Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Dortmunds Sportdirektor Kehl
Trainer Terzic in neuer Rolle gefordert

(0) Kommentare
Dortmunds Sportdirektor Kehl: Trainer Terzic in neuer Rolle gefordert
Foto: firo

Sportdirektor Sebastian Kehl sieht Edin Terzic vor dessen erster Saison als Cheftrainer beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund vor einer besonderen Herausforderung.

„Jetzt wird er in einer neuen Rolle gefordert werden: Erstmalig ist er vom ersten Tag der Vorbereitung an Cheftrainer und hat die Zügel in der Hand“, sagte der frühere Nationalspieler dem „Kicker“ (Montag). Dabei will die Clubführung den 39-Jährigen nicht allein lassen. „Dabei werden wir ihn so gut wie möglich unterstützen“, versprach Kehl.

Terzic hatte den Meisterschaftszweiten bereits in der Saison 2020/2021 als Interimstrainer nach der Trennung von Lucien Favre betreut und den Club zum DFB-Pokalsieg und in die Champions League geführt. Nun ist der Nachfolger von Marco Rose, der trotz Platz zwei und Champions-League-Qualifikation gehen musste. „Edin bringt hohe Qualität mit, fachlich wie menschlich“, sagte Sportdirektor Kehl.

Auch die Tatsache, dass Terzic nur 30 Kilometer vom Signal-Iduna-Park entfernt aufgewachsen ist, sei nicht unwesentlich, sagte Kehl weiter: „Er hat eine riesige Identifikation mit der Stadt, der Region und den Menschen.“ Der Trainer sei authentisch: „Die Menschen nehmen ihm die Verbundenheit mit dem BVB ab.“

BVB-Berater Matthias Sammer bewertet die sofortige Verfügbarkeit von Terzic als positiven Faktor bei der Entscheidung: „Natürlich hat es eine Rolle gespielt, dass wir schon jemanden im Verein hatten, der vieles von dem mitbringt, was wir uns wünschen“, sagte er.

(0) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 1. FC Union Berlin 1 1 0 0 3:1 2 3
6 FSV Mainz 05 1 1 0 0 2:1 1 3
7 Borussia Dortmund 1 1 0 0 1:0 1 3
8 VfL Wolfsburg 1 0 1 0 2:2 0 1
9 SV Werder Bremen 1 0 1 0 2:2 0 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 1. FC Köln 1 1 0 0 3:1 2 3
3 1. FC Union Berlin 1 1 0 0 3:1 2 3
4 Borussia Dortmund 1 1 0 0 1:0 1 3
5 VfL Wolfsburg 1 0 1 0 2:2 0 1
6 VfB Stuttgart 1 0 1 0 1:1 0 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 VfL Wolfsburg 0 0 0 0 0:0 0 0
7 VfL Bochum 0 0 0 0 0:0 0 0
8 Borussia Dortmund 0 0 0 0 0:0 0 0
9 Borussia Mönchengladbach 0 0 0 0 0:0 0 0
10 1. FC Köln 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

01 H
Bayer 04 Leverkusen Logo
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 06.08.2022 18:30 Uhr
1:0 (1:0)
02 A
SC Freiburg Logo
SC Freiburg
Freitag, 12.08.2022 20:30 Uhr
-:- (-:-)
03 H
SV Werder Bremen Logo
SV Werder Bremen
Samstag, 20.08.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
01 H
Bayer 04 Leverkusen Logo
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 06.08.2022 18:30 Uhr
1:0 (1:0)
03 H
SV Werder Bremen Logo
SV Werder Bremen
Samstag, 20.08.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
02 A
SC Freiburg Logo
SC Freiburg
Freitag, 12.08.2022 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Marco Reus

Mittelfeld

1 90 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Marco Reus

Mittelfeld

1 90 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.