Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Hansa Rostock
Verein verurteilt eigene Krawallmacher

Rostock: Verein verurteilt eigene Krawallmacher

Mit Bedauern und scharfer Verurteilung hat Hansa Rostock auf die erneuten Ausschreitungen von einigen Anhängern im Auswärtsspiel Eintracht Frankfurt reagiert.

"Leider vergessen die Fans, die dafür verantwortlich sind, welchen Schaden sie mit dem Einsatz von Pyrotechnik ihrem Verein zufügen und welcher Gefahr sie andere Menschen aussetzen", sagte Hansas Vorstandsboss Bernd Hofmann in einer Stellungnahme des Aufsteigers.

Trainer Peter Vollmann entschuldigte sich im Namen des Klubs und gab bei NDR 1 Radio MV zu: "Ich schäme mich dafür." Hansa kündigte an, die zuständigen Behörden in vollem Umfang und mit aller Konsequenz bei der Aufklärung und Strafverfolgung unterstützen zu wollen.

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.