Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

0:7!
Schalke-Leihgabe kommt in England unter die Räder

(2) Kommentare
Schalke 04, Ozan Kabak, norwich city, Schalke 04, Ozan Kabak, norwich city
Foto: firo

Rabenschwarzer Samstag für Norwich City und Schalke-Leihgabe Ozan Kabak. Gegen den FC Chelsea gingen die "Canaries" mit 0:7 (0:3) baden. Der Saisonstart bleibt katastrophal.

Die Ausgangslage hätte für Norwich City und Ozan Kabak vor dem Duell mit dem FC Chelsea ohnehin kaum schlechter sein können. Als siegloses Tabellenschlusslicht, das in acht Spielen gerade einmal zwei Punkte eingefahren hatte, reisten die "Canaries" an die Stamford Bridge, wo mit dem FC Chelsea einer der Meisterschaftsfavoriten wartete. Die Mannschaft von Ex-Mainz- und BVB-Trainer Thomas Tuchel grüßte mit sechs Siegen, einem Remis und einer Pleite von der Spitze und hatte kein Interesse daran, den Platz an der Sonne an die Verfolger Manchester City oder FC Liverpool abzugeben.

Und dementsprechend starteten die "Blues", die, mit Blick auf die zahlreichen Englischen Wochen, eine leicht veränderte Stammelf schickten, auch. Schon nach acht Minuten erzielte Mason Mount auf Vorlage von Jorginho das 1:0. Nur zehn Minuten später legte Callum Hudson-Odoi nach (18.). Schalke-Leihgabe Kabak ließ eine kleine Lücke in der Abwehr, Mateo Kovacic per Steilpass sofort bestrafte. Im Eins-gegen-Eins mit Hudson-Odoi war Keeper Tim Krul chancenlos. Kurz vor der Pause bediente Mount dann noch Reece James, der zum 3:0 und damit zur Vorentscheidung einschoss (42.).

Dreierpacker Mount besiegelt das Norwich-Debakel

Das bedeutete aber nicht, dass die "Blues" nun einen Gang zurückfuhren - im Gegenteil. Der ehemalige BVB-II-Trainer Daniel Farke musste mit ansehen, wie sein Team nun richtig unter die Räder kam. Linksverteidiger Ben Chilwell (57.), Maximilian Aarons per Eigentor (62.) und Mount (85., 90.+1) machten das Debakel für Norwich perfekt. Die "Canaries" verloren zu allem Überfluss auch noch Ben Gibson, der nach 65 Minuten mit Gelb-Rot vom Feld musste.

Die neuerliche Norwich-Pleite, der letzte Tabellenplatz und das Torverhältnis von 2:23 sind auch für Schalke 04 keine guten Neuigkeiten. Die Hoffnung bei Kabak bestand darin, dass er sich mit guten Leistungen für einen neuen Arbeitgeber empfehlen können würde. Norwich City verfügt über eine Kaufpflicht, die unter bestimmten Bedingungen greift. Auf schalke hat Kabak noch einen Vertrag bis zum 30.06.2024. Es bleibt abzuwarten, ob sich Norwich City noch fängt oder ob es nach dem Aufstieg direkt wieder runtergeht. Am 10. Spieltag kommt das ebenfalls im Abstiegskampf steckende Leeds United.

(2) Kommentare

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Schalker1965 2021-10-25 14:21:51 Uhr
Wird ihn nicht umhauen. Solche Spiele und Ergebnisse hat er auf Schalke schon öfter erleben dürfen.
easybyter 2021-10-26 15:45:44 Uhr
Was hat eigentlich die Niederlage von Norwich City mit Schalke zu tun? Da es im Moment leider keine negativen Ergebnisse von Schalke gibt, muss der RS sich mit solchen Schlagzeilen helfen. Wie arm das ist.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.