Startseite

Schrecksekunde
Timo Hildebrand ist ausgeraubt worden

Schrecksekunde: Timo Hildebrand ausgeraubt

Schrecksekunde für Timo Hildebrand: Der ehemalige deutsche Nationaltorwart ist beim Einkaufsbummel in Lissabon beklaut worden, wie er via Facebook berichtet.

"Mein Geldbeutel mit allen Karten und Papieren wurde mir aus der Tasche gestohlen. Ich verstehe solche Menschen nicht. So ein Ärger!", teilte der 31-Jährige auf seiner Facebook-Seite mit. Immerhin wurde die Geldbörse wenig später bei der Polizei abgegeben. "Nur das Geld fehlte, alles andere war noch da", schrieb Hildebrand.

Der 19-malige deutsche Nationalspieler spielt seit der laufenden Saison beim portugiesischen Traditionsklub Sporting Lissabon, nachdem sein Vertrag bei 1899 Hoffenheim nicht verlängert worden war. Bei den Grün-Weißen ist Hildebrand die Nummer zwei hinter Portugals Nationalkeeper Rui Patricio.

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.