Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Sechs Talente reisen mit zum Testspiel nach Wien

(0) Kommentare
Schalke: Sechs Talente reisen mit zum Testspiel nach Wien
Foto: FC Schalke 04

Am Freitag bestreitet Schalke 04 ein Testspiel bei Rapid Wien. Die Reise nach Österreich haben auch einige Talente aus der U23 angetreten.

Es ist ein Mini-Trainingslager, das die Profis des FC Schalke 04 drei Tage lang in Wien absolvieren. An diesem Donnerstag sind sie von Düsseldorf mit einem Linienflug nach Österreich gereist, übernachten in einem Wiener Vorort, trainieren am Nachmittag einmal. Am Freitag steht nach einem Anschwitzen am Vormittag ein Testspiel bei Rapid Wien (19 Uhr/Livestream auf YouTube) an. Erst Samstagmorgen geht es mit dem Flieger zurück. An Bord waren auch sechs Spieler aus der Knappenschmiede - alle aus der U23.

Verthomy Boboy (Innenverteidiger): Der 19-Jährige war im Sommer aus der U19 des VfL Bochum zu den Königsblauen gekommen. Er bestritt bisher acht Spiele und erzielte ein Tor. Zweimal sah er bereits die Rote Karte. Trainer Thomas Reis kennt Boboy aus Bochum.

Julius Schell (Innenverteidiger): Dauerbrenner in der Abwehr. Der 22-Jährige bestritt 17 Spiele, traf dabei einmal.

Joey Müller (linker Verteidiger / Sechser): Er ist in Schalkes U23 gesetzt. Keiner kam so oft zum Einsatz (18-mal) wie der 22-Jährige, der häufig auf der Linksverteidiger-Position eingesetzt wird.

Andreas Ivan (Mittelfeldspieler, meist zentral): Der 27-Jährige kam von Rot Weiss Ahlen und trägt in der U23 die Nummer zehn. Fünf Tore in 16 Spielen sind eine gute Bilanz. Er spielt im Mittelfeld meist zentral, kann aber auch Linksaußen spielen.

Daniel Kyerewaa (Allrounder, meist offensives Mittelfeld): Seit August 2020 ist der 21-Jährige ein Schalker, unter verschiedenen Trainern durfte er sich bei den Profis zeigen, kam auch in Testspielen schon zum Einsatz. Seine aktuelle Regionalligabilanz: 17 Spiele, 6 Tore.

Soichiro Kozuki (offensiver Außenspieler): Der Japaner, im Sommer 2022 vom 1. FC Düren gekommen, ist bisher Schalkes bester Torschütze in der Regionalliga. Acht Tore in 14 Partien sind eine hervorragende Bilanz. Bisher kam er im offensiven Mittelfeld links oder rechts zum Einsatz.

An der Auswahl dieser sechs Spieler dürfte vor allem Verbindungstrainer Mike Büskens beteiligt gewesen sein, der den Kontakt zur Knappenschmiede hält. Aber auch Cheftrainer Thomas Reis hat sich einige Regionalligaspiele in dieser Saison angeschaut.

Definitiv fehlen Schalke in Wien Maya Yoshida (Urlaub nach Länderspielreise) sowie Rodrigo Zalazar, Sepp van den Berg, Leo Greiml und Thomas Ouwejan, die nach Verletzungen alle noch im Aufbautraining sind. Florian Flick ist ebenfalls nicht dabei - er wechselt auf Leihbasis zum 1. FC Nürnberg.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.