Die erste Begegnung dieses Spieltages bestritten SG Herdringen/Müsche und SV Bachum/B. am Samstag. SG Herdringen/Müschede ging dabei mit 3:1 als Sieger aus dem Match. SG Herdringen/Müsche bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem elften Platz. Mit 27 Zählern führt SV Bachum/Bergheim das Klassement der Arnsberg Kreisliga A souverän an.

Arnsberg Kreisliga A

SV Bachum/B. patzt gegen SG Herdringen/Müsche

04. November 2019, 08:04 Uhr

Die erste Begegnung dieses Spieltages bestritten SG Herdringen/Müsche und SV Bachum/B. am Samstag. SG Herdringen/Müschede ging dabei mit 3:1 als Sieger aus dem Match. SG Herdringen/Müsche bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem elften Platz. Mit 27 Zählern führt SV Bachum/Bergheim das Klassement der Arnsberg Kreisliga A souverän an.

Die Zweitvertretung von TuS Sundern verbuchte am Sonntag einen 3:2-Sieg gegen SG Grevenstein/Helle. Nach zwölf absolvierten Begegnungen nimmt Grev./Hell.-Alt. den zehnten Platz in der Tabelle ein. Nach zwölf gespielten Runden gehen bereits 24 Punkte auf das Konto von TuS Sundern II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

Die Reserve des SV Hüsten hat gegen SuS Westenfeld mit 3:1 gewonnen und damit den vierten Tabellenplatz gefestigt. SuS Westenfeld belegt mit zehn Punkten den 13. Tabellenplatz. Trotz des Sieges bleibt SV Hüsten II auf Platz vier. Der Angriff des Gasts wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 44-mal zu. Der SV Hüsten 09 II ist seit drei Spielen unbezwungen.

SSV Küntrop hat im Heimspiel gegen DJK GW Arnsberg einen 4:3-Sieg erzielt. SSV Küntrop klettert nach diesem Spiel auf den achten Tabellenplatz. Für DJK GW Arnsberg sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

TuS Rumbeck kam am Sonntag zu einem 4:2-Heimsieg gegen SG Balve/Garbeck.

Für SVA gab es in der Partie gegen Arnsberg 09, an deren Ende eine 3:6-Niederlage stand, nichts zu holen. Zuletzt gewann Arnsberg 09 etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte SV Arnsberg 09 in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der Gastgeber diesen Trend fortsetzen. Mit 18 Zählern aus zwölf Spielen steht SV Affeln momentan im Mittelfeld der Tabelle. SVA rutschte weiter ab und bleibt auch im fünften Spiel in Folge ohne Dreier.

TuS Oeventrop kam am Sonntag vor eigenem Publikum zu einem 3:2-Sieg gegen SG Holzen/Eisborn. Nach zwölf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für TuS Oeventrop 26 Zähler zu Buche. Mit dem Gewinnen tut sich SG Holzen/Eisborn weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Neheim-Erlenbr. kam am Sonntag zu einem 2:0-Sieg gegen KF 2. Korriku Sunder. Kor.Sundern wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren