Startseite » Fußball » Verbandsliga

BV Brambauer-Lünen
"Meine Mannschaft bricht nicht ein"

(0) Kommentare
BV Brambauer: Niederlage gegen Dortmund II

"In Hälfte eins hat man keinen Unterschied gesehen", blickt Brambauers Coach Marcus Reis stolz auf das Duell des "kleinen BVB" gegen seinen "ganz kleinen BVB".

"Wir haben vor allem in den ersten Minuten sehr gut mitgehalten", analysiert der 40-Jährige nach dem Spiel gegen Borussia Dortmund II. Immerhin liefen bei der Zweitvertretung des Deutschen Meisters am Dienstagabend Spieler wie Patrick Owomoyela, Toni da Silva, Chris Löwe und Moritz Leitner auf. Kicker, die eigentlich für die Profiabteilung gedacht sind. "Das war eine wirklich schöne Sache", strahlt der Westfalenliga-Trainer über die prominenten Gegenspieler.

Eine ganze Halbzeit lang hielt sich seine Mannschaft nicht nur schadlos, sondern spielte richtig gut mit: "Bevor die Borussia zu ihren ersten Torchancen kam, hatten auch wir zwei, drei richtig gute Möglichkeiten. Erst als ich durchgewechselt habe, hatten wir hinten raus nicht mehr die gleiche Qualität und haben viel tiefer verteidigt."

Philipp Hanke hatte den BV Brambauer in der 47. Minute sogar überraschend in Führung gebracht. Dann allerdings drehten die Regionalliga-Kicker auf und schenkten den Gastgebern gleich vier Buden ein (67. Hofmann, 68. Benatelli und 83./90. Boyd).

Über Beschäftigungslosigkeit braucht sich die Reis-Elf übrigens nicht zu beklagen. Nach dem Meisterschaftsspiel am Sonntag bei Kaan-Marienborn steht schon am Mittwoch das schwere Kreispokal-Halbfinale in Brünninghausen auf dem Program. Doch der Coach ist sich sicher, dass dieses harte Programm seine Kicker nicht überfordert: "Das sind doch alles junge Leute und außerdem hat man nicht immer die Möglichkeit gegen den BVB zu spielen. Ich denke nicht, dass meine Mannschaft so viel Kraft gelassen hat, dass sie am Sonntag einbricht."

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Spieltag

Westfalenliga 2

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.