Startseite » Fußball » Regionalliga

In Unterzahl!
Wuppertaler SV siegt und bleibt an RWE dran

(21) Kommentare
In Unterzahl! Wuppertaler SV siegt und bleibt an RWE dran
Foto: Stefan Rittershaus

Der Wuppertaler SV bleibt dank eines 2:1-Heimsiegs gegen die Sportfreunde Lotte Spitzenreiter RWE dicht auf den Fersen. Lotte dagegen bleibt weiter in der Krise.

486 Minuten. Solange musste der Wuppertaler SV keinen Gegentreffer hinnehmen. Gegen die abstiegsgefährdeten Sportfreunde aus Lotte riss diese Serie erstmals nach zuvor fünf Partien ohne Gegentor. Eine andere Serie konnte der WSV dafür ausbauen. So gewann die Mannschaft von WSV-Trainer Björn Mehnert wettbewerbsübergreifend allesamt ihre vergangenen fünf Spiele und behauptet damit den dritten Tabellenplatz.

Obwohl Mehnert seine Elf offenbar gut auf den Gegner eingestellt hatte, lief nicht alles wie geplant: „Wir wussten was uns gegen Lotte erwartet, haben es uns aber auch selbst schwer gemacht. In der ersten Halbzeit haben wir in vielen Situationen viel zu kompliziert gespielt. Dadurch haben wir dem Gegner Mut und Selbstvertrauen gegeben. Und das obwohl wir zwischenzeitlich 1:0 geführt haben.“

Wuppertaler SV: Patzler – Berisha, Heidemann, Montag, Pytlik, Schweers – Backszat, Pires-Rodrigues, Saric – Königs (78. Prokoph) , Sarpei (62. Aboagye)

Sportfreunde Lotte: Luyambula – Allmeroth, Domröse, Minz, Terzi – Brauer, Goransch (63. Stettin), Han – Andzouana (80. Determann), Aydinel (90. Richter), Euschen

Schiedsrichter: Tobias Severins

Tore: 1:0 Saric (16.), 1:1 Minz, 2:1 Königs (28.)

Gelbe Karten: Saric (21.) – Goransch (50.), Richter (90.)

Gelb-Rot: Saric (44.) Zuschauer: 978

Kurz vor der Pause musste dann auch noch Semir Saric mit Gelb-Rot vom Platz. „Wir haben uns selbst in die Situation gebracht, dass wir 45 Minuten in Unterzahl agieren mussten. Ich habe der Mannschaft gesagt, dass ich zwar noch nicht so alt bin und mein Herz noch gut ist, aber nächstes Mal versuchen wir es mal zu elft.“ Denn schon beim 1:0-Sieg in Mönchengladbach, in der Vorwoche, beendete der WSV das Spiel mit zehn Mann.

Doch der WSV behielt erneut in Unterzahl die Oberhand: „In der zweiten Hälfte haben wir dann auf eine Fünferkette umgestellt. Das hat die Mannschaft gut gemacht und keine klare Torchance von Lotte zugelassen. Selbst hatten wir aber auch ein paar Situationen, die man besser hätte ausspielen können. Aber wir haben das 2:1 über die Ziellinie gebracht“, freute sich Mehnert.

Auf der anderen Seite blieben die Sportfreunde auswärts weiter punktlos und verpassen einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf. SFL-Coach Andy Steinmann war aber zumindest mit dem ersten Durchgang einigermaßen zufrieden: „Wir haben die erste Halbzeit recht offen gestaltet. Beide Mannschaften hatten wenige Torchancen, daraus aber jeweils Tore erzielt. Meiner Meinung nach hätten wir auch zurecht mit einem 2:2 in die Halbzeit gehen können.“ In Durchgang zwei hätte er sich dann allerdings mehr von einer Elf erhofft, spielte sie doch 45 lang mit einem Mann mehr: „In der zweiten Halbzeit waren wir einfach nicht drückend genug, um das Tor nachzulegen. Wir haben aus unserer Überzahl viel zu wenig gemacht. Aber Wuppertal hat auch alles reingeworfen und nichts zugelassen. Ich bin enttäuscht, dass wir es in der zweiten Halbzeit mit einem Mann mehr nicht besser gelöst bekommen haben.“

