Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Bochum: Concha bleibt
"Ich will ihnen etwas zurückgeben"

(0) Kommentare
Bochum: Concha verlängert bis 2012

Der VfL Bochum hat den Vertrag mit seinem schwedischen Rechtsverteidiger Matias Concha um eine weitere Spielzeit bis zum 30. Juni 2012 verlängert.

Für Sportvorstand Jens Todt war die Vertragsverlängerung mit dem 31-Jährigen eine Selbstverständlichkeit. „Der Verein hat von Anfang an deutlich gemacht, dass man Matias nicht hängen lässt. Nun werden wir alles daran setzen, dass er so schnell wie möglich wieder Fußball spielen kann.“ Am 6. Dezember 2010 hatte Concha im Spiel beim 1. FC Union Berlin einen Schien- und Wadenbeinbruch erlitten und konnte seither keine Partie mehr für den VfL bestreiten. Der achtmalige schwedische Nationalspieler trägt seit Sommer 2007 das blau-weiße Trikot und hat seither in 54 Erst- und 10 Zweitliga-Spielen mitgewirkt. Sein alter Kontrakt wäre am 30. Juni 2011 ausgelaufen. „In den vergangenen Monaten haben mich sowohl der Verein als auch die Fans großartig unterstützt. Sie waren mir eine große Hilfe, diese schwere Zeit zu überstehen“, sagt Matias Concha. „Ich will ihnen etwas zurückgeben. Ich vermisse die Jungs, das Stadion und die Fans.“

(0) Kommentare
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.