Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
Vor dem Spiel bei RB Leipzig - "Die Karten wurden neu gemischt"

(2) Kommentare
VfL Bochum: Vor dem Spiel bei RB Leipzig - "Die Karten wurden neu gemischt"
Foto: firo

Der VfL Bochum muss bei der Premiere des neuen Trainers Thomas Letsch am Samstag (15.30 Uhr) zu RB Leipzig. Die Vorbereitung lief intensiv - sagen die Spieler.

Nach der Trennung von Thomas Reis und dem Intermezzo von Heiko Butscher wird der VfL Bochum am Samstag bei RB Leipzig zum ersten Mal von Thomas Letsch betreut.

Der Tabellenletzte könnte eine leichtere Aufgabe vor der Brust haben, auch wenn es bei RB Leipzig noch nicht richtig rund läuft. Allerdings ist da auch noch die Bilanz gegen RB, alle sieben Partien in der 1. und 2. Bundesliga wurden verloren.

Daher betont VfL-Kapitän Anthony Losilla: "Wir haben nichts zu verlieren. Keiner erwartet von uns einen Punkt. Aber wir wissen auch, dass sie gewisse Probleme an den ersten Spieltagen hatten. Wir werden Gas geben, kämpfen, denn wir fahren ja nicht dorthin um zu verlieren."

In Bochum hoffen sie auf den Trainereffekt, was die erste gemeinsame Woche angeht, gibt es nur Lob, auch von Losilla: "Ich habe einen guten Eindruck vom Trainer. Er ist jemand, der viel mit den Jungs spricht, der viel erklärt und einfach kommunikativ ist. Das ist wichtig, wenn jemand neu hier ist. Ich finde, er hat eine gute Stimmung reingebracht, auch wenn die vorher nicht so richtig schlecht war."

Jeder wollte sich zeigen und voll fokussiert sein. Das war eine gute erste Woche

Philipp Förster

Philipp Förster ergänzt: "Das Training macht Spaß, es kamen gute neue Impulse rein. Und es ging sehr intensiv zur Sache. Jeder Trainer hat eine Philosophie, wie er spielen lassen will. Jeder wollte sich zeigen und voll fokussiert sein. Das war eine gute erste Woche."

Dadurch, dass es auch weniger Verletzte zu beklagen gibt, tobt auch der Konkurrenzkampf, denn auch die Akteure, die zuletzt etwas hinten dran waren, wittern nun wieder ihre Chance. Losilla bestätigt: "Der Trainer hat betont, dass jeder Spieler seine Chance bekommen wird. Die Karten wurden neu gemischt."

Was langfristig zum Erfolg und zum Klassenerhalt führen soll. Auch wenn das Spiel in Leipzig noch keinen Dreier bringen sollte. Losilla zeigt Respekt vor dem Gegner, wo es zuletzt aus Bochumer Sicht ein 0:3 und ein 0:4 gab. "Jeder weiß, wie stark Leipzig ist. Sie haben eine unheimlich große Qualität." cb mit gp

(2) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 Hertha BSC Berlin 15 3 5 7 19:22 -3 14
16 VfB Stuttgart 15 3 5 7 18:27 -9 14
17 VfL Bochum 15 4 1 10 14:36 -22 13
18 FC Schalke 04 15 2 3 10 13:32 -19 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 Hertha BSC Berlin 8 2 4 2 12:11 1 10
14 TSG 1899 Hoffenheim 8 3 1 4 11:12 -1 10
15 VfL Bochum 7 3 1 3 9:14 -5 10
16 FSV Mainz 05 7 1 4 2 8:9 -1 7
17 FC Schalke 04 8 2 1 5 9:19 -10 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 Borussia Mönchengladbach 7 0 4 3 8:14 -6 4
16 VfB Stuttgart 7 0 3 4 7:17 -10 3
17 VfL Bochum 8 1 0 7 5:22 -17 3
18 FC Schalke 04 7 0 2 5 4:13 -9 2

Transfers

VfL Bochum

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

VfL Bochum

15 A
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Samstag, 12.11.2022 15:30 Uhr
0:1 (0:0)
16 H
Hertha BSC Berlin Logo
Hertha BSC Berlin
Samstag, 21.01.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
Bayer 04 Leverkusen Logo
Bayer 04 Leverkusen
Mittwoch, 25.01.2023 20:30 Uhr
-:- (-:-)
16 H
Hertha BSC Berlin Logo
Hertha BSC Berlin
Samstag, 21.01.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
15 A
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Samstag, 12.11.2022 15:30 Uhr
0:1 (0:0)
17 A
Bayer 04 Leverkusen Logo
Bayer 04 Leverkusen
Mittwoch, 25.01.2023 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 266 0,3
2 3 329 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 166 0,4
2 1 198 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 172 0,4
2 1 563 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Jan Kaputtnick 2022-10-01 05:52:19 Uhr
Ich hab eine Vermutung warum Letsch bei diesem Verein angeheuert hat, der, mit Ausnahme von Ilja Kaenzig, in sportlicher Hinsicht von absoluten Dilettanten geführt wird, er will sich in der kommenden Saison in zwei Spielen an Aue rächen, wenn die in Liga 2 aufsteigen. Einen anderen Grund für dieses Engagement kann ich mir nicht vorstellen, einfach bei Schindzielorz und Reis nachfragen, die können Letsch bestätigen, dass auch ein überragende Saison nichts nutzt, um weiter nach vorne zu kommen, denn den Knallchargen im Präsidium leben in einer anderen Welt, wo LED Werbebanden, unnütze Trainingsplätze und ähnlicher Firlefanz wichtiger sind als BUNDESLIGATAUGLICHE Spieler wie Rexbehcaij.
Bomo 2022-10-01 09:02:46 Uhr
Gebe dir uneingeschränkt recht.
Aber genz so blöd sind die Herren dann doch nicht, denn sie haben es geschafft, durch das Durchstecken einiger "Gerüchte" an die Presse, Reis und Schindzielorz wie die größten Graupen dastehen zu lassen.
Unfassbar wie das "Volk" dann noch diesem Vorstand alles abnimmt, wie schon damals bei Hochstätter.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.