Startseite » Fußball » Regionalliga

RL West
RWO deklassiert Uerdingen, Münster siegt spät

(6) Kommentare
RL West: 6:0! RWO deklassiert Uerdingen, Münster siegt spät
Foto: Micha Korb

RWO ist nach dem 6:0 gegen Uerdingen der erste Tabellenführer der Saison. Wuppertal und Münster siegten auch - die Preußen feierten einen Last-Minute-Erfolg.

Der KFC Uerdingen hat sein Auftaktspiel in der Regionalliga West deutlich verloren. Bei Rot-Weiß Oberhausen gab es am Ende eine 0:6-Niederlage. Nico Buckmaier hatte die Elf von Trainer Mike Terranova nach einer Viertelstunde in Führung gebracht. Anton Heinz (21.) und Sven Kreyer (23. und 43.) sorgten bereits frühzeitig für klare Verhältnisse. Nach der Pause schraubten Maik Odenthal (61.) und Hüseyin Bulut (81.) das Ergebnis weiter hoch. Die Kleeblätter sind damit auch der erste Tabellenführer der gerade begonnenen Spielzeit.

Im zweiten Traditionsduell des Spieltags stolperte Aufstiegsmitfavorit Preußen Münster beinahe bei der neuformierten Alemannia Aachen. Tjorben Uphoff hatte die Kaiserstädter in der Anfangsphase der Partie in Führung gebracht, Thorben Deters glich fünf Minuten vor der Pause aus. Erst in der letzten Minute der Nachspielzeit gelang es Münsters Jannik Borgmann mit seinem Treffer zum 2:1 den ersten Saisonsieg perfekt zu machen. Da machten es die Essener bei ihrem 3:0-Erfolg zum Auftakt gegen den Bonner SC souveräner.

Gladbach II siegt dank Vier-Millionen-Einkauf Netz

Auch der Wuppertaler SV feierte einen Sieg. Dank der Tore von Kevin Hagemann und Marco Königs siegte die Elf von Trainer Björn Mehnert mit 2:0. Auch Geheimfavorit Borussia Mönchengladbach II setzte sich beim VfB Homberg durch die Tore von Vier-Millionen-Einkauf Luca Netz und Neuzugang Phil Beckhoff mit 2:0 durch. Fortuna Köln besiegte den FC Wegberg-Beeck dank der Tore von Francis Ubabuike und Leon Demaj ebenfalls mit 2:0.

Fortuna Düsseldorfs zweite Mannschaft drehte beim 2:1-Erfolg gegen die Sportfreunde Lotte den 0:1-Rückstand durch Ex-Fortune Cedric Euschen (7.) die Partie dank der Tore von Jonah Niemiec und Ex-Essener Nicolas Hirschberger innerhalb einer Minute (64. und 65.).

Bereits am Freitag schlug der SV Lippstadt den SC Wiedenbrück mit 1:0. Am Sonntag folgt noch die Partie der U23 des FC Schalke 04 gegen die U21 des 1. FC Köln.

(6) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

faselhase07 2021-08-14 17:09:37 Uhr
Wie kann man denn Uerdingen deklassieren? Stand jetzt sind die einfach niemals viertklassig! Eher Abstiegskampf Oberliga... Oder Mittelfeld Landesliga.

Naja, mit den verschleppten PostInsolvenz-sponsorengeldern bin ich gespannt, was da noch kommt um die Wettbewerbsverzerrung perfekt zu machen.

Ps: Mit meinem Kommentar schieße ich keinesfalls gegen KFC Anhänger, sondern gegen Verband & Verein.
Diamantenauge 2021-08-14 17:14:14 Uhr
Besser als ich dachte. Minimum 3 Tore waren geschenkt. 2 vom TW der seine Abwehr mit Fehlpässen unnötig unter Druck setzte (selbst war er auf der Linie gut), eines vom DM durch einen krassen Fehlpass und hinzu kommt der abgefälschte Freistoß. Ein 0:3 war absolut drin. Der 2. Ball beim KFC war kaum vorhanden. Die beiden AV (Clossek, Prodanovic) waren heute beim KFC die besten. Fesenbeyer bemüht, Neiß war auch nicht schlecht. Sehe bedarf in der IV und dem DM, vielleicht vorne noch ein schnellen LA oder RA. Das wird schon! Vor 1,5 Wochen gabs die Mannschaft noch garnicht, dafür war das gar nicht so schlecht.
lapofgods 2021-08-14 17:29:48 Uhr
"Minimum 3 Tore waren geschenkt."

Es liegt in der Natur der Sache, dass Spieler, die das Niveau der Liga nicht haben, Tore her schenken. Die hat Uerdingen eigentlich nur. Das bleibt also so. Nur die Schuldigen wechseln wöchentlich.
Diamantenauge 2021-08-14 17:40:07 Uhr
Lapofgods…natürlich kann man das so sehen, aber solche drei Fehler innerhalb von einer Halbzeit habe ich bisher noch nie gesehen. Sowas passiert normalerweise nicht. Die waren nervös ohne Ende!
nico_r 2021-08-14 18:37:50 Uhr
Jaja.. ohne die Traumtore, wäre der FC Insolvenz 05 aufgestiegen :-)
Überdingen 2021-08-15 15:15:45 Uhr
Schon bald werden wir mithalten können....ob es reicht die klasse zu halten werden wir sehen.Es würde aber nach allem einem fußballwunder gleichen.
Mal sehen ob es dabei bleibt was die -9punkte betrifft.
Wichtiger ist und bleibt das wir unser stadion zurück bekommen....das ist wettbewerbsverzerrung seit 4 jahren zu unserem nachteil....aber da machen wir nicht auf opfer.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.