Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Bundesliga
1. FC Köln verpflichtet Selke aus Berlin

Bundesliga: 1. FC Köln verpflichtet Selke aus Berlin
Foto: firo

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat den früheren U21-Europameister Davie Selke vom Ligarivalen Hertha BSC verpflichtet.

Der 27 Jahre alte Angreifer erhält einen Vertrag bis zum Sommer 2024, das bestätigten die Kölner am Montag. Selkes Vertrag in Berlin wäre am Saisonende ausgelaufen, unter Trainer Sandro Schwarz stand er in der laufenden Spielzeit nur dreimal in der Startelf.

„Davie passt sehr gut zu unserer Spielidee und zum von uns gesuchten Stürmerprofil“, sagte Kölns Geschäftsführer Christian Keller: „Als klassischer Neuner hat er seine Qualitäten in der Box und arbeitet trotzdem auch immens fleißig gegen den Ball.“ Selke solle der Mannschaft „auch mit seiner reifen Persönlichkeit wichtige Impulse auf und neben dem Platz geben“.

Der Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart fehlt seit dem Abgang von Anthony Modeste im vergangenen August zu Borussia Dortmund ein Torgarant. Selke hatte in der Saison 2013/14 für Werder Bremen sein Profi-Debüt gegeben und etablierte sich dort als Stammspieler. In der Folge wechselte Selke zu RB Leipzig und anschließend zur Hertha nach Berlin.

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.