Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
"Zoller über Nehmerqualitäten und die Vorfreude"

(1) Kommentar
VfL Bochum: "Zoller über Nehmerqualitäten und die Vorfreude"
Foto: firo

Am Samstag startet der VfL Bochum in das Abenteuer Bundesliga. Beim VfL Wolfsburg soll gleich unterstrichen werden, mit dem VfL ist zu rechnen.

Am Samstag endet um 15:30 Uhr die Leidenszeit des VfL Bochum. Nach elf Jahren heißt es endlich wieder Bundesliga. Zum Start muss der VfL beim VfL Wolfsburg ran.

Ein Gegner, der in der Champions League antritt, das wird gleich eine echte Herausforderung. Bei der Vorfreude in Bochum ist der Gegner aber scheinbar egal am ersten Spieltag. Was zählt ist, dass Bochum wieder da ist. Angreifer Simon Zoller betont: "Wer jetzt keine Vorfreude verspürt, der hat seinen Job verfehlt. Wir haben hart für die jetzige Situation gearbeitet. Wir spielen Bundesliga, haben für den VfL einen Titel gehört. Ich freue mich seit dem ersten Tag der Vorbereitung. Auch die Anspannung ist mittlerweile vorhanden, denn es geht endlich wieder um Punkte."

Wobei es in Wolfsburg sicher nicht leicht wird, den ersten Erfolg einzufahren, auch wenn die "Wölfe" keine gute Vorbereitung gespielt haben, wie auch das mühevolle 3:1 bei Preußen Münster im DFB-Pokal unterstrich. Durch den Wechselfehler droht Wolfsburg trotz des Sieges sogar das Aus im Pokal. Zoller lässt sich davon aber nicht beirren: "Sie haben einen ausgewogenen Kader, spielen nicht umsonst in der Champions League. Wir haben aber auch gesehen, dass bei einem neuen Trainer viele Sachen neu sind."

Zoller: "Wir haben Nehmerqualitäten, aber klar ist auch, es wird über 34 Spieltage eng zugehen"

Bedeutet: Speziell zum Start einer Saison kann das eine Chance sein, auch in Wolfsburg zu punkten. Vor allem dann, wenn man mit Demut an die Sache rangeht.

Zoller unterstreicht mit Blick auf die Tatsache, dass Bochum als einer der Abstiegskandidaten gilt: "Wir wissen, was wir können. Wir wissen aber auch, was wir nicht können. Unsere Spielweise wird wohl sich etwas verändern. Wir haben auch gute Beispiele aus den letzten Jahren, wie Mannschaften das erfolgreich nach dem Aufstieg gemacht haben. Wichtig wird auch sein, dass wir die Ruhe bewahren, wenn mal Niederlagen kommen. Da müssen wir als Team zusammenstehen und uns nicht auseinanderdividieren lassen. Und zuhause müssen die Teams merken, dass wir eklig sind. Die Mannschaften müssen wissen, das ist kein Spaß, es geht um alles. Wir haben Nehmerqualitäten, aber klar ist auch, es wird über 34 Spieltage eng zugehen."

Und vor allem im heimischen Ruhrstadion soll die Basis für den Klassenerhalt gelegt werden. Nach Wolfsburg fiebert Bochum dem ersten Heimspiel gegen Mainz 05 entgegen. Zoller: "Wir wollen keine Eintagsfliege sein, den Zuschauern was bieten und die Fans auf unsere Seite ziehen. Jedes Heimspiel soll eine Vollgasveranstaltung werden." mit gp

(1) Kommentar

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 Hertha BSC Berlin 8 3 0 5 10:21 -11 9
14 Eintracht Frankfurt 8 1 5 2 9:12 -3 8
15 VfL Bochum 8 2 1 5 5:16 -11 7
16 FC Augsburg 8 1 3 4 4:14 -10 6
17 DSC Arminia Bielefeld 8 0 5 3 4:11 -7 5
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 VfB Stuttgart 4 2 0 2 11:8 3 6
12 Bayer 04 Leverkusen 4 2 0 2 9:9 0 6
13 VfL Bochum 3 1 1 1 3:3 0 4
14 FC Augsburg 4 1 1 2 3:9 -6 4
15 Hertha BSC Berlin 3 1 0 2 4:5 -1 3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Borussia Mönchengladbach 4 1 0 3 4:8 -4 3
12 VfB Stuttgart 4 0 3 1 2:6 -4 3
13 VfL Bochum 5 1 0 4 2:13 -11 3
14 RB Leipzig 4 0 2 2 2:4 -2 2
15 DSC Arminia Bielefeld 4 0 2 2 3:6 -3 2

VfL Bochum

08 A
SpVgg Greuther Fürth
Samstag, 16.10.2021 15:30 Uhr
0:1 (0:0)
09 H
Eintracht Frankfurt
Sonntag, 24.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
10 A
Borussia Mönchengladbach
Sonntag, 31.10.2021 17:30 Uhr
-:- (-:-)
09 H
Eintracht Frankfurt
Sonntag, 24.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
08 A
SpVgg Greuther Fürth
Samstag, 16.10.2021 15:30 Uhr
0:1 (0:0)
10 A
Borussia Mönchengladbach
Sonntag, 31.10.2021 17:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 90 1,0
2 3 181 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 82 1,0
2 2 135 0,7
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 225 0,4
2 90 1,0
1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
1
2
3
4
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

asaph 2021-08-13 15:12:45 Uhr
hört sich gut an!
Auch wenn es abgedroschen klingt: Mit mannschaftlicher Geschlossenheit und Teamspirit kann man mehr erreichen als mit viel Geld!
Das hatte einmal der FCK bewiesen vor zig Jahren mit Otto Rehagel...

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.