Startseite

Weinkauf-Blackout bei 0:5
MSV Duisburg: Heftiges Heimdebakel gegen Magdeburg

(14) Kommentare
MSV Duisburg: Heftiges Heimdebakel gegen Magdeburg
Foto: firo

Der MSV Duisburg hat das Flutlichtspiel des 23. Spieltags gegen den 1. FC Magdeburg klar mit 0:5 (0:3) verloren. Leo Weinkauf leistete sich beim Debakel einen folgenschweren Aussetzer.

Es war die höchste Heimniederlage der laufenden Saison. Gegen den Tabellenführer der 3. Liga war der MSV Duisburg 65 Minuten in Unterzahl und zeigte einen blutleeren Auftritt. Die Schmidt-Elf rutscht damit noch tiefer in den Abstiegskampf.

Das abgeschlagene Drittligaschlusslicht aus Havelse hat es am Wochenende vorgemacht, wie man gegen das Team von Ex-RWE-Trainer Christian Titz bestehen kann. Der TSV erkämpfte sich ein 1:1-Unentschieden beim 1. FCM, der mit 45 Toren die beste Offensive der 3. Liga stellt. MSV-Coach Hagen Schmidt betonte unter der Woche, dass sein Team „keine Murmel-Truppe“ sei. Der 51-Jährige veränderte seine Startformation im Vergleich zum 3:4-Spektakel gegen Saarbrücken auf zwei Positionen. Doppelpacker Aziz Bouhaddouz, der am Sonntag noch als Joker überzeugte, stürmte für Kolja Pusch. Marlon Frey, nach seiner Corona-Infektion wieder fit für die erste Elf, verdrängte Marvin Bakalorz auf die Bank. Marvin Ajani hatte seine Gelbsperre abgesessen und kehrte ins Aufgebot der Zebras zurück.

Bei den Gästen, für die auch der ehemalige Duisburger Connor Krempicki von Beginn an auflief, war das Selbstvertrauen sofort zu spüren. Und der Magdeburger Angriffsexpress rollte schon nach neun Minuten so richtig los. Der japanische Winterneuzugang Tatsuya Ito, den Titz schon beim Hamburger SV trainierte, schockte die Gastgeber früh, nachdem der Linksaußen bei seinem Debüt perfekt von Raphael Obermair bedient wurde. Amara Condé hatte den Spielzug zuvor sehenswert eingeleitet.


Duisburg traute sich danach etwas mehr zu, schwächte sich dann aber unnötig selbst. Leo Weinkauf kam nach einem langen Schlag eher an den Ball als der durchgesprintete Sirlord Conteh. Anstatt die aufsetzende Kugel wegzuschlagen, schoss Weinkauf seinen Gegenspieler an. Conteh kontrollierte den Ball gut und war einschussbereit, bis der Keeper den Magdeburger kurz vor dem Strafraum foulte. Ein wahnsinniger Blackout, nachdem Weinkauf kurz vor der Szene noch eine Großchance vereitelte. Schiedsrichter Florian Exner entschied richtigerweise auf glatt Rot. So legte Ersatzkeeper Jo Coppens bei seinem ersten Drittligaspiel für den MSV einen Kaltstart hin. Orhan Ademi fiel der Einwechslung des Belgiers zum Opfer.

Nur fünf Minuten später musste Coppens zum ersten Mal hinter sich greifen. Nach idealer Vorlage von Andreas Müller in die Schnittstelle vollstreckte dessen Namensvetter und FCM-Kapitän Tobias Müller eiskalt (31.) zum 2:0. Ausgerechnet Krempicki besiegelte aus 15 Metern mit Ende der vierminütigen Nachspielzeit in Durchgang eins den 3:0-Pausenstand.

MSV: Weinkauf; Feltscher, Knoll, Steurer, Kwadwo (46. Bretschneider), Frey, Stierlin (46. Bakalorz), Yeboah (63. Ajani), Stoppelkamp (46. Hettwer), Bouhaddouz, Ademi (25. Coppens).

FCM: Reimann; T. Müller, Krempicki (46. Jakubiak), A. Müller, Conteh (46. Brünker), Bell Bell, Atik (69. Kwarteng), Burger, Obermair, Condé (53. Malachowski), Ito (46. Ceka).

Schiedsrichter: Florian Exner

Zuschauer: 750

Gelbe Karten: Obermair (44.), Feltscher (68.).

