Startseite

BVB II
Vierter Saisonsieg! Maaßen-Elf trumpft weiter auf

(8) Kommentare
BVB II: Vierter Saisonsieg! Maaßen-Elf trumpft weiter auf
Foto: getty

Borussia Dortmund II mischt die 3. Liga weiter auf. Der BVB siegte am Sonntag im Aufsteigerduell beim TSV Havelse 1:0 und kletterte auf den Relegationsplatz.

Borussia Dortmund II hat in der 3. Liga am Sonntag den vierten Sieg im siebten Spiel gefeiert. Die Mannschaft von Enrico Maaßen gewann das Aufsteigerduell beim Schlusslicht TSV Havelse knapp mit 1:0. Richmond Tachie erzielte in der 69. Minute das Tor des Tages.

Auch wenn beide Mannschaften neu in der Liga sind, war die Favoritenrolle vor dem Anpfiff klar verteilt. Der BVB spielt bisher eine starke Runde und steht weit oben in der Tabelle, Havelse dagegen verlor die ersten sechs Spiele allesamt und ist Schlusslicht. Erst zwei Tore schossen die Niedersachsen.

Havelse sammelt fleißig Karten

Die Partie in der Hannoveraner HDI-Arena erwies sich für den BVB jedoch als eine zähe Angelegenheit. Die kleinen Borussen mussten zudem auf Steffen Tigges verzichten, der sich beim 4:1-Sieg über den MSV Duisburg in der Vorwoche verletzt hatte. So fehlte auch der Borussia die nötige Durchschlagskraft im Angriff, zudem trat der Gastgeber in den Zweikämpfen äußerst robust auf.

Früh sahen unter anderem Niklas Teichgräber und Linus Meyer die Gelbe Karte, sie wurden später beide von Trainer Rüdiger Ziehl ausgewechselt, weil ein Platzverweis drohte. Nach einem heftigen Einsteigen von Julius Langfeld gegen Marco Pasalic musste der Dortmunder Offensivmann zu allem Überfluss nach 42 Minuten verletzt ausgewechselt werden. Sportlich ging es ohne Tore in die Pause.

Zur Pause wechselte Maaßen und brachte Ted Tattermusch für Timo Bornemann in den Sturm. Der Neuzugang des SV Meppen zeigte sich schnell präsent und hatte in der 53. Minute die große Chance zur Führung. Norman Quindt im Havelser Tor parierte den wuchtigen Schuss jedoch sehenswert. Der BVB war nun die deutlich bessere Mannschaft und verzeichnete nahezu sämtliche Offensivszenen.

Tolle Vorarbeit von Makreckis

Es dauerte aber bis zur 69. Minute, ehe Tachie endlich das erlösende 1:0 erzielte. Zur Hälfte gehörte der Treffer allerdings auch Cebrails Makreckis, der mit einem tollen Solo mehrere Havelser aussteigen ließ und schließlich für Tachie auflegte. In der 80. Minute vergab erneut Tattermusch die Möglichkeit zur Vorentscheidung.

So blieb es bis zum Abpfiff eng - aber wirklich gefährlich wurde das Heimteam nur selten. Der BVB durfte deshalb erneut jubeln und kletterte durch den Erfolg auf den dritten Tabellenrang. Am kommenden Samstag (14 Uhr) steigt das Spitzenspiel gegen Tabellenführer 1. FC Magdeburg.

(8) Kommentare

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

lappes 2021-09-05 16:05:44 Uhr
Super Jungs. Auch die Art und Weise wie Maaßen spielen lässt macht Laune. Das ist BVB - Fußball.
Nächste Woche gegen den Tabellenführer aus Magdeburg.

Nur der BVB !!!
lapofgods 2021-09-05 18:18:35 Uhr
"Das ist BVB - Fußball."

Gemeinhin bekannt als Glitzerfußball.
ThomasRWE1907 2021-09-05 21:01:45 Uhr
Mannschaften die keiner braucht in den Amateurligen!
Macht eure eigene Profi Ersatz Liga! Da könnt Ihr mit Geld um euch werfen.
Warum wird das immer noch geduldet?
Dr. Acula 2021-09-05 22:30:38 Uhr
Dieses 2. Mannschaft Gejammer nervt. Wenn’s so wäre wie alle immer erzählen dann müsste Gladbach, Schalke, Düsseldorf und Köln in der Regionalliga regelmäßig den Aufsteiger ausspielen und Essen wäre irgendwo dahinter.
lappes 2021-09-05 22:37:29 Uhr
@ThomasRWE1907
Ich kann deinen Frust, gegenüber dem großen BVB, verstehen.
Es wird sich schon bald auch beim RWE mal ein Erfolgserlebnis einstellen,...vlt.

@ lapofgods

Völlig korrekt beschrieben.
Ich würde nur noch den Zusatz, " richtig geiler"... Glitzerfußball bevorzugen.


Dem MSV alles Gute.
moers47441 2021-09-06 06:03:28 Uhr
Seit wann ist die 3. Liga wieder ne Amateurliga? :o
Dr. Acula 2021-09-06 16:35:20 Uhr
Seit dem die Regionalliga durch Corona zur Profiliga wurde :-D
Gmeurb 2021-09-07 09:11:06 Uhr
ich bleibe dabei, Zweitvertretungen sollten über die vierte Liga nicht hinaus kommen! Wenn man vor zwei Jahren den FC Deutschland gesehen hat, dessen Trainer von Papa Wurst ein Drittliga-Spitzenteam zur Verfügung gestellt bekommen hat, damit der bloß nicht versagt, dann hat das wenig mit fair zu tun.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.