(21) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Underground 2021-11-27 18:48:34 Uhr
Wow keine 1000 Zuschauer. Es gibt Vereine aus der Oberliga, da ist mehr los.
nico_r 2021-11-27 19:12:36 Uhr
Tja... Alles die Schuld von diesem WSV Forum. Frag mal den Wupperstolz aka "Alter Haudegen" aka "Hans Spengler". Der kann Dir das genau erläutern, weshalb keine 10.000 Zuschauer kommen. Der hat sogar Leserbriefe an Zeitungen zu diesem Thema verfasst :-)
am Zoo 2021-11-27 19:47:22 Uhr
Die wsv Abwehr ist schon ein Prunkstück
Tolle Mannschaftsleistung!!!!
Wir bleiben dran, ob es nico oder underground passt
am Zoo 2021-11-27 19:48:26 Uhr
Geht mir am Popo vorbei.
Nur der WSV
Dropkick Rot-Blau 2021-11-27 20:02:12 Uhr
Die Riichtigen sind da! Die ehrlichen 500 Hundert!
Nur die Ehrlichen!!!
Dropkick Rot-Blau 2021-11-27 20:08:07 Uhr
Warum hat aka nico und aka modefan noch keine Fanbase der Dummen gegründet?
nico_r 2021-11-27 20:37:12 Uhr
@Dropkick: Wir wollten Dich ganz einfach nicht im Vorstand haben. Auch wenn es Dein Verein ist.
am Zoo 2021-11-28 00:30:42 Uhr
Nico r
Das du "Vorstand" fehlerhaft schreiben kannst! Respekt....
Red-Whitesnake 2021-11-28 08:09:07 Uhr
Nicht übel die WSV-Truppe.
Wieder in Unterzahl gewonnen... da kann man doch nicht meckern.
Die Zuschauerzahl ist aber ein Witz, egal ob 2G, 3G mit + oder ++ .
Da spielt natürlich auch das Zoostadion eine entscheidende Rolle.
Je nach Wetterlage würde ich mir das als Fan auch überlegen, ob ich gehe oder nicht. Wenn man schon pläddernass dort ankommt und dann noch bei Wind und kühlen Temperaturen 2 Stunden da auf den Stufen steht/sitzt, dann wohl eher auch nicht.
Was bleibt dann bei solchen Zuschauerzahlen noch von 25.000 Euro nach Abzug aller Unkosten übrig?
Wie lange hält man das als Verein durch ohne zu wissen wie sich die Corona-Situation bei uns in den Stadien auswirken wird.
Wichtiger ist natürlich, dass wir alle schön gesund bleiben, aber trotzdem macht man sich auch darüber mal Gedanken.
Ein schönes Restwochenende noch.
Wupperstolz 2021-11-28 09:52:20 Uhr
@nico_r, du nervst langsam mit deinen dummen Postings. Suche dir besser eine andere Beschäftigung , oder schreibe im KFC Chicken-Forum als hier rumzustänkern. Scheinbar hast du zu viel Tagesfreizeit.
Jetzt zum Thema: Das Stadion am Zoo braucht endlich eine Überdachung aller Zuschauertribünen, insbesondere der Nordtribüne.
Wer steht schon gerne bei Wind und Wetter für 2 Stunden in einem Stadion ohne zeitgemäßen Komfort?
nico_r 2021-11-28 10:05:11 Uhr
@Wupperstolz aka "Alter Haudegen" aka "Hans Spengler": Lustig, das von Dir zu lesen. Von einem, der aus dem WSV Forum wegen ständigem stänkerns raus geflogen ist. Deshalb dann Zeitungen mit seinen emails genervt hat und als die, die emails nicht mehr abgedruckt haben, hier gegen das WSV Forum gestänkert hat.
Du hast noch immer nicht gesagt, wie viele Leute nicht in Stadion gegen, weil im WSV Forum angeblich schlechte Stimmung gemacht wird. 1.000, 5.000, 10.000?? :-)
Schon Doof, wenn man an seinen eigenen Aussagen gemessen wird :-)
nico_r 2021-11-28 10:06:15 Uhr
gehen, nicht gegen
Baby 2021-11-28 10:32:49 Uhr
Mit PM und FoKö hatte ich gerechnet, mit rwo nur wenn bei denen alles rund läuft (denn die Qualität sehe ich da nicht ganz so). Aber die Wuppis hatte ich nicht auf der Liste derer, die oben mitmischen. Das ist zu respektieren, auch, wenn ich Euch in dieser Saison natürlich Platz 1 nicht gönnen kann...;-)
Und mit den Kommentatoren vonne Wupper kann man in den meisten Fällen auch wirklich mal diskutieren ohne dass nur Häme und Beleidigungen rauskommen. Das gilt es auch mal zu erwähnen.
Wupperstolz 2021-11-28 13:27:26 Uhr
nico r , ich bin bei keiner Wuppertaler Zeitung als Leserbriefschreiber rausgeflogen. Du schreibst da wie immer nur Unsinn. Du solltest besser aufpassen, dass du aufgrund deiner ewigen Hetzerei nicht hier aus dem RS- Forum rausfliegst.
Aus dem Rot-Blau Forum bin ich geflogen, weil da manche Leute
die Wahrheit nicht ertragen konnten, dass es ohne Friedhelm Runge den WSV aktuell nicht mehr gäbe. In diesem Forum sind nämlich einige Leute,
die der gescheiterten Initiative WSV 2.0 immer noch nachtrauern.
nico_r 2021-11-28 14:42:09 Uhr
Schon komisch, dass in allen drei Fällen Forum, Zeitung und hier. Der selbe Text genutzt und die selben Personen angegriffen wurden. Du bist geflogen, weil Dein Ton unterirdisch gewesen ist und Du Hetze betrieben hast. Als das deshalb geflogen bist, kamen die emails an die Zeitungen. Als die nicht mehr gedruckt wurden, bist Du schnell hier hin.
Da frage ich mich, wer hier viel Tagesfreizeit hat :-)
nico_r 2021-11-28 14:42:53 Uhr
Als Du deshalb...
Wupperstolz 2021-11-28 20:57:01 Uhr
Ach nico_r, lassen wir es einfach. Bei dir ist sowieso Hopfen und Malz verloren.
nico_r 2021-11-28 22:22:28 Uhr
Schon doof, wenn man ertappt wird.. Hier mal ein Zitate, aus den Zeitungen:

