SV Bossendorf ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen SV Hullern einen klaren 5:0-Erfolg. Die Abstiegssorgen von SV Hullern sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Das Heimteam entschied kein einziges der letzten acht Spiele für sich. Trotz des Sieges bleibt SV Bossendorf auf Platz fünf. Die Gäste sind seit drei Spielen unbezwungen.

Recklinghausen Kreisliga B4

VfB Waltrop gewinnt gegen TuS Henrichenb.

18. November 2019, 08:09 Uhr

SV Bossendorf ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen SV Hullern einen klaren 5:0-Erfolg. Die Abstiegssorgen von SV Hullern sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Das Heimteam entschied kein einziges der letzten acht Spiele für sich. Trotz des Sieges bleibt SV Bossendorf auf Platz fünf. Die Gäste sind seit drei Spielen unbezwungen.

Die Zweitvertretung von GW Erkenschwick reklamierte am Sonntag einen 4:3-Sieg über die Reserve von Westf. Vinnum für sich. Grün-Weiß Erkenschwick II klettert nach diesem Spiel auf den sechsten Tabellenplatz. Westfalia Vinnum II belegt mit 14 Punkten den 14. Tabellenplatz. Für Westf. Vinnum II sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

SpVgg.Oberwiese patzte beim FC Hillerheide II überraschend deutlich mit 1:5. Nach 15 absolvierten Begegnungen nimmt der FC/JS Hillerheide II den 13. Platz in der Tabelle ein. Nach neun Spielen ohne Sieg bejubelte die Heimmannschaft endlich wieder einmal drei Punkte. Nach langem Warten gelang dem FC Hillerheide II wieder ein Sieg. Mit 21 Zählern aus 15 Spielen steht FC SpVgg.Oberwiese momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Tit. Erkenschw. kam am Sonntag vor eigenem Publikum zu einem 2:1-Sieg gegen die SG Suderwich II. Der Angriff von Titania Erkenschwick wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 60-mal zu. Die SG Suderwich II wartet schon seit sechs Spielen auf einen Sieg.

VfB Waltrop verbuchte am Sonntag einen 3:2-Sieg gegen TuS Henrichenb. Mit 37 Zählern führt VfB Waltrop das Klassement der Recklinghausen Kreisliga B4 souverän an. Nach 15 gespielten Runden gehen bereits 31 Punkte auf das Konto von TuS Henrichenburg und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. TuS Henrichenb. baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Teut. Waltrop II schlug die SpVgg Erkensch. II am Sonntag mit 1:0.

SV Horneburg zog sich gegen SF Datteln achtbar aus der Affäre und erzielte durch ein 1:1-Remis gegen den Favoriten einen Punktgewinn. SV Horneburg bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 15. Mit dem Gewinnen tut sich Sportfreunde Datteln weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Herta Recklingh. III konnte gegen Kültürsp.Datteln nicht überraschen und kassierte eine deutliche 3:0-Niederlage. Seit acht Begegnungen hat Kültürspor Datteln das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Mehr zum Thema

Kommentieren