Rote Karte: Weinkauf (24.)

Tore: 0:1 Ito (9.), 0:2 T. Müller (31.), 0:3 Krempicki (45.), 0:4 Atik (50.), 0:5 Brünker (85.).

Dreimal hatte Schmidt zur Halbzeit getauscht. Doch die temporeichen Gäste legten munter nach. Baris Atik (50.) und Kai Brünker mit der Hacke (85.) erhöhten noch mal und machten das saftige 0:5-Heimdebakel des MSV perfekt. Die Zebras haben damit die nächste Chance verpasst, die Abstiegsränge der 3. Liga zu verlassen. Schon am Samstag (14 Uhr) geht es mit dem Auswärtsspiel beim SV Wehen Wiesbaden weiter.

(14) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 FC Viktoria Köln 36 12 9 15 39:52 -13 45
14 Hallescher FC 36 10 13 13 46:48 -2 43
15 MSV Duisburg 36 13 3 20 46:71 -25 42
16 SC Verl 36 10 10 16 56:66 -10 40
17 FC Viktoria 1889 Berlin 36 10 7 19 44:62 -18 37
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 SV Wehen Wiesbaden 18 6 6 6 20:19 1 24
14 FC Viktoria 1889 Berlin 18 7 3 8 25:29 -4 24
15 MSV Duisburg 18 7 2 9 25:37 -12 23
16 SC Verl 18 5 5 8 29:33 -4 20
17 Borussia Dortmund II 18 4 6 8 17:19 -2 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 SC Verl 18 5 5 8 27:33 -6 20
13 FC Würzburger Kickers 18 5 4 9 16:27 -11 19
14 MSV Duisburg 18 6 1 11 21:34 -13 19
15 FC Viktoria Köln 18 5 3 10 12:30 -18 18
16 SC Freiburg II 18 4 5 9 10:24 -14 17

Transfers

MSV Duisburg

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

MSV Duisburg

38 A
SC Verl
Samstag, 14.05.2022 13:30 Uhr
1:1 (-:-)
38 A
SC Verl
Samstag, 14.05.2022 13:30 Uhr
1:1 (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Orhan Ademi

Sturm

12 175 0,4
2 8 179 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 140 0,4
Orhan Ademi

Sturm

5 223 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Orhan Ademi

Sturm

7 140 0,5
2 3 243 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

moers47441 2022-01-26 20:56:37 Uhr
2 von 7 in 10 Lachen
Opa Bär 2022-01-26 21:15:09 Uhr
Da bin ich ja echt froh das wir keine Murmeltruppe sind. Wer weiss wie hoch wir dann verloren hätten.......
heiwi 2022-01-26 22:03:10 Uhr
Wer solche Murmelspieler wie Kwadwo und Stierlin aufstellt, der disqualifiziert sich selber als Trainer mit Sachverstand. Auch würde ich diesen sogenannten Torhüter, sofort per Express nach Hannover zurückschicken. Der ist selbst zum Murmelspielen zu blöd, was er in der Vergangenheit schon mehrfach bewiesen hat. Auch im Interview bei Magenta Sport, hat dieser Murmeltrainer wenig Souveränität gezeigt. Er und dieser unfähige Manager I.G. sollten ganz schnell, ohne Abfindung, den Hut nehmen und verschwinden
Gmeurb 2022-01-26 23:07:43 Uhr
Ohne Worte, sonst bereue ich es morgen wieder...
das ailton 2022-01-26 23:45:30 Uhr
lach und abwärts!! Zwinker)
Alt Zebra 2022-01-27 00:04:34 Uhr
Weinkauf hat nicht das 1 mal so einen Aussetzer gehabt ,außerdem ist seine Strafraumbeherschung absolut schlecht.Am besten zurück nach Hannover, Coppens ist bestimmt nicht schlechter.Warum der Trainer immer wieder Kwadwo und Stierlin aufstellt verstehe ich nicht Abwehrverhalten gleich null. Stoppelkamp kannst du auch in die Tonne treten seine gute Zeit ist vorbei.Gut war das Bakalortz nicht in der Startelf stand .Warum man gegen so technisch gute und schnelle Leute nicht eine Ajani spielen lässt weiß nur Schmidt.Ein Bretschneider und Fleckstein können garnicht schlechter wie Feltscher ,Stierlin und Kwadwo sein bekommen aber nach guten Spielen keine Spielpraxis mehr.Die Mannschft ist so nicht 3 Liga tauglich ,ob noch ein Wunder Passiert bleibt abzuwarten.
bossprada 2022-01-27 05:20:56 Uhr
Das war zu erwarten , allerdings nicht in dieser Höhe und wie schon geschrieben gehört ein Kwadwo nicht in die Startelf.
Achwatt 2022-01-27 07:08:06 Uhr
Bin mal gespannt, wie viele Jahre der MSV benötigten wird um aus der 4. zu kommen?
EX Schnapper 2022-01-27 08:10:30 Uhr
Hallo heiwi, als Nicht Torhüter sollte man mit seiner Kritik vorsichtig sein. Ich weiss nicht ob Du selbst schon Mal gespielt hast ( also ich spreche von einer höheren Klasse) , vermutlich nicht sonst würdest Du nicht so äußern............ zu Alt-Zebra: vernünftige sachliche Kritik!!!! das das noch geht heutzutage hätte ich nicht gedacht!!!! Aber bedenke bitte: welcher Torwart ( 1. Liga eingeschlossen) beherrscht heute noch seinen Strafraum? ???? Bleiben doch alle lieber auf der Linie selbst wenn der Ball 10 Stunden in der Luft ist. Also sportlich bleiben und es gibt einen Spruch: Nur ein Torwart kann einen Torwart kritisieren weil der weiß wovon er spricht.......
andy_112 2022-01-27 08:37:10 Uhr
Hey Duisburger,
als Essener bin ich sicherlich kein Fan des MSV. Im Falle eines Rot-Weissen Aufstiegs (man soll den Tag nicht vor dem Abend loben) würde ich mich aber sehrwohl auf ein Derby mit den Zebras freuen. Lasst Türkgücü und die anderen Graupenvereine hinter euch. Die will doch niemand sehen! Gebt nochmal ein bisschen Gas, ja? Danke!

