Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
Union Berlin kommt - Letsch sieht's wie Terzic und spricht über Ausfälle

(2) Kommentare
VfL Bochum: Union Berlin kommt - Letsch sieht's wie Terzic und spricht über Ausfälle
Foto: firo

Der VfL Bochum empfängt am Sonntag den Tabellenführer Union Berlin. VfL-Coach Thomas Letsch spricht über den Gegner und das Personal.

Im Kampf um wichtige Punkte für den Klassenerhalt steht dem Bundesliga-Schlusslicht VfL Bochum eine äußerst harte Aufgabe bevor. Am Sonntagnachmittag (15.30 Uhr) kommt Union Berlin an die Castroper Straße. Die Eisernen kassierten erst eine Niederlage, verfügen über die beste Defensive (sechs Gegentore) und stehen nach zehn Spieltagen mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

Wie abgezockt der Hauptstadt-Klub ist, das musste erst am letzten Spieltag Borussia Dortmund erkennen. Der BVB kassierte eine verdiente 0:2-Pleite in Berlin. "Jeder weiß was sie tun - und keiner kann es verhindern", meinte Trainer Edin Terzic danach. Eine ziemlich treffende Zusammenfassung, findet Bochums Trainer Thomas Letsch. Wir haben uns vor dem Heimspiel mit dem 54-jährigen Coach unterhalten.

Thomas Letsch über ...

... den Gegner: Auch Elversberg war kein leichter Gegner. Union ist sehr, sehr stark. Das haben sie wieder im Pokal gezeigt. Sie sind absolut zurecht Tabellenführer. Sie kassieren fast keine Gegentore, spielen oft zu Null und lassen kaum etwas zu. Vorne sind sie sehr gefährlich. Wir dürfen trotzdem keine Angst haben, sondern müssen uns sagen: Heimspiel, egal wer kommt, wir suchen unsere Chance. Genau wie wir es gegen Frankfurt gemacht haben.

... die Stärken von Union: Edin Terzic hat es letzte Woche passend gesagt: Jeder weiß wie sie spielen - und trotzdem gewinnen sie ihre Partien. Es geht immer darum, zu schauen, was sind die großen Waffen des Gegners, wo liegen ihre Stärken. Dahingehend dürfen wir ihnen nicht in die Karten spielen. Dann müssen wir überlegen: Wie schaffen wir es, selber Torchancen zu bekommen. Wichtig wird sein, effektiv zu sein - zum Beispiel nach Standardsituationen.

... die taktische Grundordnung: Eine Dreierkette ist immer eine Option. Ob es der richtige Ansatz gegen Union ist, das müssen wir sehen. Die letzten Spiele sind wir aber mit einer anderen Grundordnung angegangen.

... mögliche personelle Änderungen: Man darf nicht vergessen, dass wir mitten in der Nacht vom Pokalspiel zurückkamen. Dann hatten die Spieler einen freien Tag, am Donnerstag war es ein bisschen schwierig, in Tritt zu kommen. Deshalb bin ich froh, dass wir erst am Sonntag spielen. Wir müssen das Training am Freitag abwarten und schauen, wer die fittesten Spieler sind. Es geht immer um die Mischung - und nicht darum, die besten Einzelspieler auf den Platz zu bringen.

... Ausfälle: Esser hat wieder voll trainiert, er steht zur Verfügung. Bei Stafylidis ist es so, dass alle Untersuchungen positiv verlaufen sind. Er wird am Freitag wieder komplett am Mannschaftstraining teilnehmen. Ob er ein Startelf-Kandidat ist, müssen wir noch abwägen. Er war acht Tage raus, hatte schwerere Symptome. Goralski hat noch nicht mit der Mannschaft trainiert, da müssen schauen. Asano fällt weiter aus. Das gilt auch für Zoller. Horn hat am Donnerstag gefehlt, da er Vater geworden ist.

mit gp

Dieses Thema im Forum diskutieren » (2 Kommentare)

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 Hertha BSC Berlin 15 3 5 7 19:22 -3 14
16 VfB Stuttgart 15 3 5 7 18:27 -9 14
17 VfL Bochum 15 4 1 10 14:36 -22 13
18 FC Schalke 04 15 2 3 10 13:32 -19 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 Hertha BSC Berlin 8 2 4 2 12:11 1 10
14 TSG 1899 Hoffenheim 8 3 1 4 11:12 -1 10
15 VfL Bochum 7 3 1 3 9:14 -5 10
16 FSV Mainz 05 7 1 4 2 8:9 -1 7
17 FC Schalke 04 8 2 1 5 9:19 -10 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 Borussia Mönchengladbach 7 0 4 3 8:14 -6 4
16 VfB Stuttgart 7 0 3 4 7:17 -10 3
17 VfL Bochum 8 1 0 7 5:22 -17 3
18 FC Schalke 04 7 0 2 5 4:13 -9 2

Transfers

VfL Bochum

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

VfL Bochum

15 A
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Samstag, 12.11.2022 15:30 Uhr
0:1 (0:0)
16 H
Hertha BSC Berlin Logo
Hertha BSC Berlin
Samstag, 21.01.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
Bayer 04 Leverkusen Logo
Bayer 04 Leverkusen
Mittwoch, 25.01.2023 20:30 Uhr
-:- (-:-)
16 H
Hertha BSC Berlin Logo
Hertha BSC Berlin
Samstag, 21.01.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
15 A
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Samstag, 12.11.2022 15:30 Uhr
0:1 (0:0)
17 A
Bayer 04 Leverkusen Logo
Bayer 04 Leverkusen
Mittwoch, 25.01.2023 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 266 0,3
2 3 329 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 166 0,4
2 1 198 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 172 0,4
2 1 563 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.