Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Sportdirektor Schröder - Mussten lernen, Nein zu sagen

(2) Kommentare
Schalke: Sportdirektor Schröder -  Mussten lernen, Nein zu sagen
Foto: firo

Bundesliga-Rückkehrer FC Schalke 04 wird aus Sicht von Sportdirektor Rouven Schröder auf dem Transfermarkt anders wahrgenommen als früher.

Ein Grund dafür waren demnach die finanziellen Voraussetzungen nach dem Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga. „Wir mussten lernen, Nein zu sagen. Und den Spielern klarmachen, dass wir hier halt nicht mehr den berühmten Schnaps mehr spendieren. Das hat uns sicherlich auch Absagen eingebracht“, sagte Schröder in einem gemeinsamen Interview mit Sportvorstand Peter Knäbel in der „Welt am Sonntag“.

Schröder konnte seinen Worten zufolge Spieler verpflichten, selbst wenn die dafür notwendigen Abgänge erst anschließend hätten realisiert werden können. Dieses Vorgehen habe Knäbel durchgesetzt. Dieser lobte, Schröder habe die Mannschaft zusammengestellt und neu ausgerichtet. „Er hat dabei viel Wert auf Persönlichkeit und Charakter der Spieler gelegt. Ohne Rouven wäre der Aufstieg nicht möglich gewesen“, erklärte Knäbel.

Der Schlüssel zum Aufstieg war laut Schröder dann etwas für Schalke Typisches: „Die unglaubliche Wucht, die nur dann zum Ausdruck kommen kann, wenn wir als Gemeinschaft auftreten“, sagte der 46-Jährige. „Und daran erinnere ich auch jeden, der nun schon wieder zu weit in die Zukunft schauen will und glaubt, dass Schalke schon wieder mehr erreichen kann als den Klassenverbleib“, fügte er hinzu.

(2) Kommentare

Mannschaften

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 VfL Wolfsburg 8 2 2 4 8:14 -6 8
14 Hertha BSC Berlin 8 1 4 3 8:10 -2 7
15 FC Schalke 04 8 1 3 4 10:17 -7 6
16 VfB Stuttgart 8 0 5 3 9:13 -4 5
17 Bayer 04 Leverkusen 8 1 2 5 9:16 -7 5
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 VfL Wolfsburg 4 1 2 1 7:8 -1 5
11 SV Werder Bremen 4 1 1 2 10:8 2 4
12 FC Schalke 04 4 1 1 2 8:12 -4 4
13 Hertha BSC Berlin 4 0 3 1 4:5 -1 3
14 FC Augsburg 4 1 0 3 2:8 -6 3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 Borussia Mönchengladbach 4 0 3 1 4:8 -4 3
15 VfL Wolfsburg 4 1 0 3 1:6 -5 3
16 FC Schalke 04 4 0 2 2 2:5 -3 2
17 RB Leipzig 4 0 1 3 2:10 -8 1
18 VfL Bochum 4 0 0 4 3:11 -8 0

Transfers

FC Schalke 04

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

FC Schalke 04

08 H
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Sonntag, 02.10.2022 17:30 Uhr
2:3 (1:2)
09 A
Bayer 04 Leverkusen Logo
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 08.10.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
10 H
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Freitag, 14.10.2022 20:30 Uhr
-:- (-:-)
08 H
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Sonntag, 02.10.2022 17:30 Uhr
2:3 (1:2)
10 H
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Freitag, 14.10.2022 20:30 Uhr
-:- (-:-)
09 A
Bayer 04 Leverkusen Logo
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 08.10.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 201 0,4
2 2 255 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 158 0,5
2 1 314 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 288 0,3
1 196 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Helrix65 2022-07-23 15:34:42 Uhr
Egal wer vom Vorstand und Rouven Schröder, ihr habt bis jetzt alles, auf diesem Steinigen Weg, richtig gemacht! Großes, dickes Lob an EUCH ! GLÜCKAUF.
easybyter 2022-07-25 12:28:16 Uhr
Die Linie ist total richtig und der einzige Weg, Schalke aus dem Tal der Tränen hinauszuführen. Es darf einfach kein Geld mehr verschwendet werden, wie das früher ja woh üblich war. Ich hoffe, dass die Truppe genügend Subtanz hat, die Klasse zu halten und Schalke sich finanziell erholen kann.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.