Startseite » Mehr Sport » Eishockey

Herner EV
Geht dem Spitzenreiter die Puste aus?

Herner EV: Geht die Puste aus?

Nachdem der Oberliga-Spitzenreiter Herner EV bereits das vergangene Jahr mit eher durchwachsenen Leistungen abschloss, begann auch 2010 ziemlich dürftig.

Und plötzlich sind es „nur“ noch neun Punkte Vorsprung auf Rang zwei. Mit reichlich Fortune nahmen die Herner noch einen Zähler aus Landsberg mit und unterlagen in einem intensiven und temporeichen Match mit 3:4 im Penaltyschießen.

Trotz des insgesamt ordentlichen Niveaus der Partie war HEV-Trainer Jamie McDonald ganz und gar nicht mit dem einverstanden, was seine Cracks ablieferten: „Aufgrund dieser Leistung können wir uns glücklich schätzen, einen Punkt aus Landsberg mitgenommen zu haben. Wir haben zu viele Fehler gemacht, die vom Gegner nicht provoziert worden sind. Mentale Fehler, die zu guten Torchancen des Gegners geführt haben.“

Damit legt der Coach den Finger in eine Wunde, die immer offenkundiger wird. Der Spitzenreiter scheint ein wenig müde und lange nicht mehr so dominant wie noch vor wenigen Wochen: Nach 13 Siegen aus den ersten 14 Partien hagelte es in den letzten zehn Partien fünf Niederlagen. McDonald erkannte: „Landsberg hat ausgezeichnet von Defensive auf Offensive umgeschaltet. Wir waren oft einen Schritt zu spät.“ Sollte dem HEV etwa die Puste ausgehen? Jedenfalls scheint der enge Spielplan über den Jahreswechsel dem Spitzenreiter nicht gut bekommen zu sein. Wenigstens geht es ab Freitag wieder im gewohnt-bewährten Rhythmus weiter. Zunächst reist das McDonald-Team am Wochenende zu den Passau Black Hawks, am kommenden Sonntag ist dann der EV Füssen zu Gast.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.