Die erste Begegnung dieses Spieltages bestritten die Reserve von BV Herne-Süd und die Zweitvertretung von Eintr. Ickern am Donnerstag. BV Herne-Süd II ging dabei mit 2:1 als Sieger aus dem Match. BV Herne-Süd II sprang mit diesem Erfolg auf den fünften Platz. Eintracht Ickern II belegt mit 25 Punkten den vierten Tabellenplatz.

Herne Kreisliga B1

Eintr. Ickern II verliert Spitzenspiel bei BV Herne-Süd II

04. November 2019, 08:08 Uhr

Die erste Begegnung dieses Spieltages bestritten die Reserve von BV Herne-Süd und die Zweitvertretung von Eintr. Ickern am Donnerstag. BV Herne-Süd II ging dabei mit 2:1 als Sieger aus dem Match. BV Herne-Süd II sprang mit diesem Erfolg auf den fünften Platz. Eintracht Ickern II belegt mit 25 Punkten den vierten Tabellenplatz.

An der Favoritenstellung ließ Vic. Habinghorst keine Zweifel aufkommen und trug gegen VfB Börnig II einen 4:0-Sieg davon. Die Abstiegssorgen von VfB Börnig II sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Für das Heimteam sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus. Nach 13 absolvierten Spielen stockte Victoria Habinghorst sein Punktekonto bereits auf 26 Zähler auf und hält damit einen starken dritten Platz. Sechs Spiele währt bereits die Serie, in der der Gast ungeschlagen ist.

FC Herne 57 kam am Sonntag zu einem 4:3-Sieg gegen den SVW Obercastrop II. Mit 22 Zählern aus 13 Spielen steht W. Obercast. II momentan im Mittelfeld der Tabelle. FC Herne 57 klettert nach diesem Spiel auf den achten Tabellenplatz.

DJK Elpeshof ist unverhofft zu einem 2:1-Erfolg bei Fort. Herne II gekommen. Trotz der überraschenden Pleite bleibt Fortuna Herne II in der Tabelle stabil.

RSV Holthausen reklamierte am Sonntag einen 4:1-Sieg über die SG Castrop-R. II für sich. RSV Holthausen ist seit vier Spielen unbezwungen.

Falk. Herne II kam am Sonntag vor eigenem Publikum zu einem 6:5-Sieg gegen die SpVgg Horsth. II.

Eintr. Ickern brannte bei Arm. Sodingen ein Fußball-Feuerwerk ab und gewann 8:0. Eintracht Ickern ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Der Angriff von Eintr. Ickern wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 72-mal zu. In den letzten fünf Spielen ließ sich Eintracht Ickern selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

SF Habinghorst/Dinge kam am Sonntag vor eigener Kulisse zu einem 4:1-Sieg gegen SpVg BG Schwerin II.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren