Startseite » Fußball » Landesliga

Landesliga Westfalen
Nach Abmeldung vom Spielbetrieb - Ex-BVB-Profi tritt als Coach zurück

(0) Kommentare
Landesliga: Nach Abmeldung vom Spielbetrieb - Ex-BVB-Profi tritt als Coach zurück
Foto: Markus Weissenfels

Nach dem Rückzug des TuS Wiescherhöfen vom Spielbetrieb der Landesliga Westfalen 4 hat der prominente Trainer des Klubs überraschend seinen Rücktritt verkündet.

Nach dem Rückzug aus der Landesliga sollte Salvatore Gambino beim TuS Wiescherhöfen eigentlich den Neuanfang in der Bezirksliga einleiten. Doch aus diesem Plan wird nichts. Denn der 38 Jahre alte frühere Profi hat seinen Rücktritt als Trainer des Klubs aus Hamm verkündet.

Darüber berichtete der Westfälische Anzeiger. "Nachdem wir keine Spiele mehr haben, hatte ich ein bisschen mehr Zeit, um nachzudenken. Und da ist dann die Entscheidung in mir gereift", wird Gambino dort zitiert.

Gambino spielte früher für den BVB in der Bundesliga

Er könne nichts schlechtes über den Verein sagen und habe gewusst, dass ihn eine schwere Aufgabe erwarte, erklärte Gambino weiter im Westfälischen Anzeiger. "Aber ich hatte einfach mit einer anderen Trainingsbeteiligung gerechnet. Aber ich will im Fußball weiter kommen. Und in Wiescherhöfen hatte ich nicht das Gefühl, dass mir das dort gelingen kann. Wenn die Jungs nicht mitziehen, dann hat man als Trainer leider keine Chance."

Er hatte erst Ende 2021 als Coach übernommen. Zuvor war Gambino als Co-Trainer bei Rot Weiss Ahlen tätig. Der gebürtige Hagener hat jede Menge Erfahrung aus seiner aktiven Zeit vorzuweisen. Er stammt aus dem Nachwuchs von Borussia Dortmund und bestritt bis 2006 45 Bundesliga-Partien für den BVB. Zudem stand Gambino 23 Mal für den 1. FC Köln in der 2. Bundesliga auf dem Rasen. Ende 2021 hatte er seine Laufbahn beim Königsborner SV beendet.

Erste Neuzugänge des TuS Wiescherhöfen stehen fest

Die Wiescherhöfer hatten Mitte April die Abmeldung vom Spielbetrieb der Landesliga Westfalen 4 verkündet. Abgeschlagen lagen sie am Tabellenende. "Wir alle sind keineswegs glücklich mit dieser Entscheidung und haben im Vorfeld bereits einiges versucht, einen vorzeitigen Rückzug aus der Landesliga zu verhindern", teilte der Verein mit.

Für den Neustart eine Klasse tiefer hat der Klub bereits vier Neuzugänge bekanntgegeben. Es handelt sich um Nico Karzmazik, Louis Bahr (beide Germania Lohauserholz), Levin Titt (BSV Heeren) und Mohammed Rhaout (zuletzt vereinslos). Die wohl wichtigste Position, die des Trainers, ist nach Gambinos Rücktritt allerdings vakant.

(0) Kommentare

Landesliga 4

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 DJK Borussia 07 Münster 30 5 6 19 49:70 -21 21
16 TuS Haltern am See II 30 4 7 19 38:85 -47 19
17 TuS Wiescherhöfen 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 TuS Altenberge 15 3 2 10 20:31 -11 11
16 DJK Borussia 07 Münster 15 2 4 9 27:38 -11 10
17 TuS Wiescherhöfen 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 SV Westfalia Gemen 15 2 3 10 16:41 -25 9
16 TuS Haltern am See II 15 1 2 12 20:52 -32 5
17 TuS Wiescherhöfen 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

TuS Wiescherhöfen

Torjäger

TuS Wiescherhöfen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.