Startseite

MSV Duisburg
Steurer-Debüt macht Hoffnung

(5) Kommentare
MSV Duisburg: Steurer-Debüt macht Hoffnung
Foto: firo

Beim Duisburger 1:0-Sieg in Osnabrück verursachte Oliver Steurer zwar einen Elfmeter, strahlte ansonsten neben Stefan Velkov viel Sicherheit aus.

Es war das große Problem in der Vorsaison: die Viererkette. Egal wer beim MSV Duisburg in der Katastrophen-Spielzeit auch an der Seitenlinie stand, das Abwehrverhalten war selten drittligareif. Durch ständige Wechsel oder Verletzungen konnte sich die Defensive nie wirklich einspielen und war teilweise von Woche zu Woche anders formiert. „Wir haben bärenstark verteidigt“, sagte Pavel Dotchev im Magenta-Sport-Interview nach dem hart erkämpften Dreier an der Bremer Brücke.


Großen Anteil daran hatte auch Oliver Steurer, der in der Innenverteidigung neben dem gesetzten Stefan Velkov ein ordentliches Debüt im weiß-blauen Trikot hinlegte. Zwar kam der Neuzugang aus Heidenheim nach 61 Minuten im eigenen Strafraum gegen VfL-Mittelfeldmann Ulrich Taffertshofer zu spät und ließ durch sein Foulspiel den fälligen Elfmeterpfiff ertönen, unabhängig von dieser unglücklichen Szene haute der ehemalige Uerdinger immer wieder ordentlich dazwischen und bereinigte einige hektische Osnabrücker Angriffe.

Steurer könnte Volkmer dauerhaft ersetzen

Dominic Volkmer, der noch in den ersten beiden Partien über die gesamte Spieldauer auf dem Platz stand, blieb diesmal nur ein Platz auf der Bank. Nach dem zweiten Zu-null-Sieg in der noch jungen Drittligasaison wird sich daran mit Blick auf das kommende Auswärtsspiel am Samstag in Magdeburg wohl auch nichts ändern. Ohnehin war Steurer nach Meiderich gewechselt, um die löchrige Abwehr sofort zu stabilisieren und die Chefrolle in der Innenverteidigung zu übernehmen.

Pavel Dotchev lag in Osnabrück goldrichtig mit seinen Wechseln. Neben Steurer überzeugte auch Kolja Pusch bei seinem ersten Startelfeinsatz im rechten Mittelfeld. Wie wichtig das Thema Belastungssteuerung bei den Zebras ist, hat die Schlussviertelstunde im Nachholspiel gezeigt. Einige Duisburger, darunter auch Kapitän Moritz Stoppelkamp, lagen von Krämpfen geplagt auf dem Boden. Der kämpferische Auftritt soll Hoffnung machen. „Der Sieg war vor allem in der Englischen Woche sehr wichtig. Wir waren super eingestellt“, erkannte Alaa Bakir, der das Spiel der Dotchev-Elf ebenfalls sichtlich belebte.

(5) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 SC Freiburg II 13 4 4 5 11:18 -7 16
16 TSV 1860 München 12 2 8 2 11:12 -1 14
17 MSV Duisburg 12 4 0 8 15:21 -6 12
18 FC Würzburger Kickers 13 2 5 6 8:17 -9 11
19 FC Viktoria Köln 12 2 4 6 14:21 -7 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 VfL Osnabrück 7 3 1 3 6:4 2 10
11 FC Viktoria Köln 6 2 3 1 11:8 3 9
12 MSV Duisburg 5 3 0 2 8:5 3 9
13 TSV 1860 München 6 2 3 1 7:5 2 9
14 Eintracht Braunschweig 6 2 3 1 9:9 0 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
17 SC Freiburg II 6 1 2 3 2:9 -7 5
18 TSV Havelse 6 1 1 4 8:14 -6 4
19 MSV Duisburg 7 1 0 6 7:16 -9 3
20 FC Viktoria Köln 6 0 1 5 3:13 -10 1

Transfers

MSV Duisburg

07/2021

07/2021

MSV Duisburg

12 A
FSV Zwickau
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
3:2 (1:1)
13 H
1. FC Kaiserslautern
Montag, 25.10.2021 19:00 Uhr
-:- (-:-)
14 A
Hallescher FC
Samstag, 30.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
13 H
1. FC Kaiserslautern
Montag, 25.10.2021 19:00 Uhr
-:- (-:-)
12 A
FSV Zwickau
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
3:2 (1:1)
14 A
Hallescher FC
Samstag, 30.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 75 1,0
2 3 293 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 76 1,0
2 2 202 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 75 1,0
2 2 171 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

lapofgods 2021-08-19 18:03:28 Uhr
Wir haben eigentlich auch in Saarbrücken ziemlich gut verteidigt, wenn man berücksichtigt wie unterlegen wir da waren. Das Tor zum 0:2 haben wir sicher maßgeblich mitverschuldet aber sonst war von dem Slapstick der Vorsaison - zumindest was die reine Strafraumarbeit betrifft - nichts zu sehen.
Alt Zebra 2021-08-19 21:38:56 Uhr
Lapofgods Du solltest die Drogen und den Alkohol weglassen dann kriegst du wenigstens etwas vom Spiel mit,ach nein das hilft bei dir auch nichts mehr.Am besten suchst du dir einen Sport den du verstehst.
lapofgods 2021-08-19 23:53:09 Uhr
Oh, der Sonderschüler hat mal wieder ein Captcha bezwungen. Oder hat der Betreuer geholfen?
C-bra 2021-08-20 11:20:25 Uhr
Der Schiri würde beiden die Gelbe zeigen, mindestens, sich aber sehr wundern, da beide das gleiche Trikot tragen. Er guckt sich die Szene nochmal an und sieht: Der eine wollte nie zum Ball, schließlich war ja Halbzeit. Der andere hatte längst antizipiert, sprang rechtzeitig ab und blieb so, wie schon viele Male zuvor, unerreichbar.
Erkrath666 2021-08-20 20:53:29 Uhr
Oh, Alt "The Brain" Zebra ist zurück!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.