VfL Duisburg-Süd

StadtDuisburg

Geschichte

Der VfL Duisburg Süd ist einer der ältesten Sportvereine Duisburgs. Er wurde 1920 als Turn- und Rasensportverein Duisburg-Hüttenheim gegründet und später in VfL Hüttenheim umbenannt. In den Jahren von ca. 1940 bis 1945 gab es eine vorübergehende Namensänderung in "Betriebssportgemeinschaft Mannesmann?. Erst viele Jahre später bekam der Verein den heutigen Namen VfL Duisburg Süd. Der VfL gehörte über Jahre hinweg zu den größten Duisburger Sportvereinen - zeitweise mit mehr als 1200 (!) Mitgliedern. Über viele Jahrzehnte galt die Jugendabteilung des Vereins als vorbildlich. So ging der ehemalige Nationalspieler Hans Biallas aus dem Nachwuchs des VfL hervor. Der bekannteste Sportler des Vereins allerdings ist der Gewichtheber Rolf Milser, der sechs Mal Weltmeister wurde und zu dessen Medaillensammlung auch eine Schwergewichts-Gold-Medaille bei Olympischen Spielen gehört.

 

Im Moment stehen keine Liveticker an.

Die letzten 0 Transfers

VfL Duisburg-Süd