabe ist jetzt schon ein Auslaufmodell

vielleicht gaht da noch ein Deal mit RWE 2. Mannschaft


..

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.