Störend ist aber, dass es im Fanforum Rot-Blau.com fast nur noch Miesepeter, die alles schlecht reden was beim WSV momentan geschieht gibt.

Diese Leute schädigen den Ruf des Vereins und stören die erfolgreiche Vereinsarbeit, indem sie in diesem Forum eine Hetzkampagne gegen die Vereinsführung nach der anderen posten.

Einigen Fans scheint die Vereinspolitik nicht zu passen, weil der ehemalige Vereinspräsident Friedhelm Runge den Verein wieder unterstützt.


insbesondere aus der Fraktion der Gegner von Friedhelm Runge, die immer noch von einem Comeback der damals gescheiterten Initiative WSV 2.0 träumen.

Und so weiter und so weiter... Kann man alles ganz einfach googeln. Und Du Schwätzer willst noch immer behaupten, dass das nicht von Dir kommt? Armer alter Haudegen aka Hans Spengler aka Wupperstolz. Der multiple WSV Fan :-)
nico_r 2021-11-28 22:28:37 Uhr
ein paar Zitate...

Zu beachten, dass Du selbst in diesem Thead, exakt über die, wörtlich, "gescheitere Initiative 2.0" fabulierst. Wie Du es auch in Deinen Leserbriefen getan hast. Das sehe ich gerade, beim noch mal korrektur lesen.

Du bist nicht nur ein Schwätzer, sondern auch noch ein dreister Lügner!
nico_r 2021-12-01 11:06:07 Uhr
Und was auch wieder lustig ist, aus dem WSV Forum:

"Unser alter Haudengen trollt aktuell unter dem Nicknamem "Fussballfreund" das Forum vom KFC Uerdingen."

Wenn man dan googelt findet man im KFC Forum:

"Hm. Wuppertal-Logo im Profilbild. Wochenlang fast nur scheisse gepostet. Und jetzt auch noch den WSV für seinen "Pokal-Fight" loben.
Du strengst dich ja nicht mal mehr an es zu verbergen..."

Junge, Junge... Bei Dir ist Hopfen und Malz verloren :-D
nico_r 2021-12-01 11:07:01 Uhr
*dann

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.