Startseite » Fußball » Kreisliga B

Kreisliga B
Noch ein Coup - Westfalia Dortmund holt 16-fachen Drittligaspieler

(0) Kommentare
Kreisliga B: Noch ein Coup - Westfalia Dortmund holt 16-fachen Drittligaspieler
Foto: Micha Korb

Schaut man auf den Kader von Westfalia Dortmund, dann würde es nicht verwundern, wenn auch die Kreisliga A in der kommenden Saison nur eine Durchgangsstation wird.

In der Kreisliga B1 Dortmund dominiert Westfalia Dortmund das Geschehen nach Belieben. Der Durchmarsch in die Kreisliga A ist bereits seit dem Winter sicher, dementsprechend rüstet sich der im Jahr 2022 gegründete Verein auch für die neue Klasse.

In der Winterpause wurden mit Ricardo Seifried, Justin Neiss (beide TuS Bövinghausen), Steven Josifov (SpVgg Horsthausen), dem beim VfL Bochum und Borussia Dortmund ausgebildeten Darius Stawski, Stürmer Alan Michna (zuletzt Spielertrainer beim FC Frohlinde in der Bezirksliga), dem 24-jährigen Yunus Emre Cakir (75-facher Oberligaspieler, der von der TSG Sprockhövel kommt) und Alessio Argenziano (Hombrucher SV / Westfalenliga II) bereits sieben Zugänge als Vorgriff auf die Spielzeit 2024/25 präsentiert.

Und nun hat der Verein der Torte vorerst ein Sahnehäubchen gegönnt. Denn wie die Dortmunder mitteilten, wird sich ein 16-maliger Drittliga-Spieler (BVB II und VfL Osnabrück) der Westfalia anschließen. Der 27-jährige Innenverteidiger Mohamed El Bouazzati wechselt zum Kreisligisten.

El Bouazzati spielte von 2006 bis 2014 für den Nachwuchs von Borussia Dortmund. Weitere Stationen waren Borussia Dortmund II, der VfL Osnabrück, Zorya Lugansk, Wattenscheid 09, Rot Weiss Ahlen und der SV Lippstadt.

„Wir freuen uns, dass Momo den Weg wieder zu uns gefunden hat. Für mich gehört Momo zu den besten Innenverteidigern, die es in Dortmund gibt. Die Kombination mit Emre Cakir ist mindestens reif für die Oberliga“, betont Westfalias Sportlicher Leiter Kevin Temme.

Ein weiterer Defensiv-Baustein, wo der Abwehrverbund doch jetzt schon funktioniert. Nach 19 Partien gab es erst vier Gegentore. Zuletzt gab es einen 15:0-Kantersieg bei Westfalia Kirchlinde.

Das heißt für Westfalia Dortmund: Am 21. April kann im Heimspiel gegen RW Barop II der Durchmarsch perfekt gemacht werden.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Kreisliga B

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Westfalia Dortmund 2022 26 25 0 1 148:7 141 75
2 SV Westrich II 26 18 3 5 126:34 92 57
3 TuS Kruckel 26 18 3 5 79:43 36 57
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Westfalia Dortmund 2022 13 12 0 1 67:2 65 36
2 SV Westrich II 13 9 2 2 57:20 37 29
3 DJK Blau-Weiß Huckarde II 13 9 1 3 44:18 26 28
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Westfalia Dortmund 2022 13 13 0 0 81:5 76 39
2 TuS Kruckel 13 9 2 2 40:17 23 29
3 SV Westrich II 13 9 1 3 69:14 55 28

Transfers

Westfalia Dortmund 2022

Westfalia Dortmund 2022

30 A
SV Eintracht Dorstfeld Logo
SV Eintracht Dorstfeld
Sonntag, 26.05.2024 15:00 Uhr
0:15 (-:-)
30 A
SV Eintracht Dorstfeld Logo
SV Eintracht Dorstfeld
Sonntag, 26.05.2024 15:00 Uhr
0:15 (-:-)

Torjäger

Westfalia Dortmund 2022

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel