Startseite

Nach Saisonende
Neuer Wettbewerb in den U-Bundesligen

(0) Kommentare
Nach Saisonende: Neuer Wettbewerb in den U-Bundesligen
Foto: firo

Der DFB hat auf die kurzen Spielzeiten in den U19- und U17-Bundesligen reagiert und einen neuen Wettbewerb an den Start gebracht. Er wird nach der regulären Saison ausgespielt.

Neuer Wettbewerb für die Teams aus den U17- und U19-Bundesligen: Im Anschluss an die reguläre Saison bietet der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in diesem Jahr sogenannte Sonderspielrunden an. Das hat der Verband auf einer Sitzung am Freitag entschieden. Die Teilnahme der Vereine ist freiwillig.

Mit den Sonderspielrunden möchte der DFB den Talenten weitere Wettkampfpraxis in den kurzen Saison verschaffen. Denn auch in diesem Jahr wird in den Junioren-Oberhäusern nur eine Einfachrunde gespielt. So gibt es in den West-Staffeln der U19- und U17-Bundesliga nur 15 Spieltage, die Saison ist bereits Anfang März beendet. Der DFB begründete dies mit den Nachwirkungen der Corona-Pandemie. Auf Seiten der Vereine sorgte der Modus für massive Kritik. Die wenigen Spiele würden der Entwicklung der Talente schaden, argumentieren viele Trainer.

Nun hat der DFB jedenfalls reagiert - auch wenn bislang noch nicht klar ist, welche Teams an den Sonderspielrunden teilnehmen werden. Der Wettbewerb soll zwischen dem Ende der regulären Saison im März und Juni ausgetragen werden. Der Modus wird in zwei Phasen unterteilt. In der Vorrunde werden die Teams in Vierer- beziehungsweise Fünfergruppen eingeteilt und spielen einmal gegeneinander. Dabei möchte der DFB für "möglichst attraktive Paarungen bei gleichzeitig kurzen Fahrtstrecken" sorgen.

Anschließend beginnt die zweite Phase. Die Mannschaften werden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Erst- und Zweitplatzierten der Vorrunde qualifzieren sich für die "Liga A". Dort treffen sie auf die die Teilnehmer an der Endrunde um die deutsche Meisterschaft, die erst in der zweiten Phase in den Wettbewerb einsteigen. Derweil duellerieren sich die Teams, die in der Vorrunde auf Platz drei, vier und fünf gelandet sind, in der "Liga B".

"Wir freuen uns, im Interesse unserer Nachwuchsspieler und der Talentförderung ab März 2023 eine Sonderspielrunde anbieten und durchführen zu können", wird Manuel Hartmann, Geschäftsführer Spielbetrieb des DFB, in einer Mitteilung zitiert. "Dieses neue Wettbewerbsformat ist eine flexible Reaktion auf Nachwirkungen der Corona-Pandemie und die dadurch verkürzte Saison 2022/2023 in den Junioren-Bundesligen. Es bietet allen Vereinen die Chance, ihren Spielern weitere wertvolle Wettkampfminuten auf dem Rasen zu ermöglichen."

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.