Startseite

W.-Beeck - SVS 2:0
Sieberichs erreicht sein Ziel

NRW-Liga: Abstieg trotz Nicht-Abstiegsplatz

Chapeau! Obwohl der FC Wegberg Beeck seit Februar als Absteiger fest steht, hat sich die Mannschaft von Coach André Sieberichs niemals aufgegeben.

Im Gegenteil: Selbst im letzten Saisonspiel haben sie noch einmal die Kräfte gebündelt, den SV Schermbeck mit 2:0 (0:0) geschlagen und damit den ersten Nicht-Abstiegsplatz erreicht. „Das war nach unserer Bekanntgabe des Rückzugs unser Ziel und das haben wir jetzt erreicht“, strahlte Sieberichs.

FC Wegberg Beeck: Rodemers - Puhl, Nimptsch (48. Ndoum), Ajani, Walbaum - Rustemi (54. Memenga), Enache, Berkigt, Bischoff (63. Zaanani) - Onwuneme, Pozder. SV Schermbeck: Schneider - Einhaus (54. D. Müller), Turhal, Djuliman, Bönighausen - Turgut, Urban, Klimczok, Lupito (69. Sadek) - Kuntz, Ersoy. SR: Andre Berger (Remscheid). Tore: 1:0 Berkigt (69.), 2:0 Memenga (82.). Zuschauer: 150.

Sein Schermbecker Kollege Martin Stroetzel war derweil bedient: „Wir hatten genug Chancen, das 1:0 zu machen, aber wir haben den Ball nie abgespielt. Dieser Eigensinn war in der gesamten Saison unser Problem.“

Als Arian Berkigt einen Freistoß aus 20 Metern zum 1:0 in den Winkel zirkelte (69.) war es für den SVS vorbei. „Danach war die Messe gelesen“, resümierte Stroetzel, den das 0:2 durch den eingewechselten Manuel Memenga nicht mehr sonderlich störte. "Das Team bricht jetzt auseinander“, berichtete der Finanzwirt, der den erneuten Umbruch nur ungern vollzieht. „Ich hätte die Truppe gerne behalten, aber das funktioniert in Schermbeck nicht. Eigentlich ist das Team jung genug. Aber wenn man im Abstiegskampf steckt, ist nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen. Intern knallt es auch mal, deshalb werden wir eine neue Mannschaft aufbauen.“

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.