Wir sehen uns dann hoffentlich in der 3. Liga.
Bis dahin.... Nur der RWE!
Tirol 2022-01-27 09:28:19 Uhr
Wie ich schon mal geschrieben habe fehlt es Qualität. Bis zum 31. Januar ist noch Zeit. Holt Euch Grund und Platzek vom 1 FC Bocholt. Fit, gut in Form und echte Typen. Letztens sagte mir jemand wenn Essen noch Kevin Grund im Kader hätte, würde die Konkurenz nur noch die Rückleuchten von RWE sehen.
Aber von weit weg. Aber Grlic ist halt ein Arsch.
Sport Frei 2022-01-27 09:53:03 Uhr
Das ist die schlechteste Truppe die es jemals beim MSV gegeben hat.
Und so leid es mir tut der Coach ist auch schon wieder ratlos.
Das sieht man an den Aufstellungen und Aussagen.
Zum Torwart sag ich nur es gibt auch Möglichkeiten den Ball einfach ins aus oder nach vorne zu kicken als den Diego zu machen. Es hat so bei ihm noch nie geklappt.
1 mal auf das Tor geschossen gestern und unser Abwehr ist nicht mal Kreisliga reif.
moers47441 2022-01-27 10:53:32 Uhr
Ex Schnapper, es ist natürlich Quatsch, dass nur ein Torhüter einen Torhüter kritisieren kann. Gerade bei Torhütern ist ne Eimzelkritik viel einfacher als beim Rest der Mannschaft, da der Torhüter zum einen einen Sonderstatus hat und zum anderen der Bewegungsradius kleiner ist.
heiwi 2022-01-27 14:31:45 Uhr
Hallo EX Schnapper, ja ich habe schon mal Fußball gespielt und gar nicht mal so schlecht. Also deiner Logik folgend, dürfte ich nur einen Außenstürmer kritisieren! Aber ich habe zwei Augen im Kopf und zwei neue Brillengläser auf der Nase, also von daher sehe ich sehr gut. Wenn ich dann sehe, was dieser Möchtegern Torwart, hält sich wohl für Manuel Neuer, in manchen Spielen für einen Mist fabriziert, kann ich nur sagen, verschwinde schnell nach Hannover zurück. Aber es kann auch sein, dass es am Torwarttrainer liegt, denn es ist schon auffällig, dass alle Torhüter, je länger sie beim MSV spielen, mit der Zeit immer schlechter werde. Vielleicht sollte man im Verein einmal darüber nachdenken.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.