Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
Das sagt Bella-Kotchap zum Transfer - neuer Coach schwärmt

(0) Kommentare
bella, bella
Foto: dpa

Der Wechsel von Armel Bella-Kotchap vom VfL Bochum zum FC Southampton ist in trockenen Tüchern. Für den Innenverteidiger spielte der Trainer seines neuen Klubs eine wichtige Rolle.

Nach fünf Jahren im Verein kehrt Armel Bella-Kotchap dem VfL Bochum den Rücken. Während der Revierklub einen weiteren Leistungsträger verliert - dafür aber immerhin eine Rekordablösesumme erhält - darf sich der FC Southampton über einen jungen Innenverteidiger mit viel Potential freuen.

"Ich bin sehr froh, dass wir Armel unter Vertrag nehmen konnten", sagte Ralph Hasenhüttl, der Trainer der Engländer und ergänzte: "Er ist ein Spieler, der sehr gut in unser Profil passt und über ein großes Potenzial verfügt, aber mit der Anzahl an Seniorenspielen, die er bereits absolviert hat, kann er uns sofort helfen."


Beim VfL Bochum reifte Bella-Kotchap zu einem der vielversprechendsten Innenverteidigern der Bundesliga heran und avancierte zum deutschen U21-Nationalspieler.

Für Hasenhüttl war der Schritt nach England der richtige. "Ich denke, er hat die perfekte Wahl getroffen, als er sich uns anschloss, und wir werden nun mit ihm zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass er sein Potenzial sowohl für sich selbst als auch für die Mannschaft ausschöpft", sagte der Trainer der sogenannten "Saints".

Der Trainer hat einen großen Einfluss auf mich. Wir sprechen die gleiche Sprache und sein Interesse an mir war sehr groß

Bella-Kotchap über Hasenhüttl

Für Bella-Kotchap geht mit dem Wechsel ein Traum in Erfüllung. "Es ist fantastisch und ich bin froh, hier zu sein. Ich denke, jeder junge Spieler träumt davon, in der Premier League zu spielen, und ich bin hier, und ich bin glücklich und dankbar dafür", kommentierte er seinen Wechsel.

Ein Grund für seinen Wechsel nach Southampton war auch Hasenhüttl. "Der Trainer hat einen großen Einfluss auf mich. Wir sprechen die gleiche Sprache und sein Interesse an mir war sehr groß", sagte er über den Österreicher und betonte: "Der Verein hat mich überzeugt und gesagt, dass sie ein Projekt mit mir machen wollen und ich bin bereit zu gehen und werde um meinen Platz kämpfen."

(0) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Borussia Mönchengladbach 33 11 9 13 52:61 -9 42
12 VfL Wolfsburg 34 12 6 16 43:54 -11 42
13 VfL Bochum 33 12 6 15 38:50 -12 42
14 FC Augsburg 34 10 8 16 39:56 -17 38
15 VfB Stuttgart 34 7 12 15 41:59 -18 33
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 TSG 1899 Hoffenheim 17 8 4 5 34:24 10 28
10 Borussia Mönchengladbach 17 8 4 5 33:27 6 28
11 VfL Bochum 16 8 4 4 21:15 6 28
12 FC Augsburg 17 7 4 6 25:26 -1 25
13 VfL Wolfsburg 17 7 3 7 25:21 4 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 VfL Wolfsburg 17 5 3 9 18:33 -15 18
11 Borussia Mönchengladbach 16 3 5 8 19:34 -15 14
12 VfL Bochum 17 4 2 11 17:35 -18 14
13 FC Augsburg 17 3 4 10 14:30 -16 13
14 DSC Arminia Bielefeld 17 3 3 11 12:30 -18 12

Transfers

VfL Bochum

VfL Bochum

34 A
1. FC Union Berlin
Samstag, 14.05.2022 15:30 Uhr
3:2 (2:0)
27 H
Borussia Mönchengladbach
Freitag, 18.03.2022 20:30 Uhr
-:- abr.
27 H
Borussia Mönchengladbach
Freitag, 18.03.2022 20:30 Uhr
-:- abr.
34 A
1. FC Union Berlin
Samstag, 14.05.2022 15:30 Uhr
3:2 (2:0)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 235 0,3
2 5 371 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 245 0,3
2
Milos Pantovic

Mittelfeld

3 231 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 225 0,3
2
Eduard Löwen

Mittelfeld

2 310 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.