Startseite » Fußball » Landesliga

LL NR 3: Expertentipp
Erster Verfolger des Spitzentrios

LL NR 3: Expertentipp von Marcus Bister

Aktuell belegt die DJK/VfL Tönisberg den vierten Platz. Wird dieser gehalten, wäre das Saisonziel erreicht. Ganz zufrieden sind die Kempener aber nicht.

Schließlich hat sich die Mannschaft von Siggi Sonntag durch fünf Pleiten aus den jüngsten sieben Begegnungen der Chance beraubt, dem Spitzentrio länger Paroli zu bieten. „Wenn wir am Ende Vierter oder Fünfter sind, ist das absolut in Ordnung. Es hat eben nur einen leichten faden Beigeschmack“, erklärt Marcus Bister die Rolle als erster Verfolger des Spitzentrios.

Der Sportliche Leiter der Tönisberger weiß allerdings auch, in welchen Punkten die Konkurrenz aus Hamborn, Bösinghoven und Duisburg Vorteile hatte. „Wir sind nicht so konstant. Die fahren die Siege gegen Mannschaften, die unten stehen, locker ein. Wir haben da manchmal Probleme und ein paar Punkte liegengelassen.“

Auch in der nächsten Saison werden die Rot-Weißen ihre Zielsetzungen nicht ändern. Um einen Angriff auf den Aufstieg in die Niederrheinliga zu starten, fehlen dem Verein die finanziellen Mittel. „Wir könne nicht drei oder vier Kracher holen. Wir werden unsere Stammspieler größtenteils halten und nur ein paar Ergänzungen vornehmen,“ begründet Bister die Bescheidenheit.

Den 27. Spieltag tippt Marcus Bister (DJK/VfL Tönisberg):

Spieltag

Landesliga 3 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.